Daniel Blazek wird Bundesminister

Das in dem neugeschaffenen Amt „der Verteidigung für Vertriebsmitarbeiter in der Finanzdienstleistung“. Nun kennen wir endlich einmal einen Minister auch so ganz persönlich. Klasse, so unsere erste Reaktion in unserer Redaktion. Daniel Blazek hatte sich ja gerade in diesem Bereich in den letzten Jahren einen sehr guten Namen gemacht. Aber mal ehrlich brauchten wir das nicht schon seit Jahren, einen Minister der sich für Vertriebsmitarbeiter im „grauen Kapitalmarkt“ einsetzt? Alle haben eine Lobby, nur die Vertriebsmitarbeiter nicht.  Einen Verbraucherschutzminister gibt es j auch bereits, da war diese Erennung natürlich der logische Schritt der Politik.Da hat dann auch wohl die Politik erstmals logisch und verantwortungsvoll reagiert am gestrigen Abend, und  Rechtsanwalt Daniel Blazek offiziell in das Ministeramt berufen. Offiziell in sein neues Amt eingeführt werden soll Daniel Blazek am Montag den 4. April 2016. Feierlicher Rahmen dafür soll dann die Gläubigerversammlung der Malte Hartwig Gesellschaften sein, so der neue Pressesprecher von Daniel Blazek, Helmut Rufmord. Nun darf man sicherlich gespannt sein, welche Gesetze Daniel Blazek  kurzfristig, als erste Amtshandlungen, auf den Weg bringen wird um Vertriebsmitarbeiter des grauen Kapitalmarktes gegenüber Forderungen von Mandantenfängernanwälten, endlich wirkungsvoll zu schützen. Wir zumindest wünschen Daniel Blaszek viel Glück in seinem neuen Amt, hoffen auf ein erstes Interview mit ihm in den nächsten Stunden. Vielleicht hat ja der eine oder andere User einen Vorschlag was man in ein solches Gesetz packen könnte. Wir geben das dann an Minister Daniel Blazek gerne weiter.Übrigens Stefan Sch., Jonas Kö., Michael T., Vater und Sohn Loh. und viele weitere Vertriebsgranden haben sich spontan bereit erklärt eine Mega Party zu Ehren von Daniel Blazek auszurichten, so der pers. Assistent von Minister Daniel Blazek, Peter Große-Sause. Und die Meldung von heute Morgen wird direkt ergänzt. Wie wir aus zuverlässiger Quelle erfahren haben beruft Daniel Blazek den ehemaligen Infinus Vorstand Jörg. B. zu einem seiner Staatssekretäre, mit der Begründung“ es gab kein besseres Sytsem für die Finanzvermittler als das Infinus System“. Jörg B. soll hier eine wesentliche Rolle bei der Erarbeitung neuer Gesetze spielen. Gute Wahl? Was meinen Sie dazu?

Mittlerweile hatten wir bereits 5 Anrufe in unserer Redaktion die Daniel Blazek beglückwünschen wollten und uns um seine Handynummer gebetene haben. Die dürfen wir jetzt natürlich nicht mehr so ohne Weiteres herausgeben, dafür bitten wir um Verständnis. Glückwünsche und Freudenbekundungen bitte direkt über die Internetseite der Kanzlei BEMK. Gefreut für Daniel Blazek hat sich bis jetzt Jeder der Anrufer. Prima!

2 Kommentare

  1. Jörg.Umlauf 1. April 2016
    • dasohmen 1. April 2016

Kommentar hinterlassen