Der italienische Patient

Die italienische Wirtschaft schrumpft stärker als bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank von Juli bis September um 0,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt in Rom heute mitteilte. Italien entwickelt sich immer mehr zum Sorgenkind Europas was die Wirtschaft anbetrifft. Das nun noch geringere Wachstum der Wirtschaft wird weiterhin dafür sorgen das die Arbeitslosigkeit ansteigen wird.

Kommentar hinterlassen