Das war dann wohl keine gute Kapitalanlage für die Anleger:BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG i.L.

Das zumindest klann man aus dieser aktuell hinterlegten Bilanz im Unternehmensregister herauslesen.

BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG i.L.

Grünwald

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2014

BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2014

A K T I V A

31.12.2014 31.12.2013
EUR EUR
A. ANLAGEVERMÖGEN
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 0,00 1,00
B. UMLAUFVERMÖGEN
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.307.530,24 8.478.790,83
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 922.743,74 590.870,45
3.230.273,98 9.069.661,28
3.230.273,98 9.069.662,28

P A S S I V A

31.12.2014 31.12.2013
EUR EUR
A. EIGENKAPITAL
I. Kapitalanteil des Kommanditisten
1. Kapitalkonto I (Einlagenkonto) 47.290.000,00 47.290.000,00
2. Kapitalkonto III (Verlustkonto) -26.511.886,51 -26.073.649,73
3. Kapitalkonto IV (Kapitalrückführungskonto) -20.089.186,90 -14.650.836,90
688.926,59 6.565.513,37
II. Rücklagen 2.364.500,00 2.364.500,00
3.053.426,59 8.930.013,37
B. RÜCKSTELLUNGEN 43.300,00 20.000,00
C. VERBINDLICHKEITEN 133.547,39 119.648,91
3.230.273,98 9.069.662,28

ANHANG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2014

1. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG i. L., Grünwald, beachtet bei der Aufstellung des Jahresabschlusses hinsichtlich Bilanzierung, Bewertung und Gliederung die Vorschriften des Handelsgesetzbuches sowie die Vorschriften des Gesellschaftsvertrages.

Die gesellschaftsvertraglich festgelegte Laufzeit der Gesellschaft endete am 31. Dezember 2013. Mit Beschluss des Komplementärs vom 21. März 2013 wurde die Laufzeit gemäß § 13 Ziffer 1 des Gesellschaftsvertrags um ein Jahr bis zum 31. Dezember 2014 verlängert. Die Bewertung der Vermögensgegenstände und Schulden nach Liquidationsgrundsätzen war nicht erforderlich.

Die Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden mit dem Nennwert bzw. mit dem am Bilanzstichtag beizulegenden niedrigeren Wert angesetzt. Forderungen in Fremdwährung, deren Restlaufzeit nicht mehr als 1 Jahr beträgt, werden mit dem Devisenkassamittelkurs am Bilanzstichtag bewertet. Alle übrigen Fremdwährungsforderungen werden mit ihrem Umrechnungskurs bei Rechnungsstellung oder dem niedrigeren Devisenkassamittelkurs am Bilanzstichtag bewertet.

Der Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks sind mit dem Nennbetrag bewertet. Kurzfristige Fremdwährungsguthaben werden mit dem Devisenkassamittelkurs bewertet.

Der Kapitalanteil der Kommanditisten wird zum Nennbetrag angesetzt.

Die Rückstellungen werden in Höhe des Betrages angesetzt, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist, um alle zum Bilanzstichtag drohenden Verluste und ungewissen Verbindlichkeiten zu erfüllen.

Die Verbindlichkeiten werden mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt. Verbindlichkeiten in Fremdwährung, deren Restlaufzeit nicht mehr als 1 Jahr beträgt, werden mit dem Devisenkassamittelkurz am Bilanzstichtag bewertet.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wird nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

2. Erläuterungen zu den Posten der Bilanz

Anlagevermögen

Gliederung und Entwicklung des Anlagevermögens sind im nachfolgenden Anlagenspiegel dargestellt.

ENTWICKLUNG DES ANLAGEVERMÖGENS IM GESCHÄFTSJAHR 2014

ANSCHAFFUNGS- UND HERSTELLUNGSKOSTEN AUFGELAUFENE
ABSCHREIBUNGEN
1. Jan. 2014 Zugänge Umbuchungen Abgänge 31. Dez. 2014 1. Jan. 2014
EUR EUR EUR EUR EUR EUR
IMMATERIELLE
VERMÖGENSGEGENSTÄNDE
Entgeltlich erworbene Konzessionen,
gewerbliche Schutzrechte und ähnliche
Rechte und Werte sowie Lizenzen an
solchen Rechten und Werten Stoffrechte
2.848.212,10 0,00 0,00 2.848.212,10 0,00 2.848.211,10
2.848.212,10 0,00 0,00 2.848.212,10 0,00 2.848.211,10
AUFGELAUFENE ABSCHREIBUNGEN NETTOBUCHWERTE
Zuführungen Auflösungen 31. Dez. 2014 31. Dez. 2014 31. Dez. 2013
EUR EUR EUR EUR EUR
IMMATERIELLE
VERMÖGENSGEGENSTÄNDE
Entgeltlich erworbene Konzessionen,
gewerbliche Schutzrechte und ähnliche
Rechte und Werte sowie Lizenzen an
solchen Rechten und Werten Stoffrechte
0,00 2.848.211,10 0,00 0,00 1,00
0,00 2.848.211,10 0,00 0,00 1,00

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände weisen eine Restlaufzeit von weniger als einem Jahr auf.

Kommanditkapital und Jahresergebnis

Zum 31. Dezember 2010 waren Gesellschafter mit Einlagen in Höhe von EUR 47.290.000,00 beigetreten.

Das Kapital war zum 31.12.2014 wie folgt gegliedert:

Kommanditkapital registerliches Haftkapital
EUR EUR
Persönlich haftende Gesellschafterin 0,00 0,00
Gründungskommanditistin 0,00 5.000,00
Treuhandkommanditistin (Anleger) 47.290.000,00 5.000,00
Festkapital insgesamt 47.290.000,00 10.000,00

Die im Handelsregister eingetragene Haftsumme der Gründungskommanditistin (TEUR 5) ist nicht einbezahlt.

Rückstellungen

Die sonstigen Rückstellungen sind gebildet für die Kosten der Jahresabschlussprüfung, die Erstellung von Steuererklärungen sowie noch ausstehende Rechnungen.

Verbindlichkeiten

Angaben zu den Restlaufzeiten der Verbindlichkeiten sind dem folgenden Verbindlichkeitenspiegel zu entnehmen:

bis 1 Jahr größer als 1 Jahr bis 5 Jahre größer als 5 Jahre
EUR EUR EUR
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 10.845 0 0
(Vorjahr) (39.179) (0) (0)
Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 122.702 0 0
(Vorjahr) (80.470) (0) (0)
Summe 133.547 0 0
(Vorjahr) (119.649) (0) (0)

3. Sonstige Pflichtangaben

Sonstige finanzielle Verpflichtungen

Am Bilanzstichtag bestanden finanzielle Verpflichtungen in Höhe von TEUR 429.

Angaben gemäß § 285 Nr. 15 HGB

Persönlich haftende Gesellschafterin der Gesellschaft ist die BVT Games Management GmbH, Grünwald. Das voll eingezahlte Stammkapital beträgt EUR 25.000,00.

Geschäftsführung/Liquidator

Die Gesellschaft wird durch ihre persönlich haftende Gesellschafterin bzw. Liquidatorin BVT Games Management GmbH, Grünwald, vertreten.

Mitglieder der Geschäftsführung sind:

Herr Andreas Graf von Rittberg, Kaufmann, München und Herr Karsten Hönicke, Kaufmann, München

Die Geschäftsführer sind jeweils einzelvertretungsberechtigt und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

Grünwald, im Mai 2015

BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG i. L.

vertreten durch die BVT Games Management GmbH, Grünwald, als Liquidator diese wiederum vertreten durch ihre Geschäftsführer

Andreas Graf von Rittberg Karsten Hönicke
Geschäftsführer Geschäftsführer

Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 wurde am 30.11.2015 festgestellt.

Kommentar hinterlassen