Start Allgemeines Boeing und Airbus

Boeing und Airbus

0

Airbus und Boeing möchten die Produktion ihrer Mittelstreckenjets nach der Coronavirus-Krise wieder ausweiten, doch die Hersteller der Antriebe kommen nicht hinterher. „Nicht alle Triebwerksbauer haben früh genug mit dem Hochfahren der Produktion begonnen, obwohl wir es ihnen gesagt haben“, sagte der Chef des weltgrößten Flugzeugherstellers Airbus, Guillaume Faury, der „Financial Times“ (Mittwoch-Ausgabe) auf der Luftfahrtmesse in Farnborough bei London. Der Manager schätzt, dass die Engpässe in den Lieferketten noch etwa ein Jahr andauern.

„Es ist überall schlecht“, sagte Faury. Die weltweiten Lieferketten hätten echte Schwierigkeiten, normal zu funktionieren. „Und das ist nicht nur ein Problem der Luft- und Raumfahrt.“ Hinzu kämen der branchenweite Mangel an Arbeitskräften, die höhere Inflation und die gestiegenen Energiekosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here