BWF Stiftung – Sonderprüfung: Ob das reicht müssen die Kritiker, die Anleger und der Vertrieb entscheiden?

Viel haben wir den letzten Tagen mit Dr. Thomas Schulte hin und her geschrieben und telefoniert, um das vermeintliche Rätsel um die BWF Stiftung aufzuklären. Dann hat man uns eine Sonderprüfung angeboten. Hier haben wir einen Gewährsmann hingeschickt, dem wir ganz klar unser Vertrauen schenken. Unser Gewährsmann berichtet uns „seiner Meinung nach ist dort alles in Ordnung“, denn die Goldbestände gibt es. Überschlägig geht er von über 2 T aus. Diese verpackt in Paketen. Diese hat man dann stichprobenartig geprüft, auch ob es sich tatsächlich um „echtes Gold handelt“. Dem ist so. Für uns ist der Laden damit „sauber“, zumindest was die vorgefundenen Goldbestände anbetrifft. Auch die vorgelegten Umsätze mit Kapitalanlegern passen dazu. Ein Restrisiko bleibt natürlich immer, denn nicht jede Einzahlung mit jedem Goldkauf kann man in so kurzer Zeit überprüfen. Für uns war wichtig, dass ein solch großer Goldbestand an echtem Gold wirklich da ist. Dem ist so-Punkt.. Wir hoffen, damit ein wenig Klarheit in den Vorgang bringen zu können. Sollte es wirklich Strafanzeigen geben, dann wird die zuständige Staatsanwaltschaft sicherlich genau das vorfinden, was auch wir vorgefunden haben. Was die oftmals angesprochene BaFin zu dem Geschäftsmodel sagen wird, wenn die das denn überprüft, das wissen wir nicht. Ich würde mich freuen, wenn wir jetzt die Diskussion etwas versachlichen könnten und abwarten, was die Staatsanwaltschaft in Berlin und möglicherweise die BaFin macht, oder auch nicht. Herzlichen Dank für ihr Verständnis.

 

 

 

12 Kommentare

  1. Handlungsbevollmächtigter 13. September 2014
  2. Thomas Hansen 12. September 2014
    • Frankfurt TN 27. Februar 2015
  3. Angela Schneider 10. September 2014
  4. Handlungsbevollmächtigter 9. September 2014
  5. Rene Gader 5. September 2014
  6. Angela Schneider 4. September 2014
  7. Ferdinand Bachmann 4. September 2014
  8. Werner Neubert 4. September 2014
  9. Erna Meinersteht 3. September 2014
  10. Dirk Rohde 3. September 2014
  11. feistelbauer 3. September 2014

Kommentar hinterlassen