Dem wird sich Hoeneß stellen-müssen

Der Präsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, muss sich im kommenden Frühjahr wegen Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten. Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts München II habe die Anklage gegen den Boss des deutschen Rekordmeisters „unverändert“ zugelassen, teilte die Pressestelle des Oberlandesgerichts München am Montag mit.

Kommentar hinterlassen