Der Hamburger Sport Verein kann wohl für die 2. Liga planen

Es sollte ein Neuanfang sein, es wurde aber wohl eines der letzten Spiele in der Fußballbundesliga für den Hamburger Sport Verein.

Nach der erneuten Heimniederlage dürfte der Hamburger Sport Verein nicht mehr zu retten sein. Den Bundesliga Dino  hat es erwischt. Nun kann es nur noch einen Neuanfang in der zweiten Liga geben und dafür muss man sicherlich auch erneut einen neuen Trainer suchen.

Der jetzige Trainer ist sicherlich nicht geeignet für die Mission Wiederaufstieg des HSV.

Auch der FC Augsburg hat erneut ein Heimspiel verloren und rutscht damit immer mehr ins Nirvana der Tabelle. Frankfurt hingegen wird wohl im nächsten Jahr in der Champions League spielen, so stark wie diese Mannschaft im Moment ist. Kompliment auch an den Trainer Nico Kovac. Tolle Leistug mit so einer Mannschaft.

Gladbach wiederum kann nicht mehr gewinnen, auch gegen Hoffenheim gab es nur ein unentschieden.

Kommentar hinterlassen