Start Allgemeines Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft Beschwerden gegen Verfügung 750/01 i.S....

Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft Beschwerden gegen Verfügung 750/01 i.S. Schmolz+Bickenbach AG

0

Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft Beschwerden gegen Verfügung 750/01 i.S. Schmolz+Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat Gesuche von Martin Haefner/BigPoint Holding AG sowie von Liwet Holding AG um Erteilung einer Sanierungsausnahme von der Angebotspflicht im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung von Schmolz+Bickenbach AG abgewiesen.

Gegen diese Verfügung haben bisher Schmolz+Bickenbach AG sowie Martin Haefner/BigPoint Holding AG Beschwerde erhoben.

Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft diese Beschwerden und wird seinen Entscheid voraussichtlich bis am Montag, 9. Dezember 2019, vor Börsenbeginn publizieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here