Start Coronanews Corona News

Corona News

0

Die Vereinigten Staaten haben nach Angaben von US-Experten inzwischen mehr bekannte Coronavirus-Infektionen als jedes andere Land. In den USA gab es bis gestern Nachmittag (Ortszeit) 82.400 bekannte Infektionen, in China rund 81.800 und etwa 80.600 in Italien, wie aus einer Übersicht der amerikanischen Johns-Hopkins-Universität hervorging. Weltweit gibt es nun mehr als eine halbe Million bestätigte Infektionen mit dem Virus SARS-CoV-2.

+++++++++++++++++++++++++++

Mehr als 500.000 Menschen weltweit haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Diese Zahl veröffentlichte die Johns-Hopkins-Universität heute. Allein in Italien hatten sich bis heute nachweislich 80.539 Menschen infiziert. In China sind es nach offiziellen Zahlen gut 81.000. Auch in den USA gibt es bereits mehr als 80.000 Infizierte.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Europäischen Staats- und Regierungschef haben gestern Abend eine Einigung bei dem Sondergipfel zur Coronavirus-Krise erzielt. In zwei Wochen sollen die Länder der Euro-Zone Vorschläge zur Geldpolitik angesichts den Auswirkungen der Verbreitung des Virus vorlegen, hieß es.

Der Beschluss der Gipfelerklärung hatte sich verzögert, da Uneinigkeit über die Einführung von „Corona-Bonds“ und dem Einsatz des Euro-Rettungsschirms ESM bestand. Eine Entscheidung dazu wurde damit vertagt

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das EU-Parlament hat grünes Licht für die Aussetzung der Slot-Regeln für Fluglinien gegeben. Mit 686 Stimmen dafür, keiner Gegenstimme und zwei Enthaltungen segneten die Abgeordneten gestern im Schnellverfahren die von der EU-Kommission vorgeschlagene Sonderregelung ab. Sie soll verhindern, dass Fluggesellschaften wegen der Coronavirus-Krise ohne Passagiere fliegen, um ihre Start- und Landerechte – sogenannte Slots – nicht zu verlieren.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here