Deutscher gewinnt bei israelischer Koch-Show

Der gebürtige Kölner Tom Franz gewann diese Woche die israelischen Koch-Show „Masterchef“. Nach seinem Studium konvertierte der 39-jährige Jurist zum Judentum und ging nach Israel. Dass ein Deutschstämmiger in einer israelischen Fernsehsendung einen Preis gewinnt, wird als ein gewisser Akt der Versöhnung angesehen.

Kommentar hinterlassen