Start Crowdinvesting Bergfürst – Das Geldeinsammeln für die Mallorca-Investments, jetzt Ärger für die Anleger?

Bergfürst – Das Geldeinsammeln für die Mallorca-Investments, jetzt Ärger für die Anleger?

1

Diese Information haben wir am Wochenende in die Redaktion bekommen. Da liegen wohl über 5 Millionen Euro an Anlegergeldern im Feuer und offensichtlich droht da jetzt ein Ausfall von Geldern für die Anleger.

Ob das dann möglicherweise bis zum Totalverlustrisiko geht, wissen wir nicht. Grundsätzlich aber besteht natürlich immer das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals für jeden investierten Anleger, was wir ja seit Jahren nahezu bei jedem Crowdinvestment schreiben.

Möglich, dass sich das hier dann auch erneut als richtig erweisen könnte. Es geht um die Projekte Bellavista Mallorca. Bereits Anfang des Jahres 2020 hatten wir ja über die mögliche Schieflage der Projekte von Dr. Dreher als Initiator berichtet.

Zunächst sah es dann auch so aus, als dass man da noch einmal die Kurve bekommen könnte. Offensichtlich jedoch hat sich die Situation möglicherweise nun dramatisch verschlechtert.

Eine Teilschuld an der jetzt entstandenen Situation gibt unser Informant dann auch der Geschäftsführung des Unternehmens Bergfürst insbesondere Dr. Guido Sandler. Wir werden uns diese Informationen nun einmal näher anschauen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here