Bonofa AG- da hat Jemand nicht verstanden, dass es mit BONOFA zu Ende ist

Frau Generalstaatsanwalt von Saarbrücken,
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, sehr geehrte Interessenvertreterinnen und Interessenvertreter,als Mitglieder des internationalen, unabhängigen Partnernetzwerkes der Bonofa AG, haben wir zusammen mit Martin Böhm am CUBE7 Projekt, lizensiert durch die Bonofa AG, gearbeitet. Zusätzlich haben wir durch die Mitwirkung der viermal im Jahr stattfindenden Bonofa Days Veranstaltung, an der 2000 internationale Besucher teilnehmen, einen nicht unerheblichen wirtschaftlichen Beitrag der Stadt Saarbrücken geleistet.

Am 23. Mai 2016 haben wir in den Medien von der Verhaftung und Inhaftierung der drei Firmeneigentümer Thomas Kulla, Detlef Tilgencamp und Martin Böhm, aufgrund Ermittlungen einer von der Bonofa AG unabhängigen Finanzaffäre, erfahren. Diese Ermittlungen beziehen sich auf eine andere Firma an der Martin Böhm nicht beteiligt ist.

Die Kommunikation mit der Bonofa AG ist seitdem terminiert und wir erhielten bis zum heutigen Tage keinerlei Informationen. Diese Situation führt zu einer kritischen Beeinträchtigung der Zukunft unserer Projektarbeit, welche bereits zweijährige Investitionen und Arbeitsaufwand umfasst.

Aus diesen Gründen fordern wir im Folgenden:

1. das Recht offiziell über die Vorwürfe an den drei Firmeneigentümern und über die aktuellen, die Bonofa AG betreffenden, Ermittlungen informiert zu werden

2. die Freilassung der Firmeneigentümer, die keinerlei Verbindung zu bzw. Beteiligung an den beanstandeten Firmen haben.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Association Forces7
Für das internationale, unabhängige Partnernetzwerk der Bonofa AG
assoforces7@gmail.com
176 Rue Julien Mallian
97100 GUADELOUPE F.W.I.
SIRET n° : 819 348 129 000 19

4 Kommentare

  1. Private 12. Juli 2016
    • Player 14. Juli 2016
  2. Der Geheilte... 12. Juli 2016
  3. feistelbauer 12. Juli 2016

Kommentar hinterlassen