Der Ölpreis fällt, und fällt, und fällt

Die Ölpreise haben ihre rasante Talfahrt gestern fortgesetzt und die New Yorker Börsen mit nach unten gezogen. Die schwer gewichtigen Aktien der Energiekonzerne und Zulieferer belasteten die wichtigsten Aktienindizes.Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) hatte davor gewarnt, dass die Lage an den Rohölmärkten im kommenden Jahr angespannt bleiben werde. Der Preis für Öl der Sorten WTI und Brent ging jeweils um mehr als drei Prozent zurück.

Kommentar hinterlassen