Chinas Probleme mit Weihnachten

Die Zahl der Christen in China ist stark im Ansteigen. Gerade zu Weihnachten scheint den Behörden diese Tendenz ein immer größerer Dorn im Auge zu sein. In einigen Städten wurden öffentliche Weihnachtsfeiern so zum Beispiel in Kindergärten und Schulen untersagt. Die Staatsführung führt einen selbst erklärten Kampf gegen die Auswüchse westlicher Traditionen und will die chinesischen bewahren.

Kommentar hinterlassen