Start Story Bilanzen Deutsche Lichtmiete AG, Oldenburg – das Geschäft läuft nicht mehr Herr Hahn,...

Deutsche Lichtmiete AG, Oldenburg – das Geschäft läuft nicht mehr Herr Hahn, oder?

0

Deutsche Lichtmiete AG

Oldenburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 150.074.769,69 104.750.208,10
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 1.298.788,00 946.044,88
II. Sachanlagen 922.592,33 794.119,22
III. Finanzanlagen 147.853.389,36 103.010.044,00
B. Umlaufvermögen 21.791.770,43 36.680.742,90
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 14.281.668,19 2.337.003,95
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 7.510.102,24 34.343.738,95
C. Rechnungsabgrenzungsposten 166.350,64 178.479,32
Bilanzsumme, Summe Aktiva 172.032.890,76 141.609.430,32

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 71.596.244,67 71.559.980,46
I. gezeichnetes Kapital 51.452.868,00 51.452.868,00
II. Kapitalrücklage 21.125.645,32 21.125.645,32
III. Verlustvortrag 1.018.532,86 -769.331,00
IV. Jahresüberschuss 36.264,21 -1.787.863,86
B. Rückstellungen 116.349,00 103.036,00
C. Verbindlichkeiten 98.537.519,74 69.194.293,72
D. Rechnungsabgrenzungsposten 1.782.777,35 752.120,14
Bilanzsumme, Summe Passiva 172.032.890,76 141.609.430,32

Anhang

1. Allgemeine Angaben zum Unternehmen

Die Deutsche Lichtmiete AG hat ihren Sitz in Oldenburg. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg unter HR B 210126 eingetragen.

2. Allgemeine Angaben zu Inhalt und Gliederung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2020 weist die Größenmerkmale einer kleinen Kapitalgesellschaft i.S.d. § 267 Abs. 1 HGB auf und wird gemäß den deutschen handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften aufgestellt, wobei die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Gesamtkostenverfahren erfolgt.

Größenabhängige Erleichterungen bei der Erstellung (§§ 266 Abs. 1, 276, 288 HGB) des Jahresabschlusses wurden teilweise in Anspruch genommen.

Der vorliegende Jahresabschluss ist grundsätzlich unter Beibehaltung der für den Vorjahresabschluss angewendeten Gliederungsgrundsätzen nach den für kleine Kapitalgesellschaften geltenden Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt (§§ 265 Abs.1 Satz 2, 266 ff. HGB).

Aus Gründen der Bilanzklarheit wurden die Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen im Berichtsjahr unter den dazugehörigen Bilanzpositionen ausgewiesen.

3. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Im Einzelnen wurden folgende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden angewendet:

Die immateriellen Vermögensgegenstände werden mit den Anschaffungskosten vermindert um planmäßige lineare Abschreibungen entsprechend der jeweiligen betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer angesetzt.

Bei der Bewertung der entgeltlich erworbenen immateriellen Vermögensgegenstände ist darauf hinzuweisen, dass die Gesellschaft sich bei der Festlegung der Nutzungsdauern im oberen Bereich der Bandbreite bewegt.

Die Sachanlagen werden mit den Anschaffungskosten vermindert um planmäßige lineare Abschreibungen entsprechend der jeweiligen betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer angesetzt. Dies gilt auch für im Berichtsjahr zugegangene Vermögensgegenstände mit Ausnahme der geringwertigen Wirtschaftsgüter. Die Anschaffungskosten der geringwertigen Wirtschaftsgüter gemäß § 6 Abs. 2 EStG werden in voller Höhe abgeschrieben.

Die Finanzanlagen werden mit den Anschaffungskosten angesetzt.

Die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstigen Vermögensgegenstände, die grundsätzlich alle innerhalb eines Jahres nach dem Bilanzstichtag fällig werden, werden grundsätzlich mit ihrem Nennbetrag angesetzt. Die sonstigen Vermögensgegenstände beinhalten Forderungen gegen Gesellschafter in Höhe von € 2.453.332,43 (Vorjahr: € 39.553,97).

Die Steuerrückstellungen und die sonstigen Rückstellungen werden in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrages angesetzt.

Die Verbindlichkeiten werden mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt. Es bestehen sonstige Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von € 107.615,00 (Vorjahr: € 4.200.000,00).

4. Erläuterungen zur Bilanz

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Unter den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sind keine Forderungen gegen verbundene Unternehmen (Vorjahr: € 28.627,83) ausgewiesen. Unter den Sonstigen Vermögensgegenständen sind Forderungen gegen verbundene Unternehmen in Höhe von € 13.990.724,43 (Vorjahr: € 154.321,77) ausgewiesen (§ 265 Abs. 3 HGB).

Verbindlichkeiten (§ 285 Nr. 1 und 2 HGB)

Arten der Verbindlichkeiten bis zu einem Jahr
ein bis fünf Jahre
mehr als fünf Jahre
Gesamtbetrag
davon gesicherte Beträge
Art der Sicherheiten
1. Anleihen 0,00 80.000.000,00 0,00 80.000.000,00 80.000.000,00 Sicherungsübereignung von Anlagevermögen
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 237.382,77 0,00 0,00 237.382,77 237.382,77 Es bestehen i.d.R. die üblichen Eigentumsvorbehalt der Lieferanten
3. sonstige Verbindlichkeiten 18.300.136,97 0,00 0,00 18.300.136,97 0,00 keine
18.537.519,74 80.000.000,00 0,00 98.537.519,74 80.237.382,77

Unter den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sind keine Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen ausgewiesen. Unter den sonstigen Verbindlichkeiten sind Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen in Höhe von € 17.236.546,23 (Vorjahr: € 4.200.000,00) ausgewiesen (§ 265 Abs. 3 HGB).

5. Sonstige Pflichtangaben

Sonstige finanzielle Verpflichtungen (§ 285 Nr. 3 a HGB)

< 1 Jahr
T€
1 – 5 Jahre >5 Jahre
T€
T€
Mietverträge 65 0 0
Leasingverträge 29 9
Lizenzverträge 743 367 0
837 376 0

Angaben zu den beschäftigten Arbeitnehmern (§ 285 Nr. 7 HGB)

Die durchschnittliche Anzahl der beschäftigten Arbeitnehmer beträgt 26 (Vorjahr: 20).

 

26135 Oldenburg, den 15. Januar 2021

gez. Alexander Hahn, Vorstandsvorsitzender

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde vor der Feststellung offengelegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here