Start Meine Meinung AG-News Aves One AG – Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Aves One AG – Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

0

Pflichtveröffentlichung gemäß §§ 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1
des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes

Aves One AG

Hamburg

Gemeinsame Stellungnahme
des Vorstands und des Aufsichtsrats

gemäß § 27 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes

zum öffentlichen Delisting-Erwerbsangebot
(Barangebot)

der

Rhine Rail Investment AG
mit Sitz in München, Deutschland,

an die Aktionäre der
Aves One AG

Aves One AG-Aktien: ISIN DE000A168114

Eingereichte Aves One AG-Aktien: ISIN DE000A3MQC54

Inhaltsverzeichnis

1.

Einleitung

2.

Informationen zu dieser Stellungnahme

2.1

Rechtliche Grundlagen dieser Stellungnahme

2.2

Stellungnahme der Arbeitnehmer

2.3

Tatsächliche Grundlagen dieser Stellungnahme

2.4

Veröffentlichung dieser Stellungnahme und etwaiger zusätzlicher Stellungnahmen zu möglichen Änderungen des Angebots

2.5

Eigenverantwortliche Prüfung des Angebots durch die Aves Aktionäre

3.

Informationen zur Aves One

3.1

Unternehmen der Aves Gruppe

3.2

Geschäftstätigkeit der Aves Gruppe

3.3

Ausgewählte Finanz- und Unternehmensdaten für die Aves Gruppe

4.

Informationen zu der Bieterin

4.1

Die Bieterin

4.2

Aktionärsstruktur der Bieterin

4.3

Koordinationsvertrag

4.4

Mit der Bieterin gemeinsam handelnde Personen

4.5

Beteiligung der Bieterin und mit ihnen gemeinsam handelnde Personen und deren Tochterunternehmen an der Zielgesellschaft /​ Zurechnung von Stimmrechten

4.6

Angabe zu Wertpapiergeschäften

5.

Informationen zum Angebot

5.1

Maßgeblichkeit der Angebotsunterlage

5.2

Zusammenfassung des Angebots

5.3

Durchführung des Angebots

5.4

Gegenstand des Angebots

5.5

Von der Bieterin angebotene Gegenleistung

5.6

Annahmefrist für das Angebot der Bieterin

5.7

Angebotsbedingungen

5.8

Regulatorische Freigaben

5.9

Rücktrittsrechte

5.10

Annahme und Abwicklung des Angebots

5.11

Finanzierung des Angebots

5.12

Stellungnahme zu Art und Höhe der angebotenen Gegenleistung

5.13

Beurteilung der Gegenleistung durch Vorstand und Aufsichtsrat

6.

Hintergrund des Angebots

6.1

Übernahmeangebot

6.2

Von der Bieterin mitgeteilter wirtschaftlicher und strategischer Hintergrund des Angebots und des Delistings

6.3

Voraussetzungen für ein Delisting

6.4

Investmentvereinbarung und Nachtrag zur Investmentvereinbarung zwischen Bieterin und Gesellschaft

7.

Mitgeteilte Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen

8.

Bewertung der Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen und der voraussichtlichen Folgen für Aves One

8.1

Delisting

8.2

Geschäftstätigkeit der Aves One

8.3

Auswirkungen auf die Organe der Aves One

8.4

Auswirkungen auf den Sitz der Gesellschaft

8.5

Auswirkungen auf Arbeitnehmer, Beschäftigungsbedingungen

8.6

Geplante Integrationsmaßnahmen

8.7

Absichten im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen

9.

Interessenlagen von Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One

9.1

Keine Einflussnahme oder Gewährung oder Inaussichtstellung von Vorteilen

9.2

Interessenkonflikte /​ Abstimmungsverhalten von Vorstand und Aufsichtsrat bei Verabschiedung dieser Stellungnahme /​ Stimmenthaltungen

10.

Absicht der Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat, das Angebot anzunehmen

11.

Abschließende Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat

Anlagenverzeichnis

Anlage 3.1.2 Liste der Tochtergesellschaften der Gesellschaft
Anlage 4.4 Liste der mit der Bieterin gemeinsam handelnden Personen

Definitionen

AktG Definiert in Ziffer 1
Angebot Definiert in Ziffer 1
Angebotspreis Definiert in Ziffer 1
Angebotsunterlage Definiert in Ziffer 1
Annahmefrist Definiert in Ziffer 5.6
Aufsichtsrat Definiert in Ziffer 1
Aves Aktie Definiert in Ziffer 1
Aves Aktien Definiert in Ziffer 1
Aves Aktionär Definiert in Ziffer 1
Aves Aktionäre Definiert in Ziffer 1
Aves Gruppe Definiert in Ziffer 1
Aves One Definiert in Ziffer 1
BaFin Definiert in Ziffer 5.3
Bankarbeitstag Definiert in Ziffer 2.3
Bedingtes Kapital 2018 Definiert in Ziffer 3.1.1 b)
Bieterin Definiert in Ziffer 1
Bieterin-Mutterunternehmen Definiert in Ziffer 4.2
BörsG Definiert in Ziffer 1
Delisting-Anträge Definiert in Ziffer 1
Deutsche Börse Definiert in Ziffer 1
Eingereichte Aves Aktien Definiert in Ziffer 5.2
EUR Definiert in Ziffer 2.3
Gesellschaft Definiert in Ziffer 1
Halbjahresfinanzbericht Definiert in Ziffer 3.3
Investmentvereinbarung Definiert in Ziffer 6.4
Lux HoldCo Definiert in Ziffer 4.3
Nachtrag zur Investmentvereinbarung Definiert in Ziffer 6.4
Natixis Definiert in Ziffer 4.2
SLAM HoldCo Definiert in Ziffer 4.2
Stellungnahme Definiert in Ziffer 1
Swiss Life Funds Definiert in Ziffer 4.3
TEUR Definiert in Ziffer 2.3
Übernahmeangebot Definiert in Ziffer 4.6
U.S. Exchange Act Definiert in Ziffer 2.5
Vauban Fund Definiert in Ziffer 4.3
Vauban HoldCo Definiert in Ziffer 4.2
Vorstand Definiert in Ziffer 1
Vorstand und Aufsichtsrat Definiert in Ziffer 2.1
WpÜG Definiert in Ziffer 1
WpÜG-AngebVO Definiert in Ziffer 5.3
XETRA Definiert in Ziffer 1
1.

Einleitung

Die Rhine Rail Investment AG mit Sitz in München, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 262996 („Bieterin“) hat am 9. Dezember 2021 ihre Entscheidung zur Abgabe eines Delisting-Erwerbsangebots gemäß § 10 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 3 Satz 1 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes („WpÜG“) in Verbindung mit § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 des Börsengesetzes („BörsG“) veröffentlicht und am 19. Januar 2022 nach §§ 14 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 Satz 1 WpÜG in Verbindung mit § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG eine Angebotsunterlage im Sinne von § 11 WpÜG (die „Angebotsunterlage“) für ihr öffentliches Delisting-Erwerbsangebot (Barangebot) (das „Angebot“) an die Aktionäre der Aves One AG, eine nach deutschem Recht gegründete Aktiengesellschaft mit Sitz in Hamburg und der Geschäftsanschrift Große Elbstraße 61, 22767 Hamburg, Deutschland, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der HRB 124894, („Aves One“ oder die „Gesellschaft“ und zusammen mit ihren Tochterunternehmen gem. § 15 Aktiengesetz („AktG“) die „Aves Gruppe“), veröffentlicht.

Das Angebot richtet sich an alle Aktionäre der Gesellschaft (die „Aves Aktionäre“, einzeln der „Aves Aktionär“) und bezieht sich auf den Erwerb aller nicht bereits unmittelbar von der Bieterin gehaltenen nennwertlosen Inhaberaktien (ISIN DE000A168114), jeweils mit einem anteiligen rechnerischen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 und jeweils mit allen zum Zeitpunkt des Vollzugs des Angebots verbundenen Nebenrechten (insbesondere der jeweiligen Gewinnanteilsberechtigung) (nachstehend einzeln „Aves Aktie“ und gemeinsam „Aves Aktien“) gegen

Zahlung einer Gegenleistung in Geld in Höhe von

EUR 12,80

je Aves-Aktie

(„Angebotspreis“)

Die vollständige Lektüre der Angebotsunterlage wird empfohlen.

Der Vorstand der Gesellschaft („Vorstand“) hat die Angebotsunterlage nach Übermittlung durch die Bieterin am 19. Januar 2022 dem Aufsichtsrat der Gesellschaft (der „Aufsichtsrat“) und, da ein Betriebsrat nicht besteht, den Arbeitnehmern der Gesellschaft zugeleitet.

Das Angebot soll die Voraussetzungen für den angestrebten Rückzug der Aves One vom regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse, der Hanseatische Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover schaffen. Die Aves Aktien sind derzeit zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000A168114 zugelassen und können auch über das Exchange Electronic Trading System („XETRA„) der Deutsche Börse AG, Frankfurt am Main, Deutschland („Deutsche Börse„) gehandelt werden. Darüber hinaus werden die Aves Aktien am regulierten Markt an der Hanseatische Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover (General Standard) gehandelt. Die Bieterin und die Gesellschaft haben am 9. Dezember 2021 einen Nachtrag zur Investmentvereinbarung (wie Ziffer 6.4 dieser Stellungnahme definiert) geschlossen, in der sich die Bieterin bereiterklärt hat, den Aves Aktionären ein Delisting-Erwerbsangebot zu unterbreiten. Die Gesellschaft hat sich wiederum verpflichtet, nach Veröffentlichung der Angebotsunterlage und nicht später als sieben Geschäftstage vor Ablauf der Annahmefrist (wie in Ziffer 5.6 dieser Stellungnahme definiert) den Widerruf der Zulassung aller Aves Aktien zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) sowie der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover (General Standard) gemäß § 39 Abs. 2 Satz 1 BörsG („Delisting-Anträge“) zu beantragen (vgl. bzgl. dieser Vereinbarung Ziffer 6.4 dieser Stellungnahme).

Vorstand und Aufsichtsrat geben hiermit eine gemeinsame begründete Stellungnahme gemäß § 27 Abs. 1 WpÜG (die „Stellungnahme“) zu dem Angebot ab. Vorstand und Aufsichtsrat haben sich in ihren jeweiligen Sitzungen am 24. Januar 2022 intensiv mit dem Angebot auseinandergesetzt sowie über die abzugebende Stellungnahme beraten und diese jeweils einstimmig beschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat weisen im Hinblick auf diese Stellungnahme auf Folgendes hin:

2.

Informationen zu dieser Stellungnahme

2.1

Rechtliche Grundlagen dieser Stellungnahme

Nach § 27 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3 Satz 1 WpÜG haben der Vorstand und der Aufsichtsrat einer Zielgesellschaft unverzüglich eine begründete Stellungnahme zu einem Erwerbsangebot im Sinne des WpÜG und zu jeder Änderung des Erwerbsangebots abzugeben und zu veröffentlichen. Die Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat kann als gemeinsame Stellungnahme erfolgen. Hiermit nehmen Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One gemäß § 27 WpÜG zu dem Angebot der Bieterin gemeinsam Stellung. In ihrer Stellungnahme haben der Vorstand und der Aufsichtsrat gemäß § 27 Abs. 1 Satz 2 WpÜG insbesondere einzugehen auf (i) die Art und Höhe der angebotenen Gegenleistung, (ii) die voraussichtlichen Folgen eines erfolgreichen Angebots für die Gesellschaft, die Arbeitnehmer der Zielgesellschaft und ihre Vertretungen, die Beschäftigungsbedingungen und die Standorte der Gesellschaft, (iii) die von der Bieterin mit dem Angebot verfolgten Ziele und (iv) die Absicht der Mitglieder des Vorstands und der Mitglieder des Aufsichtsrats, soweit sie Inhaber von Wertpapieren der Zielgesellschaft sind, das Angebot anzunehmen.

Wenn in dieser Stellungnahme nur von „Vorstand und Aufsichtsrat“ („Vorstand und Aufsichtsrat“) die Rede ist, bezeichnet dies den Vorstand und den Aufsichtsrat der Aves One, auch wenn kein ausdrücklicher Hinweis auf die Aves One erfolgt, es sei denn, es wird konkret der Vorstand und Aufsichtsrat eines anderen Unternehmens benannt.

2.2

Stellungnahme der Arbeitnehmer

Da bei der Gesellschaft kein Betriebsrat besteht, können gemäß § 27 Abs. 2 WpÜG unmittelbar die Arbeitnehmer der Zielgesellschaft dem Vorstand eine Stellungnahme zu dem Angebot übermitteln, die der Vorstand gemäß § 27 Abs. 2 WpÜG unbeschadet seiner Verpflichtung nach § 27 Abs. 3 Satz 1 WpÜG seiner Stellungnahme beizufügen hat. Die Arbeitnehmer der Aves One haben dem Vorstand keine eigene Stellungnahme zu dem Angebot übermittelt.

2.3

Tatsächliche Grundlagen dieser Stellungnahme

Sämtliche in dieser Stellungnahme enthaltenen Informationen, Erwartungen, Prognosen, Einschätzungen, Bewertungen und in die Zukunft gerichteten Aussagen sowie Absichtserklärungen beruhen auf den für Vorstand und Aufsichtsrat am Tage des Datums dieser Stellungnahme aufgrund ihrer Aufgaben und Befugnisse verfügbaren Informationen. Sie geben ihre zu diesem Zeitpunkt bestehenden Einschätzungen, Annahmen und Absichten wieder, die sich nach dem Datum dieser Stellungnahme ändern können. Vorstand und Aufsichtsrat übernehmen über etwaige nach deutschem Recht, namentlich dem WpÜG, bestehende Pflichten hinaus keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung dieser Stellungnahme.

Die Aussagen in dieser Stellungnahme zu der Bieterin, zu den mit ihr verbundenen Unternehmen und zu den gemeinsam mit der Bieterin handelnden Personen sowie deren Absichten, Annahmen und Zielen beruhen ausschließlich auf öffentlich zugänglichen Informationen, insbesondere auf der Angebotsunterlage. Vorstand und Aufsichtsrat weisen darauf hin, dass sie nicht in der Lage sind, die von der Bieterin in der Angebotsunterlage gemachten Angaben — ausgenommen solche, die ihren Ursprung unmittelbar in der Aves One haben — bzw. die mitgeteilten Absichten und Ziele der Bieterin zu verifizieren und ihre Umsetzung bzw. Einhaltung zu gewährleisten. Vorstand und Aufsichtsrat weisen ferner darauf hin, dass sich die in der Angebotsunterlage mitgeteilten Absichten und Ziele der Bieterin zu einem späteren Zeitpunkt ändern können.

Soweit diese Stellungnahme in die Zukunft gerichtete Aussagen enthält, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte „werden“, „erwarten“, „glauben“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „anstreben“, „davon ausgehen“ und ähnliche oder vergleichbare Wendungen gekennzeichnet. Solche Angaben bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen von Vorstand und Aufsichtsrat zum Ausdruck. In die Zukunft gerichtete Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Einschätzungen und Prognosen, welche Vorstand und Aufsichtsrat nach bestem Wissen vorgenommen haben, treffen aber keine Aussagen über ihre zukünftige Richtigkeit bzw. ihren Eintritt. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die meist nur schwer vorherzusagen sind und nicht dem Einflussbereich von Vorstand und Aufsichtsrat unterliegen.

Verweise in dieser Stellungnahme auf „Bankarbeitstag“ beziehen sich auf jeden Tag, an dem Banken in Frankfurt am Main, Deutschland, für den allgemeinen Geschäftsverkehr geöffnet sind. Die Angabe „EUR“ bezieht sich auf die Währung Euro; „TEUR“ bedeutet eintausend Euro.

Zeitangaben in dieser Stellungnahme beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf die entsprechende Ortszeit in Frankfurt am Main. Soweit Formulierungen wie „derzeit“, „zur Zeit“, „jetzt“, „gegenwärtig“ oder „heute“ in dieser Stellungnahme gebraucht werden, beziehen sie sich auf das Datum dieser Stellungnahme.

2.4

Veröffentlichung dieser Stellungnahme und etwaiger zusätzlicher Stellungnahmen zu möglichen Änderungen des Angebots

Diese Stellungnahme sowie etwaige Ergänzungen bzw. Aktualisierungen werden im Internet auf der Website der Aves One unter

https:/​/​www.avesone.com/​

in der Rubrik „Investoren“ unter „Delisting-Angebot“ veröffentlicht: www.avesone.com/​de/​delisting.php

Kopien der Stellungnahme werden bei der Aves One AG, Investor Relations, Große Elbstraße 61, 22767 Hamburg, Deutschland (Bestellung per Telefax an +49 (40) 238 304-699 oder per E-Mail an ir@avesone.com) zur kostenlosen Abgabe bereitgehalten. Zudem wird im Bundesanzeiger unter www.bundesanzeiger.de bekannt gemacht, dass die Stellungnahme unter der vorgenannten Adresse bereitgehalten wird und dass die Veröffentlichung der Stellungnahme im Internet auf der vorgenannten Internetseite erfolgt ist.

Diese Stellungnahme wird ausschließlich in deutscher Sprache veröffentlicht.

2.5

Eigenverantwortliche Prüfung des Angebots durch die Aves Aktionäre

Vorstand und Aufsichtsrat weisen darauf hin, dass ihre Aussagen und Beurteilungen in dieser Stellungnahme die Aves Aktionäre in keiner Weise binden. Stattdessen haben die Aves Aktionäre in eigener Verantwortung die für sie aus dem Angebot oder anderen zugänglichen Quellen folgenden Schlüsse zu ziehen und entsprechend zu handeln. Sie haben dabei in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob sie das Angebot annehmen oder nicht. Hinsichtlich etwaiger Folgen für die Aktionäre bei Annahme oder Nicht-Annahme des Angebots wird auf die Ausführungen in der Angebotsunterlage unter Ziffer 13.4 sowie Ziffer 16 verwiesen.

Vorstand und Aufsichtsrat sowie die Aves One übernehmen, soweit rechtlich zulässig, keine Haftung für den Fall, dass sich eine Annahme oder Nichtannahme des Angebots für die Aves Aktionäre oder für die Aves One als wirtschaftlich nachteilig darstellen sollte.

Darüber hinaus weisen Vorstand und Aufsichtsrat darauf hin, dass sie keine Einschätzung darüber abgeben können, welche steuerlichen Konsequenzen für den einzelnen Aves Aktionär aus der Annahme oder Nichtannahme des Angebots erwachsen können. Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen den Aves Aktionären, vor einer Entscheidung über die Annahme auch eine steuerliche Beurteilung vorzunehmen, bei der ihre persönliche steuerliche Situation berücksichtigt wird.

Wenn und soweit Aves Aktionären eine eigenständige Beurteilung des Angebots nicht möglich ist, sollte die Einholung fachkundigen Rates, z.B. durch Ansprache des persönlichen Anlageberaters und des Steuerberaters, in Erwägung gezogen werden.

Ausweislich Ziffer 1.2 der Angebotsunterlage wird das Angebot ausschließlich in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland über die Durchführung eines solchen Angebots, insbesondere dem WpÜG, und bestimmten anwendbaren wertpapierrechtlichen Bestimmungen der Vereinigten Staaten von Amerika durchgeführt.

Aktionäre, die ihren Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten haben, sollten laut Ziffer 1.2 der Angebotsunterlage beachten, dass dieses Angebot sich auf Wertpapiere einer Gesellschaft bezieht, die ein ausländischer Privatemittent (foreign private issuer) im Sinne des Securities Exchange Act der Vereinigten Staaten von 1934 in seiner gültigen Fassung („U.S. Exchange Act„) ist und deren Aktien nicht nach Section 12 des U.S. Exchange Act registriert sind. Das Angebot erfolgt in den Vereinigten Staaten auf Grundlage der Tier 1-Ausnahme von bestimmten Anforderungen des U.S. Exchange Act und unterliegt grundsätzlich den Offenlegungs- und sonstigen Vorschriften und Verfahren der Bundesrepublik Deutschland, die sich von den Vorschriften und Verfahren in den Vereinigten Staaten unterscheiden. Soweit das Angebot den Wertpapiergesetzen der Vereinigten Staaten unterliegt, finden diese Gesetze ausschließlich auf Inhaber von Aves Aktien in den Vereinigten Staaten Anwendung, sodass keiner anderen Person Ansprüche aus diesen Gesetzen zustehen.

In Bezug auf weitere besonderen Hinweise für Aves Aktionäre mit Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wird auf Ziffer 1.2 der Angebotsunterlage verwiesen.

3.

Informationen zur Aves One

3.1

Unternehmen der Aves Gruppe

3.1.1 Aves One
a) Rechtsform, Sitz und Unternehmensgegenstand
Die Aves One ist eine nach deutschem Recht gegründete Aktiengesellschaft mit satzungsmäßigem Sitz in Hamburg, Deutschland. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 124894 eingetragen. Die Geschäftsanschrift der Aves One lautet: Große Elbstraße 61, 22767 Hamburg.
Der satzungsmäßige Gegenstand des Unternehmens der Aves One ist im Wesentlichen der Erwerb und die Verwaltung von in- und ausländischen Mehrheitsbeteiligungen im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Daneben erwirbt und verwaltet die Gesellschaft in- und ausländische Finanzanlagen im eigenen Namen und für eigene Rechnung, verwaltet eigenes Vermögen und übt die Tätigkeit als Konzernholding aus, wobei es sich hierbei nicht um den Schwerpunkt des Unternehmens handelt. Die Gesellschaft ist laut Satzung darüber hinaus berechtigt, Hilfs- und Nebengeschäfte zu tätigen. Sie ist weiter berechtigt, sämtliche Geschäfte zu tätigen, die geeignet sind, den Gegenstand des Unternehmens mittelbar oder unmittelbar zu fördern. Die Gesellschaft kann andere Unternehmen gründen, übernehmen und sich an solchen beteiligen, solange es sich hierbei um Mehrheitsbeteiligungen handelt. Die Gesellschaft kann Unternehmen leiten und Unternehmensverträge mit ihnen schließen oder sich auf die Verwaltung der Mehrheitsbeteiligungen beschränken. Sie kann Zweigniederlassungen im In- und Ausland errichten und ihren Unternehmensgegenstand ganz oder teilweise über ihre Tochtergesellschaften, an denen sie Mehrheitsbeteiligungen hält, ausüben.
b) Kapitalstruktur der Aves One
Grundkapital
Derzeit beträgt das Grundkapital der Aves One EUR 13.015.053,00. Es ist eingeteilt in 13.015.053 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen rechnerischen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie. Jede Aktie gewährt eine Stimme. Verschiedene Aktiengattungen bestehen nicht. Die Aves One hält zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme keine eigenen Aktien.
Genehmigtes Kapital
Der Vorstand der Aves One ist gemäß § 4 Abs. 5 der Satzung der Aves One ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft in der Zeit bis zum 20. August 2023 mit Zustimmung des Aufsichtsrats um insgesamt bis zu EUR 6.507.526,00 durch ein- oder mehrmalige Ausgabe neuer auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/​oder Sacheinlagen zu erhöhen (Genehmigtes Kapital 2018). Den Aktionären steht grundsätzlich ein Bezugsrecht zu. Der Vorstand der Aves One ist jedoch ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht der Aktionäre im Rahmen der in § 4 Abs. 5 der Satzung genannten Fällen ganz oder teilweise auszuschließen. Der Vorstand der Gesellschaft ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die sonstigen Einzelheiten der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung festzulegen. Dies umfasst die Ermächtigung zur Ausgabe von Vorzugsaktien unter Gewährung oder Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts. Der Vorstand ist ermächtigt zu bestimmen, dass die neuen Aktien gemäß § 186 Abs. 5 AktG von einem Kreditinstitut oder einem nach § 53 Abs. 1 Satz 1 oder § 53b Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 7 des Kreditwesengesetzes tätigen Unternehmen mit der Verpflichtung übernommen werden sollen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Stellungnahme hat der Vorstand von dieser Ermächtigung keinen Gebrauch gemacht.
Bedingtes Kapital 2018
Das Grundkapital der Aves One ist darüber hinaus um bis zu EUR 6.507.526,00 durch Ausgabe von bis zu 6.507.526 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab Beginn des Geschäftsjahres ihrer Ausgabe bedingt erhöht („Bedingtes Kapital 2018“). Das Bedingte Kapital 2018 wird nur insoweit durchgeführt, wie (i) die Inhaber von Wandel- und/​oder Optionsschuldverschreibungen und/​oder von Genussrechten mit Umtausch- oder Bezugsrechten, die von der Gesellschaft oder ihr nachgeordneten Konzernunternehmen aufgrund des in der Hauptversammlung vom 21. August 2018 gefassten Ermächtigungsbeschlusses ausgegeben wurden, von ihrem Umtausch- und Bezugsrecht Gebrauch machen und die Gesellschaft sich entschließt, die Umtausch- bzw. Bezugsrechte aus diesem Bedingten Kapital 2018 zu bedienen, oder (ii) die zur Wandlung verpflichteten Inhaber von Wandel- und/​oder Optionsschuldverschreibungen und/​oder von Genussrechten mit Umtausch- oder Bezugsrechten, die von der Gesellschaft oder ihren nachgeordneten Konzernunternehmen aufgrund des in der Hauptversammlung vom 21. August 2018 gefassten Ermächtigungsbeschlusses ausgegeben wurden, ihre Pflicht zum Umtausch erfüllen und die Gesellschaft sich entschließt, die Umtausch- bzw. Bezugsrechte aus diesem Bedingten Kapital 2018 zu bedienen.
Die Ausgabe der Aktien erfolgt gemäß den Vorgaben des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 21. August 2018 zu mindestens 80 % des durchschnittlichen Börsenkurses der Aktie der Gesellschaft an den letzten 10 Börsentagen vor der Beschlussfassung des Vorstandes über die Ausgabe der jeweiligen Schuldverschreibungen in der Eröffnungsauktion im XETRA®-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse (oder einem von der Deutsche Börse AG bestimmten Nachfolgesystem) oder, sofern ein XETRA®-Handel in Aktien der Gesellschaft nicht stattfindet, derjenigen Börse, an der in diesen 10 Börsentagen die meisten Aktien (Anzahl) der Gesellschaft in Summe gehandelt wurden, und unter Berücksichtigung von Anpassungen gemäß der im Beschluss der vorgenannten Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 6 bestimmten Verwässerungsschutzregeln.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Stellungnahme hat die Gesellschaft von der Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/​oder Optionsschuldverschreibungen und entsprechend vom Bedingten Kapital 2018 keinen Gebrauch gemacht.
Eigene Aktien
Durch Beschluss der Hauptversammlung der Aves One vom 23. Juli 2020 ist der Vorstand gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG ermächtigt, eigene Aktien in Höhe von bis zu 10 % des zum Zeitpunkt der Ermächtigung bestehenden Grundkapitals zu erwerben. Das Grundkapital beträgt zum Zeitpunkt der Ermächtigung EUR 13.015.053,00. Der Gesamtbetrag der von der Aves One gehaltenen oder ihr zugerechneten Aves Aktien darf zu keinem Zeitpunkt 10 % des Grundkapitals übersteigen. Die Ermächtigung ist bis zum 22. Juli 2025 gültig. Die Aves One darf eigene Aktien über die Börse oder außerhalb der Börse, insbesondere durch ein öffentliches Kaufangebot (auch unter Ausschluss des Andienungsrechts der Aktionäre) erwerben. Bei einem öffentlichen Kaufangebot kann die Gesellschaft entweder einen Preis oder eine Preisspanne für den Erwerb festlegen.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Stellungnahme hat der Vorstand von diesen Ermächtigungen keinen Gebrauch gemacht.
c) Börsenhandel
Die Aves Aktien sind zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000A168114 zugelassen und können auch über XETRA der Deutschen Börse gehandelt werden. Darüber hinaus werden die Aves Aktien im regulierten Markt der Hanseatische Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover (General Standard) gehandelt.
d) An der Aves One bestehende Beteiligungen
(i) Beteiligung der Bieterin und mit dieser gemeinsam handelnder Personen
Ausweislich Ziffer 6.6 der Angebotsunterlage hält die Bieterin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage unmittelbar 11.498.167 Aves Aktien, d.h. rund 88,35% des ausgegebenen Grundkapitals und der Stimmrechte an Aves One. Gemäß § 2 Abs. 5 Satz 2 i.V.m. Satz 3 WpÜG gelten sowohl die Bieterin als auch die mit der Bieterin gemeinsam handelnden Personen (vgl. hierzu Anlage 2 der Angebotsunterlage bzw. Anlage 4.4 dieser Stellungnahme) als mit der Aves One gemeinsam handelnde Personen, vgl. hierzu Ziffer 7.4 der Angebotsunterlage.
Ansonsten halten, ausweislich der Angebotsunterlage, zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung, weder die Bieterin noch eine mit ihr gemeinsam handelnde Person Aktien der Aves One. Auch sind dem Vorstand sowie dem Aufsichtsrat zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Stellungnahme keine anderweitigen Beteiligungen der Bieterin und mit dieser gemeinsam handelnden Personen an der Aves One bekannt.
(ii) Beteiligung weiterer Aktionäre
Darüber hinaus hielt neben der Bieterin am 19. Januar 2022 die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH (als Verwaltungsgesellschaft eines separaten Sondervermögens) mindestens 3,00 % der Stimmrechte an der Gesellschaft (vgl. hierzu auch die Stimmrechtsmitteilung vom 4. November 2021) sowie die Darstellungen in der Angebotsunterlage unter Ziffer 7.1 zur Aktionärsstruktur).
Weitere Aktionäre, die 3 % oder mehr der Stimmrechte an der Gesellschaft halten, sind dem Vorstand und Aufsichtsrat zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme nicht bekannt. Die Aves One hält keine eigenen Aktien.
e) Vorstand der Aves One
Tobias Aulich,
Tobias Aulich (*1982) ist seit November 2018 Vorstand der Aves One. Der Diplom-Kaufmann verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Akquisitionen sowie Finanzierung und Portfolio Management. Herr Aulich ist bereits seit dem Jahr 2013 für die Aves Gruppe tätig. Als Geschäftsführer mehrerer Tochtergesellschaften spielte er eine zentrale Rolle bei dem Ausbau des Logistik-Portfolios.
Sven Meißner
Sven Meißner (*1980) ist seit Februar 2018 Vorstand der Aves One. Der Diplom-Kaufmann verfügt über langjährige Erfahrung im Finanzierungsgeschäft in den für die Gesellschaft relevanten Segmenten. Bereits seit dem Jahr 2013 und dem Erwerb des ersten Containerportfolios ist Herr Meißner als Geschäftsführer mehrerer Konzerngesellschaften auch verantwortlich für das operative Geschäft. Herr Meißner verfügt über fundierte Kapitalmarktkenntnisse und Erfahrungen im Beteiligungsgeschäft insbesondere in den Sektoren Transport und Logistik, aber auch Immobilien, Erneuerbare Energien, Cleantec und damit zusammenhängenden Technologien.
f) Aufsichtsrat der Aves One
Zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme gehören dem Aufsichtsrat der Aves One als Aufsichtsratsvorsitzender Herr Ralf Wohltmann (Direktor des Versorgungswerks der Zahnärztekammer Berlin), als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Herr Emmerich G. Kretzenbacher (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer), Herr Rainer Baumgarten (Kaufmann) und Britta Horney (Rechtsanwältin) an. Die Mitglieder des Aufsichtsrats Herr Ralf Wohltmann sowie Herr Rainer Baumgarten haben mit Schreiben vom 20. Januar 2022 ihr Amt mit Wirkung zum 31. Januar 2022 niedergelegt. Die Bieterin beabsichtigt, durch zwei neue Aufsichtsratsmitglieder im Aufsichtsrat vertreten zu sein.
3.1.2 Aves Gruppe /​ Tochtergesellschaften der Aves One
Eine Liste der Tochtergesellschaften von Aves One ist dieser Stellungnahme als Anlage 3.1.2 beigefügt. Diese gelten gemäß § 2 Abs. 5 WpÜG als mit der Aves One und untereinander als gemeinsam handelnde Personen. Mit Ausnahme der unter Ziffer 3.1.1 d) (i) genannten Personen, gibt es darüber hinaus keine mit der Aves One gemeinsam handelnden Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG.
3.2

Geschäftstätigkeit der Aves Gruppe

Aves One ist ein stark wachsender Bestandshalter langlebiger Rail-Assets mit einem modernen und ertragsstarken Güterwagenportfolio. Aves One ist ein etablierter Teilnehmer im europäischen Schienengüterverkehrsmarkt. Neben Güterwagen umfasst das Portfolio von Aves One auch Wechselbrücken. Endkunden von Aves One sind staatliche Bahngesellschaften sowie Industrie- und Logistikunternehmen. Die Bewirtschaftung des Portfolios von Aves One, also Vermietung und Instandhaltung, erfolgt durch renommierte Assetmanager. Als Bestandshalter und Eigentümer der Logistik-Assets übernimmt Aves One die Steuerung und Kontrolle der Assetmanager, die Gewichtung der Geschäftsbereiche und das Portfolio Management. Aves One hat selbst keinen eigentlichen wesentlichen operativen Geschäftsbetrieb, sondern erbringt als Holdinggesellschaft administrative Tätigkeiten für ihre Tochtergesellschaften.

Investiert wird in langlebige Logistik-Assets mit stabilen Cashflows. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf der Bestandshaltung und dem aktiven Management von Logistik-Assets. Der Geschäftsbereich Rail ist das Kerngeschäftsfeld der Gesellschaft und wird auch weiterhin im Fokus des weiteren Wachstums stehen.

Aves One bewegt sich dabei in einem stark wachsenden Marktumfeld. Die weiter zunehmende Globalisierung der Warenströme führt zu einem erhöhten Transportvolumen. Der Frachtverkehr soll sich bis zum Jahr 2050 vervierfachen. Dies führt zu einer starken Nachfrage nach Rail-Assets. Die Liberalisierung des Bahnmarktes, die Optimierung der Logistikketten und der anhaltende Outsourcing-Trend bieten gute Marktbedingungen für eine hohe Auslastung von Logistik-Assets in allen Geschäftsbereichen von Aves One.

3.3

Ausgewählte Finanz- und Unternehmensdaten für die Aves Gruppe

Das Geschäftsjahr der Aves One entspricht dem Kalenderjahr. Die geprüften Konzernabschlüsse und Konzern-Zwischenberichte bzw. Konzern-Quartalsmitteilungen der Gesellschaft werden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt. Die Finanzberichte der Aves One sind auf ihrer Internetseite (www.avesone.com) unter der Rubrik Investoren einsehbar. Aves Aktionären wird empfohlen, sich anhand der Finanzberichte eingehend mit der geschäftlichen Entwicklung der Aves Gruppe vertraut zu machen. Die nachstehend ausgewählten Finanzinformationen sind dem Halbjahresfinanzbericht der Aves One für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 („Halbjahresfinanzbericht“) sowie der Quartalsmitteilung Q3 /​ 2021 entnommen.

3.3.1 Beschreibung der geschäftlichen Entwicklung im ersten Halbjahr 2021
Die Umsatzerlöse verringerten sich laut Halbjahresfinanzbericht der Aves One im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 auf TEUR 50.279 (Vorjahr H1 TEUR 50.862) leicht. Das EBITDA konnte dagegen von TEUR 33.501 (H1 2020) auf TEUR 36.113 gesteigert werden. Die EBITDA-Marge, bereinigt um den Einmalerlös aus der Veräußerung der Logistikimmobilie im Vorjahr, stieg gleichzeitig von 70,6 % auf 71,8 %.
Konzentriert wurde sich in ersten Halbjahr 2021 weiterhin auf das Geschäftsfeld Rail, welches nach wie vor das bedeutendste Geschäftsfeld der Aves One darstellt und dessen EBITDA im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr deutlich um TEUR 2.762 auf TEUR 35.122 gesteigert werden konnte. Im Verlauf des Halbjahres kam es zu einer spürbaren Belebung der Nachfrage auf Seiten der Nutzer von Güterwagen, was sich auch in der Steigerung der Umsatzerlöse im zweiten Quartal 2021 gegenüber den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres um rund 4 % auf TEUR 25.644 bemerkbar machte. Im ersten Quartal 2021 wurden darüber hinaus nahezu alle Seecontainer-Bestände veräußert.
Die Bilanzsumme hat sich laut Halbjahresfinanzbericht zum Bilanzstichtag 30. Juni 2021 auf TEUR 895.678 gegenüber der Bilanzsumme zum 31. Dezember 2020 von TEUR 1.021.572 verringert. Die Sachanlagen verringerten sich im gleichen Zeitraum ebenfalls von TEUR 935.455 auf TEUR 796.086, was im Wesentlichen aus der Veräußerung des Seecontainerportfolios resultiert. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug TEUR 37.311 (Vorjahr TEUR 44.028).
Insgesamt, insbesondere aufgrund des positiven Trends der Nachfrage auf Seiten der Nutzer von Güterwaren und der stabilen Geschäftsentwicklung des Rail-Segments, hat der Vorstand die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt. Erwartet wurden Umsatzerlöse von mehr als EUR 100 Mio. und ein EBITDA von EUR 70 Mio. Auch vor dem Hintergrund der Übernahme der Aves One durch die Bieterin und das in diesem Zusammenhang zugesagte Kapital (mindestens EUR 100 Mio. sowie potentielles weiteres Kapital zur Finanzierung des weiteren Wachstumskurses und dem strategischen Fokus auf den Zukunftsmarkt Rail) ist weiterhin von einer positiven Entwicklung der Aves Gruppe auszugehen.
3.3.2 Entwicklung im Zeitraum vom 01. Januar 2021 bis zum 30. September 2021
Für den am 30. September 2021 endenden Neun-Monats-Zeitraum des Geschäftsjahres 2021 stieg der Konzernumsatz auf EUR 76,6 Mio. (Vorjahr bereinigt EUR 72,1 Mio.) und das EBITDA auf EUR 52,7 Mio. (Vorjahr EUR 51,9 Mio.), das bereinigte EBT betrug EUR 4,8 Mio. (Vorjahr EUR 7,6 Mio.) und das Ergebnis der fortzuführenden Geschäftsbereiche stieg auf EUR 9,8 Mio. (Vorjahr EUR -12,8 Mio.). Hinsichtlich näherer Informationen zur Bilanzsumme, zum Ergebnis und zu wesentlichen Finanzierungsinstrumenten wird umfassend auf die periodische Berichtserstattung, insbesondere die Quartalmitteilung Q3 /​ 2021 (abrufbar unter: https:/​/​www.avesone.com/​de/​finanzberichte.php) verwiesen.
Die Ausführungen unter Ziffer 7.1 und 7.2 der Angebotsunterlage, die die in dieser Stellungnahme unter Ziffer 3.1 bis 3.3.2 gemachten Ausführungen teilweise abbilden, sind zutreffend.
3.3.3 Aus-/​Rückblick für das Geschäftsjahr 2021 /​ 2022
Im März 2021 wurde nahezu das gesamte Seecontainerportfolio für einen Kaufpreis von rund USD 182,5 Mio. an eine Investmentgesellschaft veräußert. Nach Vollzug dieser Veräußerung wurde der Bereich Seecontainer komplett aufgegeben. Im Zusammenhang mit den Seecontainern aufgenommene Finanzschulden wurden nach dem im Oktober 2021 erfolgten Abschluss der Veräußerung komplett getilgt. Im November 2021 erfolgte darüber hinaus die mehrheitliche Übernahme der Aves One durch die Bieterin im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots. Darüber hinaus wurden mit Vertrag vom 25. November 2021 die CH2 Contorhaus Hansestadt AG, Hamburg, inklusive ihrer Tochtergesellschaften veräußert. Dementsprechend schieden diese Gesellschaften zum 30. November 2021 auch aus dem Konsolidierungskreis der Aves Gruppe aus.
Für das laufende Geschäftsjahr 2022 blickt der Vorstand zuversichtlich in die Zukunft. Das Geschäftsmodell der Aves Gruppe steht durch seine Geschäftsbereiche nach wie vor auf einem soliden Fundament. Bereits das Geschäftsjahr 2021 hat in den ersten neun Monaten gezeigt, dass Aves One weiter wachsen wird.
3.3.4 Mitarbeiter
Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte die Aves Gruppe insgesamt 32 Mitarbeiter (Stichtag 1. Januar 2022 noch 31 Mitarbeiter), zum 31. Dezember 2020 waren es 42 Mitarbeiter. Eine Arbeitnehmervertretung besteht nicht.
4.

Informationen zu der Bieterin

Die folgenden Informationen hat die Bieterin, soweit nicht anders angegeben, unter Ziffer 6 in der Angebotsunterlage veröffentlicht. Diese Informationen haben Vorstand und Aufsichtsrat nicht bzw. nicht vollständig geprüft. Vorstand und Aufsichtsrat übernehmen daher für die Richtigkeit keine Gewähr.

4.1

Die Bieterin

Die Bieterin ist die Rhine Rail Investment AG, eine Aktiengesellschaft mit Sitz in München, Deutschland, eingetragen im Handelsregister München unter der Registernummer 262996. Die aktuelle Geschäftsadresse der Bieterin lautet: c/​o Latham & Watkins LLP, Dreischeibenhaus 1, 40211 Düsseldorf. Das Grundkapital der Bieterin beträgt EUR 50.000 und ist eingeteilt in 50.000 auf den Namen lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie. Die Bieterin wurde am 3. Februar 2021 in München gegründet. Der Unternehmensgegenstand der Bieterin umfasst u.a. den Erwerb, das Halten, die Finanzierung (soweit nicht eine besondere behördliche Erlaubnis oder Genehmigung erforderlich ist) und die Verwaltung als Muttergesellschaft von Beteiligungen an Unternehmen, die Anteile insbesondere an Unternehmen erwerben oder halten, die im Schienen- sowie im Eisenbahn- und Transportbereich sowie der Erbringung von administrativen, kaufmännischen oder technischen Dienstleistungen gegen Entgelt, insbesondere für verbundene Unternehmen, tätig sind.

Vorstände der Bieterin sind Herr Sandro Do Nascimento Rodrigues sowie Christoph Stagl. Mitglieder des Aufsichtsrats sind Herr Mikhail Nahorny, Herr Sinisha Ponzio, Frau Christelle Destors-Lepoutre und Herr Christoph Bruguier.

Mit Ausnahme der Beteiligung an Aves One (wie in Abschnitt 6.6 der Angebotsunterlage beschrieben), hält die Bieterin derzeit keine Anteile an anderen Unternehmen und hat keine Arbeitnehmer.

4.2

Aktionärsstruktur der Bieterin

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage sind ausweislich Ziffer 6.2 der Angebotsunterlage die nachfolgenden Gesellschaften (zusammen die „Bieterin-Mutterunternehmen“) unmittelbar oder mittelbar an der Bieterin beteiligt. Hinsichtlich einer Übersicht über die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage aktuelle Gesellschaftsstruktur der Bieterin wird auf Anlage 1 der Angebotsunterlage verwiesen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage ist ausweislich der Angebotsunterlage alleinige Gesellschafterin der Bieterin die Rhine Rail Holdings Lux S.à r.l., eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (société à responsabilité limitée), die nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg gegründet wurde und ihren Sitz in Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg, hat („Lux HoldCo„). Die Aktionäre der Lux HoldCo wiederum sind (i) La Perouse S.à r.l., eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (société à responsabilité limitée), gegründet nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg mit Sitz in Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg („SLAM HoldCo„) und (ii) Core Infrastructure Rail S.à r.l., eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (société à responsabilité limitée), gegründet nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg mit Sitz in Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg („Vauban HoldCo„), deren Anteile von der Core Infrastructure III S.à r.l. gehalten werden. SLAM HoldCo ist eine Holdinggesellschaft, hinter der von Swiss Life Asset Management AG beratene Fonds stehen, von denen die Mehrheit wiederum letztlich von der Swiss Life Holding AG kontrolliert werden. Core Infrastructure III S.à r.l. ist eine Holdinggesellschaft, hinter der ein von Vauban Infrastructure Partners SCA beratener Fonds steht. Vauban Infrastructure Partners SCA wird wiederum kontrolliert von NATIXIS Investment MANAGERS PARTICIPATIONS 1 S.A.S., diese wiederum von der NATIXIS Investment MANAGERS S.A., diese wiederum von der NATIXIS S.A. (zusammen „Natixis“) und diese letztlich von der BPCE S.A.

Hinsichtlich eines genaueren Überblicks über die Aktionärsstruktur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage sowie hinsichtlich weiterer Angaben zu den die SLAM HoldCo und Vauban HoldCO beherrschenden Unternehmen, wird auf Anlage 1 sowie Ziffer 6.2.1, 6.2.2 und 6.4 der Angebotsunterlage verwiesen.

4.3

Koordinationsvertrag

Ausweislich Ziffer 6.3 der Angebotsunterlage haben die SLAM HoldCo, Core Infrastructure III S.à r.l., Swiss Life Funds (LUX) ESG Global Infrastructure Opportunities III sowie Swiss Life Funds (LUX) ESG GIO III Co-Invest, die jeweils ein Teilfonds von Swiss Life Funds (LUX) Global Infrastructure Opportunities Umbrella, SCS, SIF sind (zusammen „Swiss Life Funds“) und Core Infrastructure Fund III SCS („Vauban Fund“) einen Koordinationsvertrag geschlossen. Hiernach haben die Parteien bestimmte Vereinbarungen über ihre strategische Partnerschaft in Bezug auf ihr Investment in Aves One festgelegt, einschließlich insbesondere der Finanzierung und der Corporate-Governance-Struktur der Bieterin und ihrer direkten und indirekten Muttergesellschaften.

4.4

Mit der Bieterin gemeinsam handelnde Personen

Eine Liste der mit der Bieterin gemeinsam handelnden Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG ist dieser Stellungnahme als Anlage 4.4 beigefügt, die inhaltlich die Anlagen 2 und 3 der Angebotsunterlage wiederspiegelt. Die in Teil 1 der Anlage 4.3 aufgeführten Rechtsträger sind Muttergesellschaften der Bieterin. Die in Teil 2 der Anlage 4.3 aufgeführten Rechtsträger sind (mittelbare) Tochtergesellschaften der Swiss Life Holding, und die in Teil 3 der Anlage 4.3 aufgeführten Rechtsträger sind (mittelbare) Tochtergesellschaften der BPCE S.A. Die durch Verweis auf Anlage 3.1.2 in Teil 4 der Anlage 4.3 aufgeführten Unternehmen sind (mittelbare) Tochtergesellschaften der Aves One. Aves One, als Tochterunternehmen der Bieterin, gilt ebenfalls als eine mit der Bieterin gemeinsam handelnden Person. Hinsichtlich weiterer Einzelheiten in Bezug auf mit der Bieterin gemeinsam handelnde Personen wird auf Ziffer 6.5 sowie Anlage 2 und Anlage 3 der Angebotsunterlage verwiesen.

Im Übrigen gibt es laut Auskunft der Bieterin keine mit der Bieterin gemeinsam handelnde Personen im Sinne von § 2 Abs. 5 WpÜG.

4.5

Beteiligung der Bieterin und mit ihnen gemeinsam handelnde Personen und deren Tochterunternehmen an der Zielgesellschaft /​ Zurechnung von Stimmrechten

Ausweislich Ziffer 6.6 der Angebotsunterlage hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage die Bieterin unmittelbar 11.498.167 Aves Aktien, d.h. rund 88,35 % des ausgegebenen Grundkapitals und der Stimmrechte an Aves One, wobei diese Stimmrechte den Bieterin-Mutterunternehmen gemäß § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Satz 3 WpÜG zugerechnet werden.

Darüber hinaus halten weder die Bieterin noch mit ihr gemeinsam handelnde Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG noch deren Tochterunternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage weitere Aves Aktien oder Stimmrechte aus Aves Aktien und es sind ihnen auch keine Stimmrechte aus Aves Aktien nach § 30 WpÜG zuzurechnen. Darüber hinaus halten weder die Bieterin noch mit ihr gemeinsam handelnde Personen im Sinne von § 2 Abs. 5 WpÜG oder deren Tochterunternehmen direkt oder indirekt nach § 38 oder § 39 Wertpapierhandelsgesetz mitzuteilende Instrumente oder Stimmrechte in Bezug auf Aves Aktien.

4.6

Angabe zu Wertpapiergeschäften

Gemäß den Informationen unter Ziffer 6.7 der Angebotsunterlage hat die Bieterin am 6. August 2021 ihre Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 in Verbindung mit §§ 29 Abs. 1, 34 WpÜG an die Aves Aktionäre veröffentlicht („Übernahmeangebot„). Die Angebotsunterlage für das Übernahmeangebot wurde am 21. September 2021 veröffentlicht. Die Annahmefrist des Übernahmeangebots endete am 9. November, die weitere Annahmefrist gemäß § 16 Abs. 2 Nr. 1 WpÜG am 29. November 2021. Nach Ablauf der Annahmefrist wurde das Übernahmeangebot für 11.496.417 Aves Aktien angenommen. Die Bieterin hat diese Aves Aktien am 24. November erworben. Nach Ablauf der weiteren Annahmefrist wurde das Übernahmeangebot für weitere 1.750 Aves Aktien angenommen. Die Bieterin hat diese Aves Aktien am 15. Dezember 2021 erworben. Die Angebotsgegenleistung betrug jeweils EUR 12,80 je Aves Aktie.

Darüber hinaus haben die Bieterin, mit ihr gemeinsam handelnde Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG oder deren Tochterunternehmen im Zeitraum beginnend sechs Monate vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Angebots am 9. Dezember 2021 und endend mit der Veröffentlichung der Angebotsunterlage am 19. Januar 2022, mit Ausnahme dieser Transaktion, keine Aves Aktien erworben oder auf den Erwerb von Aves Aktien gerichtete Vereinbarungen geschlossen.

Die Bieterin behält sich ausweislich Ziffer 6.8 der Angebotsunterlage allerdings vor, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen direkt oder indirekt weitere Aves Aktien außerhalb des Angebots börslich oder außerbörslich zu erwerben. Hinsichtlich weiterer Informationen in Bezug auf entsprechende Erwerbe und ihre Veröffentlichungen wird auf Ziffer 6.8 der Angebotsunterlage verwiesen.

5.

Informationen zum Angebot

5.1

Maßgeblichkeit der Angebotsunterlage

Nachfolgend werden einige ausgewählte, in der Angebotsunterlage enthaltene Informationen zusammengefasst. Vorstand und Aufsichtsrat weisen darauf hin, dass die Beschreibung des Angebots in dieser Stellungnahme keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und dass für den Inhalt und die Abwicklung des Angebots allein die Bestimmungen der Angebotsunterlage maßgeblich sind. Jedem Aves Aktionär obliegt es in eigener Verantwortung, die Angebotsunterlage zu prüfen und die für ihn erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

5.2

Zusammenfassung des Angebots

Die nachfolgende Zusammenfassung des Angebots ist der Angebotsunterlage aus Ziffer 3 zusammenfassend entnommen, dient der Übersichtlichkeit und enthält nicht alle das Angebot betreffenden Informationen. Die Aktionäre der Aves One sollten sich in ihrem eigenen Interesse nicht allein auf diese Übersicht stützen, sondern diese Stellungnahme sowie die Angebotsunterlage vollständig und eingehend prüfen.

Bieterin Rhine Rail Investment AG
c/​o Latham & Watkins LLP
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf
Deutschland
Zielgesellschaft Aves One AG
Große Elbstraße 61
22767 Hamburg
Deutschland
Gegenstand des Angebots Erwerb aller nicht unmittelbar von der Bieterin gehaltenen Aves Aktien einschließlich aller zum Zeitpunkt der Abwicklung des Angebots bestehenden Nebenrechte, insbesondere des Rechts auf Dividende.
Gegenleistung EUR 12,80 pro Aves Aktie.
Annahmefrist 19. Januar 2022 bis 16. Februar 2022, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main)
Angebotsbedingungen Die Durchführung des Angebots und die durch die Annahme zustande gekommenen Verträge stehen unter keiner Bedingung.
ISIN Aves Aktien: ISIN DE000A168114

Eingereichte Aves Aktien: ISIN DE000A3MQC54

Widerruf der Zulassung zum Handel im regulierten Markt Die Gesellschaft und die Bieterin haben einen Nachtrag zur Investmentvereinbarung abgeschlossen, in dem sich die Gesellschaft verpflichtet hat, gemäß § 39 Abs. 2 BörsG den Widerruf der Zulassung der Aves Aktien zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse, der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg sowie der Niedersächsischen Börse zu Hannover zu beantragen. Das Delisting wird nicht vor Ablauf der Annahmefrist wirksam. Mit Wirksamwerden des Delisting werden die Aves Aktionäre jedoch keinen Zugang mehr zu einem regulierten Markt für Aves Aktien haben. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Delisting-Anträge oder das Delisting in Zukunft nachteilig auf den Börsenkurs oder die Handelbarkeit der Aves Aktien auswirken werden und zu Kursverlusten führen können.
Annahme des Angebots Die Annahme des Angebots ist von dem jeweiligen Aves Aktionär während der Annahmefrist gegenüber der depotführenden Bank schriftlich oder in Textform zu erklären. Sie wird erst mit fristgerechter Umbuchung der Aves Aktien, für die das Angebot innerhalb der Annahmefrist angenommen worden ist (die „Eingereichten Aves Aktien„) in die ISIN DE000A3MQC54 wirksam.

Bis zur Abwicklung des Angebots verbleiben die Eingereichten Aves Aktien, für die die Annahmeerklärung wirksam geworden ist, im Wertpapierdepot des das Angebot annehmenden Aves Aktionärs.

Kosten der Angebotsannahme Die Annahme des Angebots ist für die annehmenden Aves Aktionäre, die ihre Aves Aktien in einem Depot in der Bundesrepublik Deutschland halten, grundsätzlich frei von Kosten und Aufwendungen der depotführenden Banken (mit Ausnahme der Kosten für die Übermittlung der Annahmeerklärung an die jeweilige depotführende Bank). Etwaige zusätzliche Kosten und Aufwendungen, die von depotführenden Banken oder ausländischen Wertpapierdienstleistungsunternehmen erhoben werden sowie gegebenenfalls außerhalb der Bundesrepublik Deutschland anfallende Aufwendungen sind jedoch von dem betreffenden Aves Aktionär selbst zu tragen. Aus der Annahme des Angebots gegebenenfalls resultierende ausländische Börsen-, Umsatz- oder Wechselsteuern sind gleichermaßen vom betreffenden Aves Aktionär selbst zu tragen.
Börsenhandel Die Eingereichten Aves Aktien werden nicht an der Börse gehandelt.
Veröffentlichungen Die Angebotsunterlage, deren Veröffentlichung von der BaFin am 18. Januar 2022 gestattet wurde, wurde am 19. Januar 2022 durch (i) Bekanntgabe im Internet (zusammen mit einer unverbindlichen englischen Übersetzung) unter http:/​/​www.rocket-offer.com veröffentlicht und es werden (ii) Exemplare der Angebotsunterlage zur kostenlosen Ausgabe bei Société Générale S.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland (Anfragen per Telefax an +49 69 71 74 583 oder E-Mail an custodyservices@sgss.socgen.com) bereit gehalten.

Die Bekanntmachung darüber, dass Exemplare der Angebotsunterlage zur kostenlosen Ausgabe im Inland bereitgehalten werden, und die Internetadresse, unter der die Veröffentlichung der Angebotsunterlage erfolgte, wurde am 19. Januar 2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Alle nach dem WpÜG erforderlichen Bekanntmachungen und Veröffentlichungen werden im Internet unter http:/​/​www.rocket-offer.com (in deutscher Sprache mit einer unverbindlichen englischen Übersetzung) veröffentlicht. Bekanntmachungen und Veröffentlichungen nach dem WpÜG werden auch im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Abwicklung: Hinsichtlich der Eingereichten Aves Aktien erfolgt die Zahlung des Angebotspreises unverzüglich, spätestens jedoch am siebten Bankarbeitstag folgend auf die Veröffentlichung der Ergebnisse nach Ablauf der Annahmefrist gemäß § 23 Abs. 1 Nr. 2 WpÜG.
5.3

Durchführung des Angebots

Das Angebot wird von der Bieterin als ein öffentliches Delisting-Erwerbsangebot (Barangebot) zum Erwerb sämtlicher Aves Aktien nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere nach dem WpÜG und der Verordnung über den Inhalt der Angebotsunterlage, die Gegenleistung bei Übernahmeangeboten und Pflichtangeboten und die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Ausgabe eines Angebots („WpÜG-AngebVO“), dem BörsG sowie bestimmten anwendbaren wertpapierrechtlichen Bestimmungen der Vereinigten Staaten von Amerika durchgeführt. Ausweislich Ziffer 1.4 der Angebotsunterlage hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) die Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bieterin am 18. Januar 2022 gestattet.

Vorstand und Aufsichtsrat haben keine eigene Überprüfung des Angebots im Hinblick auf die Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften vorgenommen.

5.4

Gegenstand des Angebots

Das Angebot bezieht sich auf die auf den Inhaber lautenden Aves Aktien ohne Nennwert (ISIN DE000A168114) mit jeweils einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie, einschließlich aller im Zeitpunkt der Abwicklung der Eigentumsübertragung damit verbundenen Nebenrechte (inklusive der Gewinnanteilsberechtigung), die nicht bereits unmittelbar von der Bieterin gehalten werden.

5.5

Von der Bieterin angebotene Gegenleistung

Die Bieterin bietet nach Maßgabe der Bestimmungen der Angebotsunterlage den Aves Aktionären an, von ihnen gehaltene Aves Aktien für eine Gegenleistung in bar je Aves Aktie in Höhe von

EUR 12,80

zu erwerben.

5.6

Annahmefrist für das Angebot der Bieterin

Die Frist für die Annahme des Angebots der Bieterin (nachfolgend auch „Annahmefrist“) begann am 19. Januar 2022. Sie soll gemäß der Angebotsunterlage — vorbehaltlich etwaiger Verlängerungen — am 16. Februar 2022, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main), enden. Unter den unter Ziffer 5.2 der Angebotsunterlage genannten Umständen kann sich, laut Bieterin, die Annahmefrist bis zum 2. März bzw. 30. März 2022, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) und ggf. noch darüber hinaus verlängern. Zu weiteren Einzelheiten wird auf Ziffer 5.2 der Angebotsunterlage verwiesen.

5.7

Angebotsbedingungen

Das Angebot und die infolge seiner Annahme zustande gekommenen Verträge mit den Aves Aktionären unterliegen gemäß Ziffer 12 der Angebotsunterlage keinen Bedingungen.

5.8

Regulatorische Freigaben

Die BaFin hat die Veröffentlichung der Angebotsunterlage am 18. Januar 2022 gestattet. Weitere behördliche Genehmigungen und Verfahren sind laut Angaben der Bieterin unter Ziffer 11 der Angebotsunterlage nicht erforderlich.

5.9

Rücktrittsrechte

Im Hinblick auf die Rücktrittsrechte der Aves Aktionäre wird umfassend auf die Ziffer 17 der Angebotsunterlage verwiesen.

5.10

Annahme und Abwicklung des Angebots

Die Bieterin verweist unter Ziffer 13.2 der Angebotsunterlage Aves Aktionäre, die das Angebot innerhalb der Annahmefrist annehmen wollen, hinsichtlich jeglicher Fragen zur technischen Abwicklung an die jeweilige depotführende Bank oder ein anderes Wertpapierdienstleistungsunternehmen mit Sitz oder Zweigniederlassung in Deutschland. Hinsichtlich weiterer Ausführungen der Bieterin zu den Annahme- und Abwicklungsmodalitäten wird auf die Ziffer 13 der Angebotsunterlage verwiesen.

5.11

Finanzierung des Angebots

Die Bieterin hat laut Ziffer 14 der Angebotsunterlage die erforderlichen Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass ihr die für die vollständige Erfüllung des Angebots notwendigen finanziellen Mittel zu einem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, zu dem die Ansprüche aus dem Angebot fällig werden. Die Bieterin macht dazu unter Ziffer 14.1 der Angebotsunterlage zum aus ihrer Sicht maximalen Finanzierungsbedarf Angaben (samt Transaktionskosten EUR 19.916.140,80). Die konkreten Maßnahmen zur Deckung des maximalen Finanzierungsbedarfs führt die Bieterin unter Ziffer 14.2 der Angebotsunterlage aus. Zudem verweist die Bieterin unter Ziffer 14.3 der Angebotsunterlage auf die nach § 13 Abs. 1 Satz 2 WpÜG erforderliche Finanzierungsbestätigung, die Société Générale S.A., mit Sitz in Paris, eingetragen im Registre du Commerce et des Sociétés von Paris unter Registernummer 552 120 222, am 3. Januar 2022 abgegeben hat. Diese ist der Angebotsunterlage als Anlage 4 beigefügt und bestätigt, dass die Bieterin die notwendigen Maßnahmen getroffen hat, um sicherzustellen, dass ihr die zur vollständigen Erfüllung des Angebots notwendigen Mittel zum Zeitpunkt der Fälligkeit zur Verfügung stehen. Vorstand und Aufsichtsrat haben keinen Anlass, an der Ordnungsmäßigkeit der Finanzierungsbestätigung von Société Générale S.A., mit Sitz in Paris, eingetragen im Registre du Commerce et des Sociétés von Paris unter Registernummer 552 120 222, zu zweifeln.

Die vorstehenden Feststellungen begrüßen Vorstand und Aufsichtsrat, da so aus ihrer Sicht eine hinreichende Transaktionssicherheit gewährleistet ist.

5.12

Stellungnahme zu Art und Höhe der angebotenen Gegenleistung

Vorstand und Aufsichtsrat sollen in ihrer Stellungnahme auf die Art und Höhe der angebotenen Gegenleistung eingehen.

5.12.1 Gesetzliche Vorgaben zur Höhe der Gegenleistung
Gemäß § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 31 Abs. 1, 2 und 7 WpÜG i.V.m. §§ 4 und 5 WpÜG-AngebVO muss die angebotene Gegenleistung angemessen sein. Die Gegenleistung darf dabei einen nach diesen Vorschriften zu ermittelnden Mindestwert nicht unterschreiten. Gemäß § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 31 Abs. 1, 7 WpÜG i.V.m. §§ 4 und 5 WpÜG-AngebVO entspricht der gesetzliche Mindestangebotspreis entweder dem nach § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 31 Abs. 1 und 7 WpÜG in Verbindung mit § 5 Abs. 1 WpÜG-AngebVO zu ermittelnden Sechs-Monats-Durchschnittskurs der Aktie vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Angebots gemäß § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG i.V.m. § 10 Abs. 1 Satz 1 WpÜG oder dem gemäß § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 31 Abs. 1 und 7 WpÜG in Verbindung mit § 4 WpÜG-AngebVO zu ermittelten höchsten Vorerwerb der Bieterin, einer mit ihr gemeinsam handelnden Person oder deren Tochterunternehmen innerhalb der letzten sechs Monate vor Veröffentlichung der Angebotsunterlage, je nachdem welcher Wert höher ist.
Nach Angaben der Bieterin in Ziffer 10.1 (b) der Angebotsunterlage hat in den sechs Monaten vor dem Tag der Veröffentlichung der Angebotsunterlage, also am 19. Januar 2022, die Bieterin insgesamt 11.498.167 Aves Aktien bei Vollzug des Übernahmeangebots erworben, d.h. ca. 88,35 % des ausgegebenen Grundkapitals und der Stimmrechte an der Aves One. Dabei betrug der höchste von der Bieterin gezahlte Preis für eine Aves Aktie EUR 12,80.
Der Durchschnittskurs der letzten sechs Monate vor der Veröffentlichung nach § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 10 Abs. 1 WpÜG wird darüber hinaus grundsätzlich von der BaFin auf Antrag mitgeteilt, soweit dies möglich ist. Laut der Angaben der Bieterin in Ziffer 10.1 (a) der Angebotsunterlage, hat die BaFin der Bieterin mit Schreiben vom 17. Dezember 2021 mitgeteilt, dass der gewichtete Sechs-Monats-Durchschnittskurs zum Stichtag 8. Dezember 2021 12,68 EUR je Aves Aktie beträgt.
Die Bieterin hat sich ausweislich Ziffer 6.8 der Angebotsunterlage im Rahmen des rechtlich Zulässigen vorbehalten, börslich oder außerbörslich direkt oder indirekt zu erwerben, wobei dies nur außerhalb der Vereinigten Staaten und im Einklang mit dem anwendbaren Recht durchgeführt geschehen soll. Vorstand und Aufsichtsrat sind entsprechend beabsichtigte Parallelerwerbe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Stellungnahme nicht bekannt. Sollte die Bieterin, mit ihr gemeinsam handelnde Personen oder deren Tochterunternehmen nach der Veröffentlichung der Angebotsunterlage und vor der Veröffentlichung nach § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG i.V.m. § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpÜG (vorläufiges Ergebnis) Aves Aktien erwerben und hierfür einen wertmäßig höheren Betrag als den Angebotspreis gewähren oder vereinbaren, erhöht sich die nach dem Angebot geschuldete Gegenleistung wertmäßig um den Betrag, der den Angebotspreis übersteigt, vgl. § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG i.V.m. § 31 Abs. 4 WpÜG.
5.12.2 Gesetzlicher Mindestpreis
Dadurch resultiert ein gesetzlicher Mindestpreis in Höhe von
EUR 12,80
je Aves Aktie.
5.12.3 Art der Gegenleistung
Das Angebot sieht eine Barzahlung vor. Diese Art der Gegenleistung ist nach Auffassung von Vorstand und Aufsichtsrat nicht zu beanstanden.
5.12.4 Höhe der Gegenleistung
Die Höhe der Barzahlung beträgt gemäß dem Angebot
EUR 12,80
je Aves Aktie. Der Angebotspreis entspricht daher dem gesetzlichen Mindestpreis und erfüllt somit die gesetzlichen Vorgaben des § 39 Abs. 3 Satz 2 BörsG in Verbindung mit § 31 Abs. 1, 2 sowie 7 WpÜG und §§ 4 und 5 WpÜG-AngebVO. Darüber hinaus entspricht er dem angebotenen Preis für das abgeschlossene Übernahmeangebot, das eine Mehrheit der Aktionäre für insgesamt 11.498.167 Aves Aktien (insgesamt ca. 88,35 % des ausgegebenen Grundkapitals) angenommen haben und welchen Vorstand und Aufsichtsrat bereits in ihrer gemeinsamen Stellungnahme zum Übernahmeangebot vom 29. September 2021 als angemessen beurteilt haben. Auch die Macquarie Capital France SA, Niederlassung Deutschland, Bockenheimer Landstr. 2 – 4, 60306 Frankfurt, Deutschland, hatte in ihrer am 23. September 2021 zu dem vor wenigen Monaten abgeschlossenen Übernahmeangebot abgegebenen Fairness Opinion die angebotene Gegenleistung für das Übernahmeangebot in Höhe von ebenfalls EUR 12,80 als finanziell angemessen beurteilt. Darüber hinaus liegt die angebotene Gegenleistung auch über dem volumengewichteten Sechs-Monats-Durchschnittskurs zum Stichtag 8. Dezember 2021 (einschließlich), dem letzten Handelstag vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Angebots am 9. Dezember 2021.
Der Angebotspreis übersteigt darüber hinaus deutlich den Börsenkurs der Aves Aktie unmittelbar vor Veröffentlichung der Ad-hoc Mitteilung vom 30. Juli 2021, in der bekannt gegeben wurde, dass Aves One mit mehreren Investoren über eine mögliche neue Eigen- oder Fremdfinanzierung von Aves One sowie über den möglichen Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Aves One verhandelt sowie den Börsenkurs vor Veröffentlichung der Absicht der Bieterin zur Abgabe des ursprünglichen Übernahmeangebots am 6. August 2021. Es kann dabei davon ausgegangen werden, dass der Kurs der Aves Aktie ab dem 6. August 2021 durch die Entscheidung der Bieterin zur Abgabe des Übernahmeangebots beeinflusst wurde. Entsprechend der Ansicht der Bieterin gehen auch Vorstand und Aufsichtsrat davon aus, dass daher der 5. August 2021 als letzte Handelstag der Aves Aktie angesehen werden muss, an dem der Kurs der Aves Aktie von diesem Umstand unbeeinflusst war.
Nach der Meinung von Vorstand und Aufsichtsrat reflektiert der Angebotspreis angemessen den Wert der Gesellschaft. Zieht man den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate vor Ankündigung des abgeschlossenen Übernahmeangebots heran, so entspricht der Angebotspreis einer Prämie von ca. 38,6 %.
Diese Meinung wird bestätigt durch die Angaben der Bieterin zu historischen Börsenkursen der Aves Aktien unter Ziffer 10.2 der Angebotsunterlage.
Danach enthält der Angebotspreis auf Grundlage des Börsenkurses der Aves Aktie vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots am 6. August 2021 Aufschläge. So betrug z.B. der Börsenkurs (Schlusskurs XETRA) am 5. August 2021 EUR 10,10 je Aves Aktie, was im Verhältnis zum Angebotspreis einem Aufschlag von EUR 2,70 bzw. 26,7 % entspricht. Des Weiteren betrug der volumengewichtete Drei-Monats-Durchschnittskurs bzw. Sechs-Monats-Durchschnittskurs (jeweils XETRA) laut Angebotsunterlage zum Stichtag am 5. August 2021 (einschließlich) EUR 9,23 bzw. EUR 9,41. Der Angebotspreis enthält demgegenüber einen Aufschlag von EUR 3,57 bzw. 3,39 oder 38,7 % bzw. 36,0 % bezogen auf den jeweiligen Durchschnittskurs. Darüber hinaus zeigt sich auch im Verhältnis zum volumengewichteten Neun-Monats-Durchschnittskurs (XETRA), der zum Stichtag am 5. August 2021 EUR 9,06 betrug, ein Aufschlag von EUR 3,74 bzw. 41,2 % bezogen auf diesen Durchschnittskurs.
Ebenso enthält der Angebotspreis im Verhältnis zu den entsprechenden Kursen zum Stichtag 29. Juli 2021, dem Tag, bevor Aves One in einer Ad-hoc-Mitteilung bestätigte, dass Aves One mit mehreren Investoren über eine mögliche neue Eigen- bzw. Fremdfinanzierung von Aves One sowie über den möglichen Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Aves One verhandelt, entsprechende Aufschläge. So betrug z.B. der Börsenkurs (Schlusskurs XETRA) am 29. Juli 2021 EUR 9,24 je Aves Aktie, was im Verhältnis zum Angebotspreis einem Aufschlag von EUR 3,56 bzw. 38,5 % entspricht. Des Weiteren betrug der volumengewichtete Drei-Monats-Durchschnittskurs bzw. Sechs-Monats-Durchschnittskurs (jeweils XETRA) laut Angebotsunterlage zum Stichtag am 29. Juli 2021 (einschließlich) EUR 9,16 bzw. EUR 9,37. Der Angebotspreis enthält demgegenüber einen Aufschlag von EUR 3,64 bzw. 3,43 oder 39,8 % bzw. 36,6 % bezogen auf den jeweiligen Durchschnittskurs. Darüber hinaus zeigt sich auch im Verhältnis zum volumengewichteten Neun-Monats-Durchschnittskurs (XETRA), der zum Stichtag am 29. Juli 2021 EUR 9,01 betrug, ein Aufschlag von EUR 3,79 bzw. 42,1 % bezogen auf diesen Durchschnittskurs.
Vorstand und Aufsichtsrat nehmen dabei zur Kenntnis, dass der Börsenkurs der Aves Aktie auch nach der Veröffentlichung der Absicht der Bieterin zur Abgabe des Angebots am 9. Dezember 2021 weiter über dem Angebotspreis liegt. Der Börsenkurs der Aves Aktie notiert seit dem 6. August 2021 über dem Angebotspreis von EUR 12,80. Vorstand und Aufsichtsrat gehen davon aus, dass dieser Kursanstieg seit dem 6. August 2021 auf das Verhalten von Hedgefonds sowie auf andere spekulative Faktoren anlässlich der Bekanntgabe zur Abgabe eines Übernahmeangebots zurückzuführen ist, welches nach wie vor anhält. Nach Auffassung von Vorstand und Aufsichtsrat kann es für Aves Aktionäre vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Börsenkurses unter Umständen wirtschaftlich vorteilhaft sein, ihre Aves Aktien über die Börse zu veräußern. In diesem Zusammenhang können allerdings Kosten entstehen, die im Falle einer Andienung von Aves Aktien im Rahmen des Angebots nicht entstehen würden. Bei einem Verkauf über die Börse kann es darüber hinaus gegebenenfalls zu einem Überangebot kommen, sodass ein Verkauf zum gegenwärtigen Börsenkurs nur noch in eingeschränktem Umfang möglich wäre und sich der Börsenkurs verringert.
Die Annahme von Vorstand und Aufsichtsrat, dass es sich um eine angemessene Gegenleistung handelt, wird nicht zuletzt auch dadurch bestätigt, dass sämtliche Ankeraktionäre zusammen insgesamt 87,29 % der Aves Aktien (Grundkapital und Stimmrechte) und auch die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats, die Aves Aktien gehalten haben, diese bereits in das vorangehende Übernahmeangebot eingereicht haben.
5.13 Beurteilung der Gegenleistung durch Vorstand und Aufsichtsrat
Für die Einschätzung der finanziellen Angemessenheit der Gegenleistung wurden Seitens des Vorstands und des Aufsichtsrats die Ergebnisse eigener Analysen abgewogen. Darüber hinaus wurden auch die historischen Börsenkurse der Aves Aktien herangezogen, auf die auch die Bieterin für ihre Beurteilung der Angemessenheit der Gegenleistung in Ziffer 10.2 der Angebotsunterlage heranzieht.
Auf Grundlage der vorstehend dargestellten Gesichtspunkte, insbesondere den gesetzlichen Vorgaben zur Höhe der Gegenleistung, beurteilen Vorstand und Aufsichtsrat die von der Bieterin angebotene Gegenleistung daher als
finanziell angemessen
im Sinne des § 31 Abs. 1 WpÜG.
6.

Hintergrund des Angebots

6.1

Übernahmeangebot

Im Rahmen des Übernahmeangebots der Bieterin wurde die Bieterin bereits eine Mehrheitsaktionärin der Aves One. Die Abwicklungen des Übernahmeangebots erfolgten am 24. November 2021 und 15. Dezember 2021, sodass die Bieterin aufgrund des Übernahmeangebots eine Beteiligung an der Aves One von ca. 88,35 % des Grundkapitals und der Stimmrechte erwerben konnte.

6.2

Von der Bieterin mitgeteilter wirtschaftlicher und strategischer Hintergrund des Angebots und des Delistings

Unter der Ziffer 8.2 der Angebotsunterlage macht die Bieterin Ausführungen zum wirtschaftlichen und strategischen Hintergrund des Angebots sowie des Delistings.

Bereits im Rahmen des Übernahmeangebots legte sie ihre Absicht offen, gegebenenfalls ein Delisting von Aves One anzustreben (Ziffer 9.5 der am 21. September 2021 veröffentlichten Angebotsunterlage). Die Bieterin ist laut Angaben in Ziffer 8.2 der Angebotsunterlage davon überzeugt, dass Aves One als nicht börsennotiertes Unternehmen für die Zukunft am besten positioniert ist, insbesondere im Hinblick auf die Stärkung ihrer Marktposition als Bestandshalterin von Eisenbahnwaggons mit einem komplementären Portfolio von Wechselbrücken und die weitere Verfolgung ihrer Wachstumsstrategie. Das Delisting wird Aves One laut Bieterin in die Lage versetzen, Entscheidungen mit einer langfristigen Perspektive unabhängig von den Erwartungen der Investoren und den besonderen Vorschriften, denen börsennotierte Unternehmen unterliegen, zu treffen. Darüber hinaus werde das Delisting die Komplexität der geltenden rechtlichen Anforderungen reduzieren und somit eine Verringerung der Verwaltungskosten ermöglichen, die mit der Aufrechterhaltung der Börsennotierung und der Freisetzung der durch die Börsennotierung beanspruchten Managementkapazitäten verbunden sind. Aufgrund alternativer Finanzierungsquellen (insbesondere Eigenkapitalzuführungen der Bieterin und Fremdfinanzierungen) benötige Aves One auf absehbare Zeit auch keinen Zugang zu den Kapitalmärkten mehr. Das Delisting-Angebot stellt laut Angaben der Bieterin für die Aves Aktionäre eine sofortige und liquiditätsneutrale Desinvestitionsmöglichkeit zu einem sehr attraktiven Preis dar.

6.3

Voraussetzungen für ein Delisting

In Ziffer 8.3 der Angebotsunterlage werden seitens der Bieterin die folgenden Voraussetzungen für das Delisting der Aves Aktien genannt:

Antrag des Vorstands der Aves One auf Widerruf der Zulassung aller Aves Aktien zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) sowie der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover (General Standard) gemäß § 39 Abs. 2 Satz 1 BörsG gegen Ende der Annahmefrist, wozu sich der Vorstand von Aves One im Nachtrag zur Investmentvereinbarung verpflichtet hat (spätestens sieben Geschäftstage vor Ablauf der Annahmefrist; vgl. hierzu auch Ziffer 8.4.2 der Angebotsunterlage);

Gleichzeitiges Delisting-Angebot an alle außenstehenden Aktionäre der jeweiligen Gesellschaft nach den Vorschriften des WpÜG, vgl. § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG.

6.4

Investmentvereinbarung und Nachtrag zur Investmentvereinbarung zwischen Bieterin und Gesellschaft

Die Bieterin hat mit der Gesellschaft am 9. Dezember 2021 einen Nachtrag (nachfolgend „Nachtrag zur Investmentvereinbarung“) zu der am 6. August 2021 geschlossenen Investmentvereinbarung (nachfolgend „Investmentvereinbarung“) getroffen.

Im Rahmen der Investmentvereinbarung hatte sich unter anderem die Bieterin zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebotes (Barangebot) verpflichtet, das auch entsprechend, wie unter Ziffer 6.1 dieser Stellungnahme dargestellt, abgeschlossen wurde. Im Rahmen dieses freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots teilte die Bieterin mit, ggfs. ein Delisting der Aves Aktien anstreben zu wollen. Bezüglich weiterer Einzelheiten diesbezüglich wird auf Ziffer 8.4.1 der Angebotsunterlage verwiesen.

Der Nachtrag zur Investmentvereinbarung wurde am 9. Dezember 2021 im Zusammenhang mit dem Delisting der Aves One geschlossen. Bieterin und Aves One legten hierin ihr gemeinsames Verständnis in Bezug auf das Delisting dar. Sowohl die Bieterin als auch Aves One gehen davon aus, dass ein Delisting für Aves One vorteilhafter ist als die Fortführung der Börsennotierung. Es wurde vereinbart, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden sollen, um ein Delisting zu erreichen. Im Rahmen des Nachtrags zur Investmentvereinbarung hat sich die Bieterin insbesondere dazu bereit erklärt, ein öffentliches Delisting-Angebot gemäß § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 und Abs. 3 BörsG an die Aves Aktionäre zu unterbreiten, und Aves One hat sich insbesondere dazu verpflichtet, (i) die zur Durchführung des Delisting erforderlichen Delisting-Anträge spätestens sieben Geschäftstage vor Ablauf der Annahmefrist bei der Frankfurter Wertpapierbörse, der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und der Niedersächsischen Börse zu Hannover zu stellen und (ii) das Angebot zu unterstützen. Die Unterstützung des Angebots beinhaltet unter anderem, dass der Vorstand und der Aufsichtsrat der Aves One, vorbehaltlich des anwendbaren Rechts und ihrer treuhänderischen Pflichten und nach ordnungsgemäßer Prüfung und Analyse dieser Angebotsunterlage, dieses Angebot unterstützen und in einer gesonderten oder gemeinsamen begründeten Stellungnahme gemäß § 27 Abs. 1 WpÜG dessen Annahme empfehlen werden (Ziffer 8.4.2 der Angebotsunterlage).

7.

Mitgeteilte Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen

Die Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen werden unter Ziffer 9 der Angebotsunterlage im Einzelnen dargestellt – hierauf wird umfassend verwiesen. Im Wesentlichen zusammengefasst (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) stellen sie die angegebenen Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen wie folgt dar:

Delisting: Aves One hat sich im Nachtrag zur Investmentvereinbarung verpflichtet, die hierfür erforderlichen Anträge auf das Delisting zu stellen (vgl. Ziffer 6.4 dieser Stellungnahme und Ziffer 8.4.2 der Angebotsunterlage).

Künftige Geschäftstätigkeit: Die Bieterin beabsichtigt, die gegenwärtige Geschäftsstrategie der Gesellschaft weiter strategisch und finanziell zu unterstützen, insbesondere die Marktposition der Gesellschaft als Bestandshalterin von Eisenbahnwaggons mit einem komplementären Portfolio von Wechselbrücken zu stärken, die Wachstumsstrategie der Gesellschaft durch finanzielle Unterstützung zu unterstützen und den langfristigen, nachhaltigen Wert des Geschäfts weiter zu steigern.

Darüber hinaus erkennt die Bieterin die Integrität der Aves Gruppe und ihres Geschäfts sowie ihrer wesentlichen Vermögensgegenstände an. Laut Angaben in der Angebotsunterlage ist die Initiierung oder Unterstützung eines Verkaufs oder einer sonstigen Veräußerung des Geschäfts oder wesentlicher Vermögensgegenstände der Aves Gruppe nicht beabsichtigt. Es bestehen keine Absichten seitens der Bieterin, die sich auf die Nutzung des Vermögens oder die zukünftigen Verpflichtungen der Aves One auswirken würden.

Auswirkungen auf den Vorstand: Die Bieterin hat volles Vertrauen in die gegenwärtigen Mitglieder des Vorstands und hat nicht die Absicht, eine Änderung der Zusammensetzung des Vorstands und der Geschäftsführung der Tochtergesellschaften der Gesellschaft zu bewirken oder zu initiieren. Die Bieterin beabsichtigt nicht, Maßnahmen zu ergreifen oder anderweitig zu unterstützen, die auf die Abberufung der derzeitigen Mitglieder des Vorstands oder die Beendigung eines entsprechenden Vertrages abzielen. Die Bieterin beabsichtigt, den Vorstand nach dem Angebot voll zu unterstützen. Das Gleiche gilt für die Geschäftsführung der Tochtergesellschaften der Gesellschaft.

Auswirkungen auf den Aufsichtsrat: Die Bieterin beabsichtigt nicht, die Größe des Aufsichtsrats zu verändern, aber in einer Weise im Aufsichtsrat vertreten zu sein, die ihren Anteilsbesitz angemessen widerspiegelt.

Sitz und Standorte von Aves One: Die Bieterin beabsichtigt nicht, die Gesellschaft zu veranlassen, ihren Sitz und ihre Hauptverwaltung in Hamburg, Deutschland, oder den Standort wesentlicher Teile des Unternehmens zu verlegen oder zu schließen.

Arbeitnehmer, Beschäftigungsbedingungen und Arbeitnehmervertretung von Aves One: Die Bieterin gibt an, dass sie die Kompetenz und das Engagement der Arbeitnehmer von Aves One schätzt und erkennt an, dass die engagierte Belegschaft der Aves Gruppe die Grundlage für den gegenwärtigen und zukünftigen Erfolg von Aves One darstellt und dass der gegenwärtige und zukünftige Erfolg von Aves One von der Kreativität und Leistung der Belegschaft der Aves Gruppe abhängt, die sich in hohem Maße auf die Kompetenz und das Engagement der Arbeitnehmer von Aves One stützt.

Die Bieterin beabsichtigt nicht, Aves One zu veranlassen, Arbeitsverhältnisse mit Arbeitnehmern der Aves Gruppe als Folge des weiteren Erwerbs von Aves Aktien und des Delistings zu beenden oder Änderungen hinsichtlich der Arbeitnehmervertretung vorzunehmen. Die Bieterin hat beabsichtigt, die Beschäftigungsbedingungen im Rahmen des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs entsprechend der bisherigen Praxis aufrechtzuerhalten und keine Maßnahmen zu ergreifen, die eine wesentliche Änderung der vorgenannten Bedingungen bewirken.

Integrationsmaßnahmen: Die Bieterin plant, vorbehaltlich einer laufenden rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Prüfung, die folgenden Maßnahmen zu ergreifen: (i) Abschluss eines Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrags mit Aves One gemäß § 291 AktG, oder (ii) Durchführung eines Squeeze-out der Aves Aktionäre, die das Angebot nicht angenommen haben, gemäß (x) §§ 327a ff. AktG (aktienrechtlicher Squeeze-out) oder (y) §§ 62 Abs. 5 UmwG, 327a ff. AktG (umwandlungsrechtlicher Squeeze-out), oder (iii) eine Kombination der vorgenannten Maßnahmen. Am 13. Oktober 2021 teilte die Bieterin der Aves One ihre Absicht mit, den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags zwischen der Bieterin und der Aves One anzustreben, und forderte die Aves One auf, diesbezügliche Gespräche zu führen. Es wurde jedoch noch keine endgültige Vereinbarung getroffen und die Bieterin hat sich das Recht vorbehalten, die Gespräche über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag jederzeit zu beenden.

Absichten im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen: Die Bieterin beabsichtigt insbesondere, zukünftig eine entgeltliche Geschäftstätigkeit auszuüben. In diesem Zusammenhang soll alternativ die Geschäftstätigkeit der operativen Gesellschaften der Aves Gruppe im Rahmen einer vorgelagerten Verschmelzung übernommen werden oder eine Management-Holding gegründet werden, die Dienstleistungen aus dem Bereich Management und Verwaltung für die Gesellschaften der Aves Gruppe erbringen soll. Natixis, BPCE S.A. bzw. Vauban Infrastructure Partners SCA beabsichtigen darüber hinaus, den Standort ihrer jeweiligen Hauptverwaltung (und den einiger ihrer Tochtergesellschaften) innerhalb von Paris zu verlegen. Darüber hinaus weist die Bieterin in Ziffer 9.7 der Angebotsunterlage darauf hin, dass, mit Ausnahme der in Ziffer 15 der Angebotsunterlage dargestellten Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Bieterin, die Bieterin und die Bieterin-Mutterunternehmen keine Absichten haben, ihre Geschäftstätigkeit außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs oder den Sitz der Gesellschaften oder den Standort wesentlicher Unternehmensteile, die Verwendung des Vermögens oder künftige Verpflichtungen der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen, die Mitglieder der Geschäftsführung der Bieterin-Mutterunternehmen oder die Arbeitnehmer, deren Vertretungen und Beschäftigungsbedingungen der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen zu verändern.

8.

Bewertung der Absichten der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen und der voraussichtlichen Folgen für Aves One

Vorstand und Aufsichtsrat haben die in der Angebotsunterlage dargelegten Absichten der Bieterin sorgfältig und eingehend geprüft. Die beabsichtigten Maßnahmen und Ziele wurden bereits in weiten Teilen nach intensiven Verhandlungen in der Investmentvereinbarung bzw. dem Nachtrag zur Investmentvereinbarung vereinbart. In diesem Zusammenhang bestätigen Vorstand und Aufsichtsrat das Übereinstimmen der in der Angebotsunterlage angegebenen Absichten mit der Investmentvereinbarung sowie dem Nachtrag zur Investmentvereinbarung und begrüßen ausdrücklich, dass somit für die künftige Zusammenarbeit Klarheit und eine stabile Grundlage besteht. Im Ergebnis sind Vorstand und Aufsichtsrat der Ansicht, dass die im Angebot bekundeten Absichten und ihre möglichen Folgen für die Zukunft der Aves One und ihrer Geschäftstätigkeit vorteilhaft sind, weshalb sie diese insgesamt gutheißen.

8.1

Delisting

Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen das geplante Delisting der Aves One. Vorstand und Aufsichtsrat gehen beide davon aus, dass ein Delisting für Aves One vorteilhafter ist als die Fortführung der Börsennotierung. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Stärkung der Marktposition von Aves One als Bestandshalterin von Eisenbahnwaggons mit einem komplementären Portfolio von Wechselbrücken und die weitere Verfolgung der Wachstumsstrategie. Das Delisting kann nach Auffassung von Vorstand und Aufsichtsrat Aves One in die Lage versetzen, Entscheidungen mit einer langfristigen Perspektive zu treffen, unabhängig von den Erwartungen der Investoren und den besonderen Vorschriften, denen börsennotierte Unternehmen unterliegen. Insbesondere begrüßen Vorstand und Aufsichtsrat, dass das Delisting zu einer Reduzierung der Komplexität der geltenden rechtlichen Anforderungen und somit zu einer Verringerung der Verwaltungskosten, die mit der Aufrechterhaltung der Börsennotierung und der Freisetzung der durch die Börsennotierung beanspruchten Managementkapazitäten verbunden ist, führen wird. Aufgrund alternativer Finanzierungsquellen sind auch Vorstand und Aufsichtsrat der Meinung, dass Aves One auf absehbare Zeit keinen Zugang zu den Kapitalmärkten mehr benötigt.

8.2

Geschäftstätigkeit der Aves One

Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen, dass sich an der strategischen und operativen Ausrichtung der Aves One nichts ändern soll. Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One erwarten und begrüßen, dass die geplante strategische und finanzielle Unterstützung, die Stärkung der Marktposition der Gesellschaft als Halterin von Eisenbahnwaggons mit einem ergänzenden Portfolio von Wechselbrücken sowie die finanzielle Unterstützung der Wachstumsstrategie der Gesellschaft und die geplante langfristige, nachhaltige Steigerung des Wertes des Geschäfts der Gesellschaft dazu führen wird, dass die Gesellschaft sich weiter dauerhaft und erfolgreich im Markt etablieren kann.

8.3

Auswirkungen auf die Organe der Aves One

Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen, dass entsprechend der Investmentvereinbarung und des Nachtrags zur Investmentvereinbarung die Bieterin in der Angebotsunterlage die Absicht bekundet, dass die gegenwärtigen Vorstandsmitglieder im Amt bleiben sollen. Der beabsichtigte Abschluss eines Beherrschungs- und/​oder Gewinnabführungsvertrages würde allerdings dazu führen, dass die Aves One nicht länger vollständig durch den Vorstand unter eigener Verantwortung geleitet würde. Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen darüber hinaus die geplante Umbesetzung des Aufsichtsrates zum Zwecke der Widerspiegelung des Anteilsbesitzes der Bieterin.

8.4

Auswirkungen auf den Sitz der Gesellschaft

Im Sinne der Kontinuität der Aves Gruppe begrüßen Vorstand und Aufsichtsrat, dass die Bieterin entsprechend der Investmentvereinbarung und des Nachtrags zur Investmentvereinbarung beabsichtigt, Aves One nicht zu veranlassen, ihren Sitz oder ihre Hauptverwaltung aus Hamburg, Deutschland zu verlegen.

8.5

Auswirkungen auf Arbeitnehmer, Beschäftigungsbedingungen

Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen, dass sich die Bieterin entsprechend der Investmentvereinbarung und des Nachtrags zur Investmentvereinbarung dazu bekennt, dass die Beschäftigungsbedingungen im Rahmen des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs entsprechend der bisherigen Praxis aufrechterhalten werden und keine spezifischen Maßnahmen ergriffen werden sollen, die eine wesentliche Änderung der vorgenannten Bedingungen bewirken.

8.6

Geplante Integrationsmaßnahmen

8.6.1 Beherrschungs- und/​oder Gewinnabführungsvertrag
Am 13. Oktober 2021 teilte die Bieterin der Aves One ihre Absicht mit, den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags zwischen der Bieterin und der Aves One anzustreben, und forderte die Aves One auf, diesbezügliche Gespräche zu führen. Es wurde jedoch noch keine endgültige Vereinbarung getroffen und die Bieterin hat sich das Recht vorbehalten, die Gespräche über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag jederzeit zu beenden. Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen grundsätzlich das mögliche Vorhaben der Bieterin, einen Beherrschungs- und/​oder Gewinnabführungsvertrag abzuschließen, auch wenn dies grundsätzlich dazu führt, dass die eigenverantwortliche Leitung durch den Vorstand nicht bestehen bleibt. Allerdings führt dies auch dazu, dass etwaige Verluste der Gesellschaft von der Bieterin übernommen werden.
8.6.2 Squeeze-out
Sollte die Bieterin eine Beteiligungshöhe erreichen, die einen Squeeze-out der ausstehenden Aves Aktionäre ermöglicht, so halten Vorstand und Aufsichtsrat die angekündigte Maßnahme für sinnvoll. Der Handel der Aves Aktien wird bei Erreichen einer solchen Beteiligungsschwelle voraussichtlich nicht mehr sehr liquide sein und die Aves Aktionäre werden durch die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere das Erfordernis einer Barabfindung und der Möglichkeit ihrer Überprüfung in einem Spruchverfahren, aus Sicht von Vorstand und Aufsichtsrat hinreichend geschützt.
8.6.3 Finanzielle und strategische Unterstützung
Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen darüber hinaus die geplante weitere finanzielle und strategische Unterstützung durch die Bieterin. Dies gilt nach wie vor insbesondere für die Bereitschaft der Bieterin unter bestimmten Bedingungen zusätzliche Leistungen an Aves One bereitzustellen, wie im Rahmen der Investmentvereinbarung festgehalten wurde. Eine entsprechend dieser Vereinbarung zugesicherte Unterstützung durch die Bieterin ist in der Vergangenheit auch bereits erfolgt.
8.7

Absichten im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen

Vorstand und Aufsichtsrat haben die Ausführungen der Bieterin im Hinblick auf die Absichten im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit der Bieterin und der Bieterin-Mutterunternehmen zur Kenntnis genommen. Vorstand und Aufsichtsrat beurteilen diese vor dem Hintergrund der geplanten Integrationsmaßnahmen als nachvollziehbar und sinnvoll.

9.

Interessenlagen von Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One

9.1

Keine Einflussnahme oder Gewährung oder Inaussichtstellung von Vorteilen

Die Bieterin und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen gemäß § 2 Abs. 5 WpÜG haben im Zusammenhang mit dem Angebot und dieser Stellungnahme keinen Einfluss auf die Aves One oder ihre Organe ausgeübt.

Die Bieterin und mit ihr gemeinsam handelnde Personen haben Vorstands- oder Aufsichtsratsmitgliedern der Aves One im Zusammenhang mit dem Angebot keine ungerechtfertigten Geldleistungen oder andere ungerechtfertigte geldwerte Vorteile gewährt oder in Aussicht gestellt.

9.2

Interessenkonflikte /​ Abstimmungsverhalten von Vorstand und Aufsichtsrat bei Verabschiedung dieser Stellungnahme /​ Stimmenthaltungen

Die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats erklären hiermit, dass sie bei der Abgabe dieser Stellungnahme allein im Interesse der Aves One gehandelt haben.

Der Vorstand hat diese Stellungnahme einstimmig ohne Enthaltung verabschiedet.

Der Aufsichtsrat hat diese Stellungnahme einstimmig ohne Enthaltung verabschiedet.

10.

Absicht der Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat, das Angebot anzunehmen

Weder Mitglieder des Vorstands noch Mitglieder des Aufsichtsrats halten zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Stellungnahme Aves Aktien. Das Vorstandsmitglied Herr Tobias Aulich und das Aufsichtsratsmitglied Herr Emmerich G. Kretzenbacher haben die von ihnen ehemals gehaltenen Aktien im Rahmen des Übernahmeangebots eingereicht.

11.

Abschließende Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat

Vorstand und Aufsichtsrat halten nach ihrer jeweiligen eigenständigen und unabhängig voneinander vorgenommenen Prüfung die Höhe des Angebotspreises für angemessen im Sinne von § 31 Abs. 1 WpÜG.

Unter Berücksichtigung der Informationen der Angebotsunterlage und dieser Stellungnahme sind Vorstand und Aufsichtsrat der Auffassung, dass die Übernahme der Aves One durch die Bieterin sowie das Delisting im besten Interesse der Gesellschaft und ihrer Aktionäre sind. Daher befürworten und unterstützen Vorstand und Aufsichtsrat das Angebot der Bieterin.

Dementsprechend empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat, unter Berücksichtigung der vorstehenden Ausführungen und unter Vorbehalt der eigenverantwortlichen Prüfung durch jeden Aves Aktionär (Ziffer 2.5 dieser Stellungnahme), allen verbleibenden Aves Aktionären das Angebot anzunehmen und ihre Aves Aktien in das Angebot einzureichen.

 

Hamburg, den 24. Januar 2022

Aves One AG

Der Vorstand                Der Aufsichtsrat

Anlage 3.1.2

Liste der Tochtergesellschaften der Gesellschaft

Die Aves One hält jeweils unmittelbar 100 % der Anteile an folgenden Tochterunternehmen:

Aves Eins GmbH, Wien1, Österreich

Aves Asset Holding GmbH, Sachsenwald, Deutschland,

die wiederum hält 100 % der Anteile an folgenden Tochterunternehmen:

BSI Logistics VI GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

die wiederum hält 100 % der Anteile an der

BSI Sechste Verwaltungs GmbH, Hamburg, Deutschland,

Aves Rail Equipment Holding GmbH & Co. KG, Sachsenwald, Deutschland,

die wiederum 100 % der Anteile an folgenden Tochterunternehmen hält:

Aves Rail Equipment Verwaltungs GmbH, Sachsenwald, Deutschland,

Aves Schienenlogistik 1 GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

Aves Rail Junior I Verwaltungs GmbH, Hamburg, Deutschland,

Aves Rail Junior III GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

Aves Rail Junior III Zweite GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland (in Anwachsung),

Aves Rail Equipment III GmbH & Co. KG, Sachsenwald, Deutschland,

Aves Rail Equipment Dritte Verwaltungs GmbH, Sachsenwald, Deutschland,

Aves Rail Equipment Vierte Verwaltungs GmbH, Sachsenwald, Deutschland,

Aves Rail Rent Verwaltungs GmbH, Sachsenwald, Deutschland,

sowie

Aves Rail Equipment IV GmbH & Co. KG, Sachsenwald, Deutschland,

die wiederum 100 % der Anteile an der

Aves Rail Rent Hamburg GmbH & Co. KG, Sachsenwald, Deutschland,

hält

und 90 % der Anteile an der Aves Rail III Holding GmbH & Co. KG GmbH & Co KG, Sachsenwald, Deutschland, hält (weitere 10 % hält die Aves Rail Equipment Verwaltungs GmbH).

Aves Special Equipment Holding GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

die wiederum 100 % der Anteile an folgenden Tochterunternehmen hält:

Aves Special Equipment I Verwaltungs GmbH, Hamburg, Deutschland,

Aves Special Equipment I GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

Aves Special Equipment III GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

Aves Special Equipment IV GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland,

Aves Transport 1 GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland

sowie 51 % der Anteile an der

BSI CONICAL Container GmbH, Hamburg, Deutschland (in Liquidation)

ARHA Invest GmbH, Wien2, Österreich,

die wiederum 100 % der Anteile der

Aves Rail Rent GmbH, Wien3, Österreich hält.

Aves Special Equipment Management GmbH, Hamburg, Deutschland

1 Sitzverlegung nach Salzburg beschlossen, wurde bisher aber noch nicht im Firmenbuch eingetragen.
2 Sitzverlegung nach Salzburg beschlossen, wurde bisher aber noch nicht im Firmenbuch eingetragen.
3 Sitzverlegung nach Salzburg beschlossen, wurde bisher aber noch nicht im Firmenbuch eingetragen.

Anlage 4.4

Liste der mit der Bieterin gemeinsam handelnden Personen

Abschnitt 1
Einzelne Personen und Unternehmen, die die Bieterin direkt oder indirekt kontrollieren
(Bieterin-Mutterunternehmen)

Name Rechtsform Sitz Land
Rhine Rail Holdings Lux S.à r.l. S.à r.l. Luxembourg Luxembourg
La Perouse S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life GIO III Holding S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Funds (LUX) ESG Global Infrastructure Opportunities III, a sub-fund of Swiss Life Funds (LUX) Global Infrastructure Opportunities Umbrella, SCS, SIF SCS, SIF Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Global Infrastructure Opportunities GP S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Investment Management Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Asset Managers Luxemburg S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Holding AG AG Zürich Schweiz
Core Infrastructure Rail S.à r.l. S.à r.l. Luxembourg Luxembourg
Core Infrastructure III S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
CORE INFRASTRUCTURE FUND III SCS SCS Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure GP III S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
VAUBAN INFRASTRUCTURE PARTNERS SCA SCA Paris Frankreich
VAUBAN INFRASTRUCTURE PARTNERS HOLDING S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS PARTICIPATIONS 1 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Natixis S.A. S.A. Paris Frankreich
BPCE S.A. S.A. Paris Frankreich

Abschnitt 2
Weitere (mittelbare) Tochterunternehmen von Swiss Life Holding AG4

Name Rechtsform Sitz Land
ABCON AG AG Bern Schweiz
Actuaires et Associés SA SA Bern Schweiz
Adroit Private Equity AG AG Petit-Lancy Schweiz
aXenta AG AG Baden Schweiz
Fontavis AG AG Baar Schweiz
LIVIT AG AG Zürich Schweiz
Livit FM Services AG AG Zürich Schweiz
Neue Warenhaus AG AG Zürich Schweiz
Oscar Weber AG AG Zürich Schweiz
Rhein-Wiese AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Asset Management AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Capital Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Intellectual Property Management AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life International Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life International Services AG, Ruggell, Zweigniederlassung Zürich (Branch Swiss Life International Services AG) AG Zürich Schweiz
Swiss Life Investment Management Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Lab AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Pension Services AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Private Equity Partners AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life REF (CH) European Properties Investment Fund Zürich Schweiz
Swiss Life Schweiz Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Select International Holding AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life Select Schweiz AG AG Zürich Schweiz
SwissFEX AG AG Zürich Schweiz
Swissville Centers Holding AG AG Zürich Schweiz
TECHNOPARK Immobilien AG AG Zürich Schweiz
Swiss Life (Liechtenstein) AG AG Ruggell Liechtenstein
Swiss Life International Services AG AG Ruggell Liechtenstein
AGAMI (FR1081 AGAMI) SAS Levallois- Perret Frankreich
ATIM Université SCI SCI Paris Frankreich
Cegema (FR1080 Cegema) SA à conseil d’administration Villeneuve- Loubet Frankreich
CLUB PRIME HOSPITALITY (FR2029 CLUB PRIME HOSPITALITY) SAS Paris Frankreich
CrossQuantum (FR1905 Cross Quantum) SAS Levallois- Perret (zuvor Nanterre) Frankreich
DYNACAPITALE (FR2177 DYNACAPITALE) S.C.I. Paris Frankreich
DYNAPTIM (FR2178 DYNAPTIM) S.C.I. Paris Frankreich
MA Santé Facile (FR1724 MA Santé Facile) SA Levallois- Perret Frankreich
OWELLO (FR2212 OWELLO) SAS Levallois- Perret Frankreich
PARIS PRIME OFFICE 1 (FR2157 PARIS PRIME OFFICE 1) SAS Paris Frankreich
PARIS PRIME OFFICE (FR2156 PARIS PRIME OFFICE) SPPICAV Paris Frankreich
PIERRE CAPITALE (FR2022 PIERRE CAPITALE) SCPI Paris Frankreich
SAS Placement Direct (FR1650 SAS Placement Direct) SAS Levallois- Perret Frankreich
SCI SWISSLIFE 148 UNIVERSITE (FR1747 SCI SWISSLIFE 148 UNIVERSITE) S.C.I. Paris Frankreich
SL RETAIL FRANCE 1 (FR2028 SL RETAIL FRANCE 1) SPPICAV Paris Frankreich
SWISS LIFE ASSET MANAGERS France SA à directoire et conseil de surveillance Marseille Frankreich
SwissLife Agence Nationale (zuvor SwissLife Agence Régionale) (FR1749 SL Agence Nationale) SAS Levallois- Perret (zuvor Nanterre) Frankreich
SwissLife Assurance et Patrimoine (FR1104 SwissLife Assurance et Patrimoine) SA à conseil d’administration Levallois- Perret Frankreich
SwissLife Assurances de Biens (FR1092 SwissLife Assurances de Biens) SA à conseil d’administration Levallois- Perret Frankreich
SwissLife Banque Privée (FR1087 SwissLife Banque Privée) SA à directoire et conseil de surveillance Paris Frankreich
SwissLife Dynapierre (FR1103 SwissLife Dynapierre) SPPICAV Levallois- Perret Frankreich
SwissLife France (FR1188 SwissLife France) SA à conseil d’administration Levallois- Perret Frankreich
SwissLife Gestion Privée (FR1636 SwissLife Gestion Privée) SA Paris Frankreich
SwissLife Prestigimmo (FR1726 SwissLife Prestigimmo) SPPICAV Levallois- Perret Frankreich
SwissLife Prévoyance et Santé (FR1082 SwissLife Prévoyance et Santé) SA à conseil d’administration Levallois- Perret Frankreich
BCP GP GmbH GmbH Berlin Deutschland
BCP Steinerne Furt GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Berlin Deutschland
BEOS AG AG Berlin Deutschland
BEOS Fixture GmbH GmbH Berlin Deutschland
BEREM Property Management GmbH GmbH Berlin Deutschland
BVIFG I General Partner GmbH GmbH Berlin Deutschland
BVIFG I Management GmbH GmbH Berlin Deutschland
CitCor Residential Verwaltungs GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Aurum GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Köln Deutschland
CORPUS SIREO Firmwerk GmbH (zuvor CORPUS SIREO Service GmbH, zuvor ACB Projekt GmbH) GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Immobilien Beteiligungs GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Investment Residential No. 2 GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Investment Residential No. 30 GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Köln Deutschland
CORPUS SIREO Projektentwicklung Beteiligungs GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Projektentwicklung Düsseldorf GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Projektentwicklung Firmwerk GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Köln Deutschland
CORPUS SIREO Projektentwicklung München GmbH GmbH Köln Deutschland
ORPUS SIREO Projektentwicklung München II GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Projektentwicklung Wohnen GmbH GmbH Köln Deutschland
CORPUS SIREO Real Estate GmbH GmbH Köln Deutschland
DEUTSCHE PROVENTUS AG AG Hannover Deutschland
Financial Solutions AG Service & Vermittlung AG Garching Deutschland
FRECOR Projektentwicklung und Wohnbau GmbH GmbH Köln Deutschland
Horbach Wirtschaftsberatung GmbH GmbH Hannover Deutschland
IC Investment Commercial No. 5 GmbH GmbH Köln Deutschland
Maicor Projektentwicklung Winterhafen GmbH GmbH Mainz Deutschland
RheinCOR Projektentwicklung GmbH GmbH Köln Deutschland
Schwabengalerie GmbH & Co. Geschlossene Investmentkommanditgesellschaft GmbH & Co. KG Heusenstamm Deutschland
SL AM PE Logistik GmbH GmbH Köln Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Grundstücksverwaltung KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien II KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien III KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien IV KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien Ost KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien V KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien VI KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien VII KG GmbH & Co. KG Garching Deutschland
SL Immobilien-Beteiligungs-Gesellschaft mbH GmbH Garching Deutschland
SL Private Equity GmbH GmbH Frankfurt am Main Deutschland
SLP Swiss Life Partner Vertriebs GmbH GmbH Hamburg Deutschland
SLPM Schweizer Leben Pensions Management GmbH GmbH Garching Deutschland
Swiss Compare GmbH GmbH Garching Deutschland
Swiss Life AG AG Garching Deutschland
Swiss Life Asset Management GmbH GmbH Garching Deutschland
Swiss Life Asset Managers Luxembourg Niederlassung Deutschland (Branch Swiss Life Asset Managers Luxembourg) Niederlassung (branch office) Garching Deutschland
Swiss Life Deutschland erste Vermögensverwaltungs GmbH GmbH Garching Deutschland
Swiss Life Deutschland Holding GmbH GmbH Hannover Deutschland
Swiss Life Deutschland Operations GmbH GmbH Hannover Deutschland
Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH GmbH Hannover Deutschland
Swiss Life Gastronomie GmbH GmbH Hannover Deutschland
Swiss Life Healthcare Immo I GmbH & Co Geschlossene Investmentkommanditgesellschaft (zuvor SL Beteiligungs-GmbH & Co. Immobilien I KG) GmbH & Co. KG Heusenstamm Deutschland
Swiss Life Invest GmbH GmbH München Deutschland
Swiss Life Investment Management Deutschland Holding GmbH GmbH Frankfurt am Main Deutschland
Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH GmbH Frankfurt am Main (zuvor Heusenstamm) Deutschland
Swiss Life Partner Service- und Finanzvermittlungs GmbH GmbH Garching Deutschland
Swiss Life Pensionsfonds AG AG Garching Deutschland
Swiss Life Pensionskasse AG AG Garching Deutschland
Swiss Life Select Deutschland GmbH GmbH Hannover Deutschland
Swiss Life Service GmbH GmbH Leipzig Deutschland
Swiss Life Vermittlungs GmbH GmbH Garching Deutschland
tecis Finanzdienstleistungen Aktiengesellschaft AG Hamburg Deutschland
Verwaltung SLP Swiss Life Partner Vertriebs GmbH GmbH Hamburg Deutschland
CORPUS SIREO Real Estate S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
CORPUS SIREO RetailCenter-Fonds Deutschland SICAV-FIS (in Liquidation) SICAV Luxemburg Luxemburg
EVER S. München S.C.S. S.C.S. Munsbach Luxemburg
Fontavis Capital Partners S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Heralux S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
SchwabenGalerie Stuttgart S.C.S. S.C.S. Munsbach Luxemburg
SL Institutional Fund SICAV-SIF, S.A. SICAV-SIF, S.A. Luxemburg Luxemburg
SL Place de Paris S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
SLIC Infra EV S.A. SICAF-SIF S.A. SICAF-SIF Luxemburg Luxemburg
SLIC Infra KV S.A. SICAF-SIF S.A. SICAF-SIF Luxemburg Luxemburg
SLIC Real Estate KV S.A., SICAF-SIF (zuvor Swiss Life Investment Company S.A., SICAF- SIF) S.A. SICAF-SIF Luxemburg Luxemburg
SWISS LIFE (LUXEMBOURG) S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Asset Managers Luxembourg S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Assurance Solutions S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life ERE Capital Partners Fund S.C.S. SICAV- FIS S.C.S. SICAV- FIS Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Funds (Lux) Global Infrastructure Opportunities Management S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Funds (Lux) Global Infrastructure Opportunities S.C.A., SICAV-SIF S.C.A. SICAV- SIF Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Invest Luxemburg S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Loan Fund (LUX) SA, SICAV-SIF SA SICAV-SIF Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Participations Luxembourg S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Products (Luxembourg) S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Swiss Life Real Estate Funds (LUX) Feeder S.A., SICAV-SIF (formerly Swiss Life REF (LUX) Paris Prime Office S.A., SICAV-SIF) S.A., SICAV- SIF Luxemburg Luxemburg
Swiss Life REF (LUX) European Retail SCS, SICAV- SIF SCS, SICAV- SIF Luxemburg Luxemburg
Swiss Life REF (LUX) German Core Real Estate SCS, Société en Commandite simple sous la forme d’une SICAV SCS Luxemburg Luxemburg
SwissLife Co-Invest (LU2243 SwissLife Co-Invest) S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
SwissLife LuxCo 2 (LU2244 SwissLife LuxCo 2) S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
SwissLife LuxCo S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Chase de Vere Consulting Limited Ltd. Manchester Vereinigtes Königreich
Chase de Vere Financial Solutions Limited Ltd. Manchester Vereinigtes Königreich
Chase de Vere IFA Group Plc Plc London Vereinigtes Königreich
Chase de Vere IFA Services Limited Ltd. Manchester Vereinigtes Königreich
Chase de Vere Independent Financial Advisers Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Chase de Vere Loans Limited Ltd. Manchester Vereinigtes Königreich
Chase de Vere Private Client Trustees Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Ferguson Oliver Limited Ltd. Angus Vereinigtes Königreich
MAYFAIR CAPITAL INVESTMENT MANAGEMENT LIMITED Ltd. London Vereinigtes Königreich
MAYFAIR CAPITAL PARTNERS LIMITED Ltd. London Vereinigtes Königreich
MAYFAIR CAPITAL TGF GENERAL PARTNER LLP LLP London Vereinigtes Königreich
MAYFAIR CAPITAL TRUST MANAGER (JERSEY) LIMITED Ltd. St. Helier Vereinigtes Königreich
MCIM CORPORATE TRUSTEES LIMITED Ltd. London Vereinigtes Königreich
Nestor Financial Group Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Oakfield Wealth Holdings Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Oakfield Wealth Management Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Select INVESTMENT GmbH GmbH Wien Österreich
Swiss Life Select CEE Holding GmbH GmbH Wien Österreich
Swiss Life Select Österreich GmbH GmbH Wien Österreich
Cortenbergh 107 SA SA Brüssel Belgien
Forest 1 (BE 2258 Forest 1) SA Brüssel Belgien
MONTOYER 51 LEASEHOLD (BE2006 MONTOYER 51 LEASEHOLD) S.à r.l. Etterbeek Belgien
RENAISSANCE OFFICE SPRL SPRL Brüssel Belgien
Swiss Life BelCo (BE1983 Swiss Life BelCo) SA Etterbeek Belgien
Adroit Investment (Offshore) Ltd. Ltd. Grand Cayman Caymaninseln
Adroit Partnerships (Offshore) L.P. L.P. Grand Cayman Caymaninseln
Swiss Life Financial Services (Cayman) Ltd. Ltd. Grand Cayman Caymaninseln
Swiss Life Insurance Finance Ltd. Ltd. Grand Cayman Caymaninseln
Fincentrum & Swiss Life Select a.s. A.S. Prag Tschechische Republik
Fincentrum Reality s.r.o. S.R.O Prag Tschechische Republik
Swiss Life Select Ceska Republika s.r.o. S.R.O. Brno Tschechische Republik
Swiss Life (Singapore) Pte. Ltd. Pte. Ltd. Singapur Singapur
Swiss Life Network (Asia) Pte. Ltd. Pte. Ltd. Singapur Singapur
Swiss Life Select Slovensko, a.s. (zuvor Fincentrum a.s.) A.S. Bratislava Slovakei
Fincentrum Reality s.r.o. S.R.O Bratislava Slovakei
La Perouse S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Bellero Gas Holding Sarl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Bellero TopCo S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
GIO III Niagara sarl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Owl BidCo Sarl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
SL GIO III Braveheart Sarl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
ABCON AG AG Bern Schweiz

4 Als (mittelbare) Tochterunternehmen der Swiss Life Holding AG gelten zusätzlich auch Aves One und die in Anlage 3 der Angebotsunterlage (Anlage 3.2.1 der Stellungnahme) aufgeführten Tochterunternehmen von Aves One.

Abschnitt 3
Weitere (mittelbare) Tochterunternehmen der BPCE S.A. 5

Name Rechtsform Sitz Land
NATIXIS ALGERIE SPA SPA Alger Algerien
AEW Asia Limited Australian Branch Niederlassung (branch office) Sydney Australien
Azure Capital Holdings Pty Ltd Ltd. Perth Australien
Azure Capital Limited Ltd. Perth Australien
Azure Capital Securities Pty Ltd Ltd. Perth Australien
Investors Mutual Limited Ltd. Sydney Australien
NATIXIS AUSTRALIA PTY Ltd Ltd. Sydney Australien
Natixis Investment Managers Australia Pty Limited Ltd. Sydney Australien
The Azure Capital Trust Trust Perth Australien
CRÉDIT FONCIER DE FRANKREICH – Belgium branch Niederlassung (branch office) Brüssel Belgien
DALENYS S.A. S.A. Brüssel Belgien
NATIXIS BELGIQUE INVESTISSEMENTS SA S.A. Brüssel Belgien
Natixis Investment Managers S.A., Belgian Branch Niederlassung (branch office) Brüssel Belgien
Stichting Administratiekantoor HoHR Stichting/​Fundation Roselare Belgien
THOHR II MPP Beteiligungs GmbH GmbH Aachen Deutschland
THOHR II MPP Verwaltungs GmbH GmbH Aachen Deutschland
Immo Watro SA S.A. Brüssel Belgien
Trone Holding SA S.A. Brüssel Belgien
ISO 2 INDUSTRIE Sarl S.à r.l.. Desselgem Belgien
Fresh Chef S.à r.l. Huldenberg Belgien
D&B Belgium NV NV Sint-Agatha Berchem Belgien
OD COMMUNICATIONS SPRL SPRL Ixelles Belgien
Accent Jobs For People NV N.V. Roeselare Belgien
Vialegis International S.A. Diegem Belgien
Accent Construct SA S.A. Roeselare Belgien
Accent Group SA S.A. Roeselare Belgien
Continu Carrière SPRL SPRL Genk Belgien
Logi-Technic NV N.V. Jabbeke Belgien
Logi-Technic Infra NV N.V. Jabbeke Belgien
Logi-Technic Building NV N.V. Jabbeke Belgien
Tec NV N.V. Anvers Belgien
Tec Projects (ICT) NV N.V. Zaventem Belgien
PCI SA S.A. Anvers Belgien
PRAMEX INTERNATIONAL DO BRAZIL CONSULTARIA LTDA LTDA Sao Paolo Brasilien
NATIXIS CANADA – Branch Niederlassung (branch office) Montreal Kanada
Natixis IM Canada Holdings Ltd Ltd. Montreal Kanada
TREZ COMMERCIAL FINANCES LIMITED PARTNERSHIP Limited Partnership Vancouver Kanada
AEW VIA INVESTORS, LTD Ltd. George Town Kaimaninseln
Arctic Blue Capital Management Ltd Ltd. George Town Kaimaninseln
DF EFG3 Limited Ltd. George Town Kaimaninseln
NATIXIS GRAND CAYMAN Branch Niederlassung (branch office) George Town Kaimaninseln
REP OFFICE CHINA Niederlassung (branch office) Peking Volksrepublik China
PRAMEX INTERNATIONAL CO LTD SHANGHAI Ltd. Shanghai Volksrepublik China
NATIXIS BEIJING – Branch Niederlassung (branch office) Peking Volksrepublik China
NATIXIS SHANGHAI – Branch Niederlassung (branch office) Shanghai Volksrepublik China
Vermilion (Beijing) Advisory Company Limited Ltd. Peking Volksrepublik China
AEW Kastrup ApS ApS Kopenhagen Dänemark
MIDT FACTORING A/​S A/​S Kopenhagen Dänemark
Axione UK Limited Ltd. London England
BPCE LEASE MADRID – Branch Niederlassung (branch office) Madrid Spanien
ONEY SERVICIOS FINANCIEROS EFC SAU (SPAIN) SAU Madrid Spanien
PRAMEX INTERNATIONAL SA S.A. Madrid Spanien
AEW Europe LLP Spanish Branch Niederlassung (branch office) Madrid Spanien
Natixis Investment Managers Spanish Branch Niederlassung (branch office) Madrid Spanien
NATIXIS MADRID- Branch Niederlassung (branch office) Madrid Spanien
Natixis Partners Iberia, S.A. S.A. Madrid Spanien
Kanerva Energia Oy Oy Y-tunnus Finnland
SPV No 289 oy Oy Pöytäkirja Finnland
SPV No 290 oy Oy Pöytäkirja Finnland
SPV No 291 oy Oy Pöytäkirja Finnland
Asunto Oy Espoon Matinpuronpuisto 3 Oy Helsinki Finnland
Bostads Ab Victoria 8 i Helsingfors AB Helsinki Finnland
BPCE CAR LEASE S.A. Balma Frankreich
BPCE SOLUTIONS IMMOBILIÈRES SA (ex CRÉDIT FONCIER IMMOBILIER) S.A. Charenton Frankreich
CRÉDIT FONCIER DE France SA S.A. Charenton Frankreich
COFIMAB SNC SNC Cheval-Blanc Frankreich
ONEY BANK SA S.A. Croix Frankreich
BATI LEASE SA S.A. Lille Frankreich
ALBIANT-IT SA S.A. Paris Frankreich
ARIES ASSURANCES S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BANQUE PALATINE SA S.A. Paris Frankreich
BPCE ACHATS GIE GIE Paris Frankreich
BPCE BAIL SICOMI SICOMI Paris Frankreich
BPCE ENERGECO SA S.A. Paris Frankreich
BPCE EXPERTISES IMMOBILIERES S.A.S. (ex CRÉDIT FONCIER EXPERTISE) S.A.S. Paris Frankreich
BPCE FACTOR SA S.A. Paris Frankreich
BPCE FINANCEMENT SA S.A. Paris Frankreich
BPCE INFOGÉRANCE ET TECHNOLOGIE, GIE GIE Paris Frankreich
BPCE INTERNATIONAL SA S.A. Paris Frankreich
BPCE LEASE SA S.A. Paris Frankreich
BPCE LEASE IMMO SA S.A. Paris Frankreich
BPCE MASTER HOME LOANS FCT/​BPCE CONSUMER LOANS FCT FCT Paris Frankreich
BPCE PERSONAL CAR LEASE SA S.A. Paris Frankreich
BPCE SERVICES FINANCIERS, GIE (ex CSF- GCE) GIE Paris Frankreich
BPCE SFH SA S.A. Paris Frankreich
BPCE SOLUTIONS CRÉDIT, GIE (EX GIE ECUREUIL CRÉDIT) GIE Paris Frankreich
CE HDF CAPITAL, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CE HOLDING PARTICIPATIONS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CFG COMPTOIR FINANCIER DE GARANTIE SA S.A. Paris Frankreich
CICOBAIL SA S.A. Paris Frankreich
CO ASSUR CONSEIL ASSURANCE SA (BROKERAGE) S.A. Paris Frankreich
COMPAGNIE DE FINANCEMENT FONCIER SA S.A. Paris Frankreich
COMPAGNIE EUROPÉENNE DE GARANTIES ET DE CAUTIONS SA S.A. Paris Frankreich
Euro Secured Notes Issuer (ESNI), S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FCT PUMACC FCT Paris Frankreich
FLANDRE INVESTMENT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FONCIER PARTICIPATIONS SASU SASU Paris Frankreich
Société FONCIÈRE D’ÉVREUX, SASU SASU Paris Frankreich
GCE PARTICIPATIONS, SASU SASU Paris Frankreich
GEFIRUS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GRAMAT BALARD, SASU SASU Paris Frankreich
Groupe HABITAT EN RÉGION, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
IN CONFIDENCE INSURANCE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
INTER-COOP SA S.A. Paris Frankreich
LEASE EXPANSION SA S.A. Paris Frankreich
MIFCOS SNC SNC Paris Frankreich
NATIXIS SA S.A. Paris Frankreich
ONEYTRUST S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PALATINE ASSET MANAGEMENT, SA S.A. Paris Frankreich
PRAMEX INTERNATIONAL, SA S.A. Paris Frankreich
SEREXIM, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Société Centrale Pour le Financement de l’Immobilier SOCFIM, SA S.A. Paris Frankreich
SOCFIM PARTICIPATIONS IMMOBILIÈRES SNC SNC Paris Frankreich
SOCIÉTÉ D’INVESTISSEMENT ET DE PARTICIPATION IMMOBILIÈRE (SIPARI) SASU SASU Paris Frankreich
SPORTS IMAGINE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SUD OUEST BAIL SA S.A. Paris Frankreich
1818 IMMOBILIER S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
AEW CILOGER SCPI SCPI Paris Frankreich
AEW S.A. S.A. Paris Frankreich
ALLIANCE ENTREPRENDRE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ALTER CE (COMITÉO) S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BPCE APS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BPCE ASSURANCES SA S.A. Paris Frankreich
BPCE IARD SA (formerly ASSURANCES Banque Populaire IARD) S.A. Niort Frankreich
BPCE Prévoyance (formerly ABP PRÉVOYANCE) S.A. Paris Frankreich
BPCE RELATION ASSURANCES GIE GIE Paris Frankreich
BPCE Vie SA (formerly ABP VIE) S.A. Paris Frankreich
CONTANGO TRADING S.A. S.A. Paris Frankreich
DALENYS MARKETING SARL (formerly RENTABILIWEB MARKETING) S.à r.l. Paris Frankreich
DALENYS PAYMENT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
DALENYS SERVICES SARL (formerly RENTABILIWEB SERVICES) S.à r.l. Paris Frankreich
DALENYS TECHNOLOGIES SARL (formerly RENTABILIWEB TECHNOLOGIES) S.à r.l. Paris Frankreich
DARIUS CAPITAL CONSEIL SA S.A. Paris Frankreich
DNCA Courtage SARL S.à r.l. Paris Frankreich
DNCA Finance SCS SCS Paris Frankreich
DNCA Management S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Dorval Asset Management SA S.A. Paris Frankreich
ECUREUIL VIE DÉVELOPPEMENT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
EOLE Collateral FCP Paris Frankreich
FCT Liquidité Short 1 FCT Paris Frankreich
FCT NA Financement de l’économie – compartiment Immocorp II FCT Paris Frankreich
Flexstone Partners S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FONCIERE KUPKA SA S.A. Paris Frankreich
FONDS TULIP FCP Paris Frankreich
FRUCTIFONCIER SCI SCI Paris Frankreich
H2O AM Europe S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Investima 77 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LAKOOZ S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Massena Partners – Branch Niederlassung (branch office) Paris Frankreich
Mirova SA S.A. Paris Frankreich
Mirova Natural Capital Limited, France office (formerly Mirova-Althelia Limited, France office) Niederlassung (branch office) Paris Frankreich
MV Credit France S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Naléa SCI SCI Neuilly-sur- Seine Frankreich
NAMI INVESTMENT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS ASSURANCES SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS COFICINE SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS FONCIÈRE S.A. (formerly SPAFICA) S.A. Paris Frankreich
NATIXIS FORMATION ÉPARGNE FINANCIÈRE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS FUNDING SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS IM INNOVATION S.A.S. (formerly AEW CO-INVEST) S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS IMMO DEVELOPPEMENT SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS IMMO EXPLOITATION SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS INNOV S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS INTERÉPARGNE SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS INTERTITRES SA S.A. Paris Frankreich
Natixis Investment Managers International SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS PARTICIPATIONS 3 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS LIFE SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS MARCO – Branch Niederlassung (branch office) Paris Frankreich
NATIXIS PAIEMENT HOLDING S.A.S. Paris Frankreich
Natixis Partners S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NATIXIS PAYMENT SOLUTIONS SA S.A. Paris Frankreich
NATIXIS Private Equity S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Natixis TradEx Solutions SA (formerly Natixis Asset Management Finance) S.A. Paris Frankreich
Natixis Wealth Management SA S.A. Paris Frankreich
NAXICAP PARTNERS SA S.A. Paris Frankreich
OPCI France UROPE IMMO SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
OSSIAM SA S.A. Paris Frankreich
Ostrum AM SA S.A. Paris Frankreich
PAYPLUG S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
REAUMUR ACTIONS (formerly ABP DIVERSIFIE) FCP FCP Paris Frankreich
RECOMMERCE SARL S.à r.l. Paris Frankreich
SCI ALTAIR 1 SCI Paris Frankreich
SCI ALTAIR 2 SCI Paris Frankreich
SCI DUO PARIS SCI Paris Frankreich
SCPI IMMOB ÉVOLUTIF (Formerly FRUCTIFONDS IMMOBILIER) SCPI Paris Frankreich
SEEYOND SA S.A. Paris Frankreich
SELECTION PROTECTION 85 FCP Paris Frankreich
SELECTIZ FCP FCP Paris Frankreich
SELECTIZ PLUS FCP 4DEC FCP Paris Frankreich
SEVENTURE PARTNERS SA S.A. Paris Frankreich
S-MONEY S.A.S. Paris Frankreich
SPG S.A. Paris Frankreich
TEORA S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Thematics Asset Management S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
TITRES CADEAUX S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
VEGA INVESTMENT MANAGERS SA S.A Paris Frankreich
DNCA Actions Euro Micro Caps, FCP FCP Paris Frankreich
74B S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ABF EXPANSION S.A.S. S.A.S. Objat Frankreich
AllValv DEVELOPPEMENT S.A.S. S.A.S. Marseille Frankreich
ARCHIMEDE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BC-CAP S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BELLAVISTA II S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BREAD4ALL 2 -B S.A.S. S.A.S. Saint Apollinaire Frankreich
BREAD4ALL 3 S.A.S. S.A.S. Saint Apollinaire Frankreich
CHENE VERT FINANCE S.A.S. S.A.S. Albi Frankreich
COMPAGNIE FINANCIERE GRAPHIQUE S.A.S. Taverny Frankreich
Deck-Team S.A.S. S.A.S. Thiers Frankreich
ECF Group Equity S.A.S. S.A.S. Grigny Frankreich
EUROPEAN PREMIUM BIKE BRANDS S.A.S. S.A.S. paris Frankreich
EXECUTIVE IT S.A.S. S.A.S. Les Ulis Frankreich
FINANCIERE DU PALAIS BOURBON S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FINANCIERE DU ROUVRAY S.A.S. S.A.S. Saint Etienne du Rouvray Frankreich
Financière Naxipark S.A.S. S.A.S. Pessac Frankreich
Findis Développement S.A.S. S.A.S. Beaucouze Frankreich
FINOPHTA S.A.S. Antony Frankreich
FONCIERE MONTTESSUY S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
France Hospitality Investment S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FujA HOLDING S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GENOYER INTERNATIONAL S.A.S. S.A.S. Marseille Frankreich
GROUPE ASTORIA S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Groupe Vabel S.A.S. S.A.S. Chartres Frankreich
H4A S.A.S. S.A.S. Bagnolet Frankreich
Hermione S.A.S. S.A.S. Balma Frankreich
Holdco Pet Food S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Homnicity Group S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Immo Ecole Innov‘ S.A.S. S.A.S. Boulogne- Billancourt Frankreich
INVESTCO EMERA S.A.S. S.A.S. Mougins Frankreich
Kast S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
KVM Solutions Group France S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
L’Autre Ecole S.A.S. S.A.S. Boulogne- Billancourt Frankreich
Matignon Saint Honoré AG AG Lausanne Frankreich
MB Groupe S.A.S. S.A.S. Mandelieu Napoule Frankreich
NAXICAP TERTIAIRE 1 SCI SCI Paris Frankreich
NAXICAP TERTIAIRE 2 SNC SNC Paris Frankreich
NAXICAP VALEUR S.A.S. Paris Frankreich
NEMO FIN S.A.S. S.A.S. Saint Médard de Guizières Frankreich
NEWCO ALTARES S.A.S. S.A.S. Colombes Frankreich
Newco Athome S.A.S. S.A.S. Fontenay-Sous- Bois Frankreich
Newparf S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NEWREM S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Novagerm S.A.S. S.A.S. Saint Apollinaire Frankreich
ODINVEST (Finco Onedirect) S.A.S. S.A.S. Saint Estève Frankreich
OMIA DEVELOPPEMENT S.A.S. S.A.S. L’isle d’Espagnac Frankreich
ONDURA S.A.S. S.A.S. Suresnes Frankreich
OPUS S.A.S. S.A.S. Lyon Frankreich
ORTHO INVEST S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ORTHO MANAGEMENT 1 S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
ORTHO MANAGEMENT 2 S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
ORTHO MANAGEMENT 3 S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
OSIRIS Sarl S.à r.l. Mougins Frankreich
OVALIE DEVELOPPEMENT 3 S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
OVALIE DEVELOPPEMENT 4 S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
Peace of Cake S.A.S. S.A.S. Saint Clément sur Valsonne Frankreich
Picture Asset Management S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PICTURE MANAGERS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Picture Participation S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PUBLI-CITES EXPANSION S.A.S. S.A.S. Mouans Sartoux Frankreich
QUARTUS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
QUITO S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Quito Coinvest ES S.A.S. S.A.S. Lyon Frankreich
S.A.S. Paris Picpus S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SFP Développement S.A.S. S.A.S. Aix en provence Frankreich
SOLAR PROJECT BIPV 1 S.A.S. S.A.S. Perpignan Frankreich
SOLAR PROJECT CPV S.A.S. S.A.S. Perpignan Frankreich
SPN S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
TEUFEL AUDIO HOLDING S.A.S. S.A.S. Lyon Frankreich
TEXACORP S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
WE PARTNERS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Xpage Group S.A.S. S.A.S. Balma Frankreich
HARMONIS S.A.S. S.A.S. Salon de Provence Frankreich
SODEPRINT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
TCG S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
OASYS & CIE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
INVICTUS S.A.S. S.A.S. Pontoise Frankreich
MMS DEVELOPPEMENT S.A.S. S.A.S. Pontoise Frankreich
ACIAL S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
17 Numérique S.A.S. S.A.S. Perigny Frankreich
ADN 93 S.A.S. S.A.S. Nanterre Frankreich
ADTIM FTTH S.A.S. S.A.S. Portes-les- Valence Frankreich
ADTIM S.A.S. S.A.S. Valence Frankreich
Aisne THD S.A.S. S.A.S. Laon Frankreich
Alis Corporate S.A.S. S.A.S. Bosrobert Frankreich
Altiservice SA S.A. Toulouse Frankreich
Archives 02 S.A.S. S.A.S. Nanterre Frankreich
Arema S.A.S. S.A.S. Marseille Frankreich
Axione Infrastructures S.A.S. S.A.S. Malakoff Frankreich
Axione Limousin S.A.S. S.A.S. Guéret Frankreich
Batys S.A.S. S.A.S. Montigny les Metz Frankreich
Berry Fibre Optique S.A.S. S.A.S. Vierzon Frankreich
Berry THD S.A.S. S.A.S. Vierzon Frankreich
BTP Impact Local FIPS FIPS Paris Frankreich
Cap Samaro S.A.S. S.A.S. Glisy Frankreich
CCP Holding S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CIF II Proxiserve Co-Investment FIPS FIPS Paris Frankreich
CityFast S.A.S. S.A.S. Malakoff Frankreich
Cormeilles Partenariat S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Digital Core Infrastructure Company S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Edelia S.A.S. S.A.S. Saint-Ouen-sur- Seine Frankreich
Eure Normandie THD S.A.S. S.A.S. Heudebeville Frankreich
Faml Holding S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Fibre 44 S.A.S. S.A.S. Carquefou Frankreich
Fibre TMN S.A.S. S.A.S. Cannes-Ecluse Frankreich
FIDEPPP 2 FIPS FIPS Paris Frankreich
Financière Groupe Proxiserve S.A.S S.A.S. Levallois-Perret Frankreich
Financière Guétary S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Financière Guéthary S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GO télécom S.A.S. S.A.S. Lille Frankreich
HPN S.A.S. S.A.S. Nohanent Frankreich
HPS Holding S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Ibys S.A.S. S.A.S. Cayenne Frankreich
Infralocal SP11 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Infralocal SP12 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
La Fibre Paloise S.A.S. S.A.S. Pau Frankreich
La Pérouse Financing S.A.S. S.A.S. Neuilly sur Seine Frankreich
Langevin Partenariat S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Leobidco S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Leofinco S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Leonord S.A.S. S.A.S. Caluire-et-Cuire Frankreich
Les Chênes Partenariat S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LFNA S.A.S. S.A.S. Puymoyen Frankreich
Lotim télécom S.A.S. S.A.S. Saint-Jean- Bonnefonds Frankreich
LV Holding S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Melis@ Exploitation S.A.S. S.A.S. Angers Frankreich
Melis@ Territoires Ruraux S.A.S. S.A.S. Angers Frankreich
Mobilité Aglomération Remoise S.A.S. S.A.S. Bezannes Frankreich
Nivertel S.A.S. S.A.S. Nevers Frankreich
Nouveau Forum S.A.S. S.A.S. Boulogne- Billancourt Frankreich
Pilsi Services S.A.S. S.A.S. Boulogne- Billancourt Frankreich
Port Adhoc S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
QCT S.A.S. S.A.S. Neuilly-sur- Seine Frankreich
Sartel THD S.A.S. S.A.S. Le Mans Frankreich
SCI du Commissariat de Nice les Moulins, société civile Immobilière SCI Paris Frankreich
SCI pour la Police et les CRS à Meaux, société civile Immobilière SCI Paris Frankreich
Société Paloise pour le Très Haut Débit S.A.S. S.A.S. Pau Frankreich
Suez Investissement Local S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Thau Maritima S.A.S. S.A.S. Béziers Frankreich
THD 42 Exploitation S.A.S. S.A.S. Saint-Jean- Bonnefonds Frankreich
THD 59-62 S.A.S. S.A.S. La Chapelle d’Armentières Frankreich
Tramway Energie Dijon S.A.S. S.A.S. Dijon Frankreich
Univallee Copernic S.A.S. S.A.S. Chevilly-Larue Frankreich
Univers Glace S.A.S. S.A.S. Arcueil Frankreich
Urbis Park Infrastructures S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban Infrastructures Partners SCA SCA Paris Frankreich
Vauban Proxi SP9 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban SP13 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban SP14 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban SP2 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban SP3 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vauban SP5 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Vaucluse Numérique S.A.S. S.A.S. Vedene Frankreich
Vervi’lia S.A.S. S.A.S. Saint-Ouen-sur- Seine Frankreich
ACTIPIERRE 1 SCPI SCPI Paris Frankreich
ACTIPIERRE 2 SCPI SCPI Paris Frankreich
ACTIPIERRE 3 SCPI SCPI Paris Frankreich
ACTIPIERRE EUROPE SCPI à capital variable SCPI Paris Frankreich
CC NANCY I SCI SCPI Paris Frankreich
CC NANCY II SCI SCPI Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 4 SCI SCPI Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 5 SCI SCPI Paris Frankreich
AEP 247 SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
ASSURECUREUIL PIERRE 2 SCICAV SCICAV Paris Frankreich
ASSURECUREUIL PIERRE 7 SCICAV SCICAV Paris Frankreich
AEW CH 6 SCPI SCPI Paris Frankreich
AEW FONCIERE ECUREUIL SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
FONCIERE 1 SCI SCI Paris Frankreich
PIAL 31 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
VERNOUILLET PLEIN SUD SCI SCI Paris Frankreich
AEW IMCOM UN SA S.A. Paris Frankreich
RICHELIEU VIVIENNE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
AEW IMMOCOMMERCIAL, SCPI under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ATOUT PIERRE DIVERSIFICATION SCPI SCPI Paris Frankreich
129 AVENUE CHARLES DE GAULLE SCI SCI Paris Frankreich
BOULOGNE CLARITY SCI SCI Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 8 SCI SCI Paris Frankreich
ASSUR IMMEUBLE SCICAV SCICAV Paris Frankreich
FONDS PRIVE D’INVESTISSEMENT PARISIENS SASU CAV SASU Paris Frankreich
S.A.S. 22 RUE DE LA BANQUE HOLDCO, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LE SQUARE PARIS 8 PROPCO S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SCI LAURISTON, SCI SCI Paris Frankreich
SCI MAX, SCI SCI Paris Frankreich
SCI TAUNUS, SCI SCI Paris Frankreich
ONE COLOGNE SCI SCI Paris Frankreich
SCI KURECK, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DU PASSAGE DE FAIDHERBE, SCI SCI Paris Frankreich
ASSURECUREUIL PIERRE 8 SCICAV SCICAV Paris Frankreich
SCI 5-7 RUE SCRIBE, SCI SCI Paris Frankreich
ATOUT PIERRE HABITATION SCPI SCPI Paris Frankreich
ATOUT PIERRE HABITATION 2 SCPI SCPI Paris Frankreich
BPRP SCPI SCPI Paris Frankreich
BPRP 2 SCPI SCPI Paris Frankreich
CELSIUS, SARL S.à r.l. Paris Frankreich
CELSUIS HOLDING France S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CILOGER HABITAT SCPI SCPI Paris Frankreich
CILOGER HABITAT 2 SCPI SCPI Paris Frankreich
CILOGER HABITAT 3 SCPI SCPI Paris Frankreich
CILOGER HABITAT 4 SCPI SCPI Paris Frankreich
CILOGER HABITAT 5 SCPI SCPI Paris Frankreich
COMPAGNIE IMMOBILIERE DE LA CNP- CIMO, société civile SCI Paris Frankreich
PIERRE ET LA BRUYERE SCI SCI Paris Frankreich
S.A.S. AVENUE BOSQUET, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PIERRE ET QUENTIN BAUCHARD SCI SCI Paris Frankreich
OPCI EDJ, OPCI OPCI Paris Frankreich
SCI 3 FSH, SCI SCI Paris Frankreich
SCI 9 FSH, SCI SCI Paris Frankreich
SCI 12 BOULEVARD DES CAPUCINES, SCI SCI Paris Frankreich
FONCIERE ECUREUIL II, SASCAV SASCAV Paris Frankreich
FONCIERE FRANKLIN SPPICAV under the form of S.A.S. SPPICAV Paris Frankreich
S.A.S. 1-3 LAFAYETTE, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. PRINTEMPS LA VALETTE II, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SIMONT, SCI SCI Paris Frankreich
OPCI France UROPE IMMO, OPCI OPCI Paris Frankreich
SCI MARVEINE, SCI SCI Paris Frankreich
FRUCTIFONCIER Société civile à capital variable SCI Paris Frankreich
FRUCTIPIERRE SCPI SCPI Paris Frankreich
SCI LA STATION, SCI SCI Paris Frankreich
RUE DE SEVRES SASU SASU Paris Frankreich
SCI FAUBOURG POISSONNIERE, SCI SCI Paris Frankreich
RUE DE LA BOURSE 2 SCI SCI Paris Frankreich
FRUCTIREGIONS EUROPE SCPI SCPI Paris Frankreich
FRUCTIRESIDENCE BBC SCPI SCPI Paris Frankreich
FRUCTIRESIDENCE SCPI SCPI Paris Frankreich
GEIH France SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GENERALI BUREAUX SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GENERALI RESIDENTIEL SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
IMMO DIVERSIFICATION SPPICV SPPICV Paris Frankreich
QM THIERS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
IMMO EVOLUTIF SCPICAV SCPICAV Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 8 SCI SCI Paris Frankreich
IMMOCIO SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. IMMOCIO CBI, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LAFFITTE PIERRE SCPICAV SCPICAV Paris Frankreich
SCI MONTREUIL REPUBLIQUE, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ROCK FORT, SCI SCI Paris Frankreich
LBP ACTIFS IMMO IMMOCIO SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LOGISTIS SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ENTREPOT EUROCENTRE TOULOUSE II S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ENTREPOTS BONNEUIL EN France II S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LOGISTIS ENTREPOTS 22 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
DISTRIPOLE DOURGES II S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ENTREPOTS CLESUD II S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LOGISTIS CORRIDOR S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. DOURGES III, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. BRIGNOLES, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. BONNEUIL SUR MARNE, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. CESTAS, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. CERGY, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ROUEN CITY LOGISTICS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. BORDEAUX NORD PARK, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
MARSEILLE CITY DC S.A.S. à capital variable S.A.S. Paris Frankreich
VALENTON ACTIVITE 1 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PARIS SOUTH CITY DC S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PARIS EAST CITY DC 1 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
LYON CITY DC S.A.S. à capital variable S.A.S. Paris Frankreich
CONNECTER PARIS S.A.S. à capital variable S.A.S. Paris Frankreich
SCI ENTREPOTS SAINT OUEN L’AUMONE, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DISTRIPOLE PARISUD, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DISTRIPOLE CLESUD, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DISTRIPOLE DE LA PLAINE DE L’AIN, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DISTRIPOLE PARISUD BATIMENT D, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ENTREPOTS PARIS SUD VI, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ENTRPOTS SANT LAURENT DE MURE, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ENTREPOTS EUROCENTRE TOULOUSE, SCI SCI Paris Frankreich
SCI DISTRIPOLE DE LA PLAINE DE L’AIN BATIMENT C, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ENTREPOTS FRETIN LESQUIN, SCI SCI Paris Frankreich
SCI BONNEUIL LOT 3, SCI SCI Paris Frankreich
LYS CHAMPS ELYSEES, SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
NAMI INVESTMENT, SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SAINT DENIS OLYMPE SARL S.à r.l. Paris Frankreich
JULES LEFEBVRE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FONCIERE 2 SCI SCI Paris Frankreich
NEVERWILL SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
OPPORTUNITE CILOGER 1 SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
S.A.S. INVESTIM, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
OPPORTUNITE CILOGER 2 SPPICAV SPPICAV Paris Frankreich
OPC2 S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
OPCI 102 OPCI Paris Frankreich
S.A.S. 102 CHAMPS ELYSEES, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
OPPORTUNITE HABITAT SCPI SCPI Paris Frankreich
OUTLET INVEST SA S.A. Paris Frankreich
PARCOLOG INVEST, SPPICAV under the form of S.A.S. SPPICAV Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 3 SCPICAV SPPICAV Paris Frankreich
PIERRE PLUS SARL S.à r.l. Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 4 SCI SCI Paris Frankreich
PLACEMENT CILOGER 5 SCI SCI Paris Frankreich
RESIDYS, SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. RESIDYS I, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
S.A.S. JUSSIEU EUROPE, S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SCI JUSSIEU France, SCI SCI Paris Frankreich
ULLIS, SPPICAV under the form of S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SCI ULLIS NICE, SCI SCI Paris Frankreich
SCI ULLIS PARIS WEST, SCI SCI Paris Frankreich
AEW EVP Futura II S.A.S S.A.S. Paris Frankreich
AG BAT S.A.S. S.A.S. Allassac Frankreich
ALLIANCE ISOLATION S.A.S. S.A.S. L’Union Frankreich
ISO INTER S.A.S. S.A.S. Objat Frankreich
ISO SOUFFLE S.A.S. S.A.S. Yzeure Frankreich
ISODEAL Sarl S.à r.l. Louverne Frankreich
ISOL SUD EST S.A.S. S.A.S. Ridauban Frankreich
ISOLA SUD-OUEST S.A.S. S.A.S. Saint Astier Frankreich
MADISOLATION S.A.S. S.A.S. Givet Frankreich
MADISOLATION EST Eurl EST Eurl Retonfey Frankreich
MAUPIN S.A.S. S.A.S. Fleure Frankreich
SRI S.A.S. S.A.S. Marseille Frankreich
EUREKA EDUCATION S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
AUGUSTIN Sarl S.à r.l. Rennes Frankreich
NEWBAKERY S.A.S. S.A.S. Niort Frankreich
Eurogerm SA S.A. Saint Apollinaire Frankreich
CHENE VERT sas S.A.S. Albi Frankreich
FACNOR S.A.S. S.A.S. Saint Vaast la Houghe Frankreich
WICHARD S.A.S. S.A.S. Thiers Frankreich
MAILLARD S.A.S. S.A.S. Saint Malo Frankreich
SPARCRAFT S.A.S. S.A.S. Saint Vaast la Houghe Frankreich
PEGUET – MAILLON RAPIDE S.A.S. S.A.S. Ville la Grande Frankreich
LORIMA S.A.S. S.A.S. Lorient Frankreich
ECF S.A.S. S.A.S. Grigny Frankreich
E.CF S.A.S. S.A.S. Grigny Frankreich
APIXIT S.A.S. S.A.S. Les Ulis Frankreich
Groupe Siblu S.A.S. S.A.S. Pessac Frankreich
FINDIS S.A.S. S.A.S. Beaucouze Frankreich
MORIA SA S.A. Antony Frankreich
Grouje Uja S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Groupe Genoyer S.A.S. S.A.S. Vitrolles Frankreich
Altea Capital Sarl S.à r.l. Paris Frankreich
Astorimmo Sarl S.à r.l. Paris Frankreich
Aspheric S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Laboratoire Vabel S.A.S. S.A.S. Chartres Frankreich
Vabel Cosmetique SR7 S.A.S. S.A.S. Chartres Frankreich
Groupe Greys S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BVA sas S.A.S. Balma Frankreich
HUBICUS S.A.S. Boulogne Billancourt Frankreich
L’Autre Ecole S.A.S. S.A.S. Boulogne- Billancourt Frankreich
Groupe EMERA S.A.S. S.A.S. Mougins Frankreich
KEYS PROVIDERS S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
OUEST HARMONIE S.A.S. S.A.S. Cagnes sur Mer Frankreich
ABSIS S.A.S. S.A.S. Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
ESPAS S.A.S. S.A.S. Moulin Neuf Frankreich
IDEAL France S.A.S. S.A.S. Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
DUDULE EURL EURL Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
GOLD FISH Sarl S.à r.l. Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
ASTUCIT Sarl S.à r.l. Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
DISTRIBASE S.A.S. S.A.S. Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
VIVASTIC S.A.S. S.A.S. Marckolsheim Frankreich
JUMEAU SEE Sarl S.à r.l. Camps sur l’Isle Frankreich
NEMO SERVICES Eurl EURL Saint-Médard- de-Guizières Frankreich
GANTE S.A.S. S.A.S. Toulouse Frankreich
ALTARES D&B S.A.S. S.A.S. Nanterre Frankreich
ALPHA VALUE SA S.A. Paris Frankreich
ATHOME GRENOBLE Sarl S.à r.l. Bron Frankreich
ATHOME PROVENCE Sarl S.à r.l. Marseille Frankreich
ATHOME COTE D’AZUR Sarl S.à r.l. Nice Frankreich
ATHOME LYON Sarl S.à r.l. Bron Frankreich
ATHOME TOULOUSE Sarl S.à r.l. Toulouse Frankreich
ATHOME ILE-DE- France Sarl S.à r.l. Fontenay-Sous- Bois Frankreich
Eurogerm SA S.A. Saint Apollinaire Frankreich
ONEDIRECT S.A.S. S.A.S. Saint Estève Frankreich
ONEDIRECT SERVICES S.A.S. S.A.S. Saint Estève Frankreich
OMIA S.A.S. S.A.S. L’Isle d’Espagnac Frankreich
Financière OFIC OFIC Suresnes Frankreich
Ofic Management S.A.S. S.A.S. Suresnes Frankreich
Onduline SA S.A. Levallois Perret Frankreich
Groupe Lagarrigue S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
ISIS Resid S.A.S. S.A.S. Mougins Frankreich
Les Produits du Val Soannan (PVS) SA S.A. Saint Clément sur Valsonne Frankreich
Lyonnaise de Pâtisserie Gastro S.A.S. S.A.S. Villechenève Frankreich
PICTURE ASSET MANAGEMENT S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PISONI PUBLICITE et Cie S.A.S. S.A.S. Mouans Sartoux Frankreich
Groupe Quartus S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
European Cargo Services SA S.A. Roissy-en- France Frankreich
Lemon Queen S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
Groupe SFP Expansion S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
FINANCIERE NATION S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
EURISK S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
TEXA S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
SERISK S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CLE S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GEOP S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
CELLINKS SASU SASU Paris Frankreich
HOLDING fsd S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
GM CONSULSTANT CONSEIL S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
BVA sas S.A.S. Balma Frankreich
Vauban Infra Fibre S.A.S. S.A.S. Paris Frankreich
PRAMEX INTERNATIONAL GmbH GmbH Frankfurt am Main Deutschland
FIDOR BANK AG AG München Deutschland
ONEY GmbH GmbH München Deutschland
AEW Invest GmbH GmbH Düsseldorf Deutschland
Natixis Investment Managers S.A., Zweignierderlaasung Deutschland Niederlassung (branch office) Frankfurt am Main Deutschland
NATIXIS Pfandbriefbank AG AG Frankfurt am Main Deutschland
NATIXIS Zweigniederlassung Deutschland – Deutsch succursal Niederlassung (branch office) Frankfurt am Main Deutschland
AEW EVI II Invest GmbH GmbH Frankfurt am Main Deutschland
AEW REV Objekt Düsseldorf GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Frankfurt am Main Deutschland
AEW REV Objekt Hanau GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Frankfurt am Main Deutschland
AEW REV Objekt München GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Düsseldorf Deutschland
AEW REV Objekte GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Düsseldorf Deutschland
AEW SOKA Invest GmbH GmbH Frankfurt am Main Deutschland
EinBF Immobilien-Verwaltungs GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Wiesbaden Deutschland
ELM Verwaltungs-GmbH GmbH Wiesbaden Deutschland
G&D GmbH GmbH Siegen Deutschland
Alwitra GmbH &Co KG GmbH & Co. KG Trier Deutschland
CTW GmbH GmbH Irrel Deutschland
Lautsprecher Teufel GmbH GmbH Berlin Deutschland
Zaquensis GmbH GmbH Aachen Deutschland
Time Partner Group Service GmbH GmbH Hamburg Deutschland
Covebo Deutschland GmbH GmbH Dingelstädt Deutschland
PRAMEX INTERNATIONAL AP LTD – HONG KONG Ltd. Hong Kong Hong Kong
AEW ASIA LIMITED Ltd. Hong Kong Hong Kong
NATIXIS ASIA LTD Ltd. Hong Kong Hong Kong
Natixis Holdings (Hong Kong) Limited Ltd. Hong Kong Hong Kong
NATIXIS HONG KONG Branch Niederlassung (branch office) Hong Kong Hong Kong
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS HONG KONG LIMITED Ltd. Hong Kong Hong Kong
Natixis Investment Managers International Hong Kong Limited (formerly Ostrum AM Hong Kong Ltd) Ltd. Hong Kong Hong Kong
Vermilion Partners (Holdings) Limited Ltd. Hong Kong Hong Kong
Vermilion Partners Limited Ltd. Hong Kong Hong Kong
ONEY MAGYARORSZAG ZRT ZRT Budapest Ungarn
ONEY PENZFORGALMI SZOLGALTATO KFT KFT Budapest Ungarn
NATINIUM FINANCIAL PRODUCTS PLC PLC Dublin Irland
PURPLE FINANCE CLO 1 DAC Designated Activity Company (DAC) Dublin Irland
PURPLE FINANCE CLO 2 DAC Designated Activity Company (DAC) Dublin Irland
PRAMEX INTERNATIONAL CONSULTING PRIVATE LTD – MUMBAI Ltd. Mumbai Indien
BPCE LEASE MILAN S.a. – Branch Niederlassung (branch office) Milan Italien
ONEY SPA (ITALY) SPA Milan Italien
PRAMEX INTERNATIONAL SRL – MILAN SRL Milan Italien
AEW Ciloger Italian Branch Niederlassung (branch office) Milan Italien
DNCA Finance Milan branch Niederlassung (branch office) Milan Italien
Natixis Investment Managers S.A., Italian Branch Niederlassung (branch office) Milan Italien
NATIXIS MILAN – Branch Niederlassung (branch office) Milan Italien
Aton Per Il Progetto S.r.l S.r.l. Udine Italien
Progeni S.p.A S.p.A. Milano Italien
Veneta Sanitaria Finanza di Progetto S.p.A S.p.A. Mestre Italien
AEW Japan Corporation Corporation Tokyo Japan
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS JAPAN CO., LTD Ltd. Tokyo Japan
NATIXIS JAPAN SECURITIES CO, Ltd Ltd. Tokyo Japan
NATIXIS TOKYO – Branch Niederlassung (branch office) Tokyo Japan
NATIXIS STRUCTURED PRODUCTS LTD Ltd. St Helier Jersey
AEW Value Investors Asia II GP Limited Ltd. St Helier Jersey
AEW Value Investors Asia III GP Limited Ltd. St Helier Jersey
SURASSUR SA S.A. Luxemburg Luxemburg
AEW EUROPE GLOBAL LUX SARL S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EUROPE SARL (formerly AEW Luxembourg) S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
DAHLIA A SICAR SCA SCA Luxemburg Luxemburg
DNCA Finance Luxembourg branch SCS SCS Luxemburg Luxemburg
H2O Asset Management HOLDING SA S.A. Luxemburg Luxemburg
KENNEDY FINANCEMENT Luxembourg sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
KENNEDY FINANCEMENT LUXEMBOURG 2 sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Loomis Sayles Alpha Luxembourg, LLC LLC Luxemburg Luxemburg
Massena Partners S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Massena Wealth Management SARL S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
MV Credit SARL S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS ALTERNATIVE ASSETS SA S.A. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS LIFE SA S.A. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS REAL ESTATE FEEDER SARL S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS STRUCTURED ISSUANCE SA S.A. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS TRUST SA S.A. Luxemburg Luxemburg
NATIXIS Wealth Management Luxembourg SA S.A. Luxemburg Luxemburg
Thematics AI and Robotics Fund SICAV SICAV Luxemburg Luxemburg
Thematics Meta Fund SICAV SICAV Luxemburg Luxemburg
Thematics Subscription Economy Fund SICAV SICAV Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure Fund I SCS SICAV-SIF SCS SICAV-SIF Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure Fund II SCS SICAV-SIF SCS SICAV-SIF Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure Fund III SCS SCS Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure GP II S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure GP I S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure I Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Core Infrastructure II Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Guadalfinco Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Leo Co-Invest SCA SCA Luxemburg Luxemburg
Lockport Lux Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Mircoinvest Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Quimper Co-Invest SCA SCA Luxemburg Luxemburg
Vauban Infrastructure Luxembourg Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
VICOS Co-Investment SCA SCA Luxemburg Luxemburg
Vicos Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
VIF Co-Investment SCA SCA Luxemburg Luxemburg
VIM Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Senior European Loan UK S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Dordrecht PropCo S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Ridderkerk PropCo S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Duisburg Propco S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Vienna GP S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore MidCo 1 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Holding S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Eurocore Offenbach PropCo S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Luxembourg Holding S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Luxembourg S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 1 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 2 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 3 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 4 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 5 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 6 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 7 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 8 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 9 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 10 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 11 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 12 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 13 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 14 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Germany Luxembourg 15 S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis CE Luxembourg S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Poland Luxembourg S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Logistis Italia Luxembourg S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Ullis Luxembourg Holding S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Ullis Luxembourg S.A. S.A. Luxemburg Luxemburg
Ullis Germany S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Ullis Netherlands S.à r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW Europe Value Partners S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP UK Holding S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP UK Property 1 S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP Netherlands 1 S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP Utrecht S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP France Holding S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP Germany Holding S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP UK Germany Property 1 S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP Germany Dresden S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
AEW EVP Germany Dresden Propco S.a r.l. S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
KEYS AM PARTNER Sarl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
Beja Lux Sàrl S.à r.l. Luxemburg Luxemburg
BPCE MAROC S.A.S. Casablanca Marokko
PRAMEX INTERNATIONAL AU CASABLANCA S.a.r.l. S.à r.l. Casablanca Marokko
NATIXIS LABUAN Branch Niederlassung (branch office) Labuan Malaysia
H2O AM Monaco SAM SAM Monaco Monaco
Prometheus Wealth Management SAM SAM Monaco Monaco
Natixis IM Mexico, S. de RL de CV S. de RL de CV Mexiko Stadt Mexiko
PARFUM DIRECT Sde Monaco Monaco
MHLT Sarl S.à r.l. Monanco Monaco
OCÉORANE, S.A.S. S.A.S. Fort-de-France Martinique
ONEY HOLDING LIMITED (MALTA) Ltd. Valletta Malta
ONEY INSURANCE (PCC) LIMITED (MALTA) Ltd. Valletta Malta
ONEY LIFE (PCC) LIMITED (MALTA) Ltd. Valletta Malta
BPCE LEASE NOUMÉA S.A. S.A. Nouméa Neukaledonien
DALENYS FINANCE BV (formerly RENTABILIWEB FINANCE) B.V. Amsterdam Niederlande
DALENYS INTERNATIONAL BV (formerly RENTABILIWEB INTERNATIONAL) B.V. Amsterdam Niederlande
Loomis Sayles & Company, LP, Dutch Branch Niederlassung (branch office) Utrecht Niederlande
Natixis Investment Managers, Nederlands Branch Niederlassung (branch office) Utrecht Niederlande
AEW REV Hoofddorp Coöperatief U.A. U.A. Amsterdam Niederlande
Boompjes 258 Owner B.V. B.V. Amsterdam Niederlande
EVI II BOOMPJES COÖPERATIEF U.A. U.A. Amsterdam Niederlande
EVI II Pruisenweg COÖPERATIEF U.A. U.A. Amsterdam Niederlande
EVI II VASTELAND COÖPERATIEF U.A. U.A. Amsterdam Niederlande
SOKA-BAU Atoomweg Coöperatief U.A. U.A. Amsterdam Niederlande
D&B BV NV N.V. Rotterdam Niederlande
OD COMMUNICATIONS BV B.V. Amsterdam Niederlande
REDMORE Holding BV B.V. Utrecht Niederlande
Continu Recruitment Services BV B.V. Eindhoven Niederlande
TEC Nederland BV B.V. Moerdijk Niederlande
Covebo VNOM BV B.V. Nijkerk Niederlande
Accent Jobs for People BV B.V. Breda Niederlande
Effect Uitzendbureau BV B.V. Oldenzaal Niederlande
VNOM BV B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Projecten B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
FYGI B.V B.V. Nijkerk Niederlande
EU Facility Services B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Bouw B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Food B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Logistiek B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Metaal & Techniek B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
Covebo Payroll & HR B.V. B.V. Nijkerk Niederlande
BPCE LEASE TAHITI Public Limited company Papeete Französisch-Polynesien
ONEY POLSKA S A Brokerage S.A. Warsaw Polen
ONEY SERVICES SP ZOO Sp. z o.o. Warsaw Polen
PRAMEX INTERNATIONAL SP. ZOO – WARSAW Sp. z o.o. Warsaw Polen
SMARTNEY Sp. z o.o. Sp. z o.o. Warsaw Polen
AEW CENTRAL EUROPE SP.Z O.O. Sp. z o.o. Warsaw Polen
WARSAW CITY VI sp. z o.o. Sp. z o.o. Warsaw Polen
OD COMMUNICATIONS SP SP Warszawa Polen
PRAN Poland SP Opole Polen
Covebo Poland z.o.o. z.o.o. Racibórz Polen
Covebo Work Office Sp.z o.o. Sp. z o.o. Opole Polen
NATIXIS PORTO – Branch Niederlassung (branch office) Porto Portugal
Vauban Beja, Unipessoal Lda Lda Lisboa Portugal
BANCO PRIMUS, S.A. S.A. Lisbon Portugal
ONEY – Portugal Branch Niederlassung (branch office) Lisbon Portugal
BPCE LEASE RÉUNION S.A. S.A. Saint Denis Frankreich
ONEY FINANCES SRL (ROMANIA) SRL Bukarest Rumänien
RENTABILIWEB SRL SRL Bukarest Rumänien
Covebo Recrutare SRL SRL Ploiești Rumänien
Covebo Recrutare SRL SRL Ploiești Rumänien
BA FINANS (RUSSIA) LLC Moscow Russland
Natixis Bank JSC, Moscow JSC Moscow Russland
Saudi Arabia Investment Company Closed Joint Stock Company Riyadh Saudi Arabien
PRAMEX INTERNATIONAL PTE LTD Ltd. Singapur Singapur
AEW Asia Pte Ltd Ltd. Singapur Singapur
H2O AM Asia Pte Ltd Ltd. Singapur Singapur
LOOMIS SAYLES INVESTMENTS ASIA Pte Ltd Ltd. Singapur Singapur
Natixis Investment Managers Singapore Limited (formerly Ostrum AM Asia Ltd) Ltd. Singapur Singapur
NATIXIS SINGAPORE – Branch Niederlassung (branch office) Singapur Singapur
Natixis Investment Managers Korea Limited Ltd. Seoul Südkorea
INEE HOLDCO GENERAL YAGUE SL S.L. Barcelona Spanien
INEE HOLDCO PAJARITOS 39 SL S.L. Barcelona Spanien
Albali Senalizacion S.A. S.A. Madrid Spanien
Bisbal SA S.A. Barcelona Spanien
Cedinsa Concessionaria S.A. S.A. Barcelona Spanien
Cedinsa Concessionària S.A. S.A. Barcelona Spanien
Cedinsa Conservasio, S.L. S.L. Barcelona Spanien
Cedinsa d’Aro Concessionària de la Generalitat de Catalunya, S.A.U. S.A.U. Barcelona Spanien
Cedinsa Eix Llobregat Concessionària de Generelitat de Catalunya, S.A.U. S.A.U. Barcelona Spanien
Cedinsa Eix Transversal Concessionària de Generalitat de Catalunya, S.A.U. S.A.U. Barcelona Spanien
Cedinsa Ter Concessionària Generelitat de Catalunya, S.A.U. S.A.U. Barcelona Spanien
Concessio Estacions Aeroport L9 S.A. S.A. Barcelona Spanien
Copisa Concesiones S.A. S.A. Barcelona Spanien
Gestion de Centros Sanitarios Insulares S.L. S.L. Madrid Spanien
Gran Hospital Can Misses S.A. S.A. Ibiza Spanien
Metro de Malaga S.A. S.A. Malaga Spanien
Mircom Concesiones De Infraestructuras S.L. S.L. Barcelona Spanien
Quatre Camins Infraestructures S.A. S.A. Barcelona Spanien
Quatre Camins Mantenimiento S.A. S.A. Barcelona Spanien
Son Espases S.L. S.L. Palma De Mallorca Spanien
Superficiaria CP Mas d’Enric S.A. S.A. Barcelona Spanien
TerrasaSA S.A. Barcelona Spanien
Urbs Iudex et Causidicus S.A S.A. L’hospitalet De Llobregat Spanien
Bonnyville Spain S.L. S.L. Madrid Spanien
Roundlake Spain S.L. S.L. Madrid Spanien
EVI Gomez Invest, S.L. S.L. Madrid Spanien
EVI Hermosilla, S.L. S.L. Madrid Spanien
EVI II AEW Spain Holding, S.L. S.L. Madrid Spanien
INMOBILIARIA NORTE SUR, S.A. S.A. Madrid Spanien
PKD II Calle Suiza, S.L. S.L. Madrid Spanien
PKD II Sol S.L. S.L. Madrid Spanien
PKD II Spain Holding, S.L. S.L. Madrid Spanien
PKD II Terrasses S.L. S.L. Madrid Spanien
PKD II Torre Moreras, S.L. S.L. Madrid Spanien
SOKA-BAU Investment Via Augusta, S.L. S.L. Madrid Spanien
SOKA-BAU SPAIN HOLDING, S.L. S.L. Madrid Spanien
PRAN Spain S.L. Madrid Spanien
Natixis Investment Managers, Nordics filial Niederlassung (branch office) Stockholm Schweden
Flexstone Partners SARL (formerly Euro Private Equity) S.à r.l. Bern Schweiz
Natixis Investment Managers Switzerland Sarl S.à r.l. Genf Schweiz
LGF Group Equity AG AG Lausanne Schweiz
SwissMed Holding SA S.A. Oberwangen Schweiz
Stromer AG AG Oberwangen Schweiz
Let’s Go fitness SA S.A. Lausanne Schweiz
Groupe 3R S.A. Oberwangen Schweiz
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS SECURITIES INVESTMENT CONSULTING Co. LTD Ltd. Taipei City Taiwan
NATIXIS TAIWAN – Branch Niederlassung (branch office) Taipei City Taiwan
ARAB INTERNATIONAL LEASE S.A. Tunis Tunesien
BANQUE TUNISO KOWEÏTIENNE, SA S.A. Tunis Tunesien
EL ISTIFA, S.A. S.A. Tunis Tunesien
MEDAI SA S.A. Tunis Tunesien
PRAMEX INTERNATIONAL SARL S.à r.l. Tunis Tunesien
UNIVERS INVEST SICAR SICAR Tunis Tunesien
UNIVERS PARTICIPATIONS SICAF SICAF Tunis Tunesien
ONEY UKRAINE (UKRAINE) S.A. S.A. Kiev Ukraine
NATIXIS DUBAI Branch Niederlassung (branch office) Dubai Vereinigte Arabische Emiraten
Natixis Investment Managers Middle East Branch Niederlassung (branch office) Dubai Vereinigte Arabische Emiraten
PRAMEX INTERNATIONAL LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE ADVISORY LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE CC LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE HOLDING LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE INVESTMENT LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE LLP LLP London Vereinigtes Königreich
AEW EUROPE PARTNERSHIP Partnership London Vereinigtes Königreich
AEW GLOBAL ADVISORS (EUROPE) LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW GLOBAL LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW GLOBAL UK LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW Promote LP Ltd Ltd. London Vereinigtes Königreich
Arctic Blue Capital Ltd Ltd. London Vereinigtes Königreich
Fenchurch Partners LLP Ltd. London Vereinigtes Königreich
H2O AM (CORPORATE MEMBER) LIMITED Ltd. London Vereinigtes Königreich
H2O Asset Management LLP LLP London Vereinigtes Königreich
LOOMIS SAYLES INVESTMENTS LTD (UK) Ltd. London Vereinigtes Königreich
Mirova Natural Capital Limited (formerly Mirova-Althelia Limited) Ltd. London Vereinigtes Königreich
MV Credit Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
MV Credit LLP LLP London Vereinigtes Königreich
Natixis Alternative Holding Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS UK LTD Ltd. London Vereinigtes Königreich
NATIXIS LONDON – Branch Niederlassung (branch office) London Vereinigtes Königreich
Vermilion Partners (UK) Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
Vermilion Partners LLP LLP London Vereinigtes Königreich
AEW Europe Value Partners L.P. L.P. London Vereinigtes Königreich
AEW UK Real Estate Fund Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK Core Property Feeder Fund Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK Real Return Feeder Fund Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK Real Estate Feeder Unit Trust Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK Core Property Feeder Fund Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK Real Return Feeder Fund Trust London Vereinigtes Königreich
AEW UK REIT Plc Plc London Vereinigtes Königreich
AEW UK REIT 2015 Limited Ltd. London Vereinigtes Königreich
AEW UK Urban Real Estate Fund L.P. L.P. London Vereinigtes Königreich
UREF L.P. L.P. London Vereinigtes Königreich
AEW UK Urban Real Estate Feeder Fund L.P. L.P. London Vereinigtes Königreich
KEYS IM IM United Kingdom Vereinigtes Königreich
Natixis Investment Managers Uruguay S.A. S.A. Montevideo Uruguay
PRAMEX INTERNATIONAL CORP Corporation New York USA
AEW CAPITAL MANAGEMENT, INC. Inc. Boston USA
AEW CAPITAL MANAGEMENT, LP LP Boston USA
AEW Partners Real Estate Fund IX, LLC LLC Boston USA
AEW Partners Real Estate Fund VIII LLC LLC Boston USA
AEW PARTNERS V, INC. Inc. Boston USA
AEW PARTNERS VI, INC. Inc. Boston USA
AEW PARTNERS VII, INC. Inc. Boston USA
AEW REAL ESTATE ADVISORS, INC. Inc. Boston USA
AEW SENIOR HOUSING INVESTORS II INC. Inc. Boston USA
AEW Senior Housing Investors III LLC LLC Boston USA
AEW SENIOR HOUSING INVESTORS INC. Inc. Boston USA
AEW Senior Housing Investors IV LLC LLC Boston USA
ALPHASIMPLEX GROUP LLC LLC Boston USA
ALTERNATIVE STRATEGIES GROUP LLC LLC Boston USA
AURORA INVESTMENT MANAGEMENT LLC LLC Chicago USA
CASPIAN CAPITAL MANAGEMENT, LLC LLC New York USA
CM REO HOLDINGS TRUST Trust Delaware USA
CM REO TRUST Trust New York USA
CREA WESTERN INVESTORS I, INC. Inc. Boston USA
EPI SLP LLC LLC Boston USA
EPI SO SLP LLC LLC Boston USA
Flexstone Partners LLC (formerly Caspian Private Equity, LLC) LLC New York USA
GATEWAY INVESTMENT ADVISERS, LLC LLC Cincinnati USA
HARRIS ALTERNATIVES HOLDING INC. Inc. Chicago USA
HARRIS ASSOCIATES LP LP Chicago USA
HARRIS ASSOCIATES SECURITIES, LP LP Chicago USA
HARRIS ASSOCIATES, INC. Inc. Chicago USA
LOOMIS SAYLES & COMPANY, INC. Inc. Boston USA
LOOMIS SAYLES & COMPANY, LP LP Boston USA
LOOMIS SAYLES ALPHA, LLC. LLC Boston USA
LOOMIS SAYLES DISTRIBUTORS, INC. Inc. Boston USA
LOOMIS SAYLES DISTRIBUTORS, LP LP Boston USA
Loomis Sayles Operating Services, LLC LLC Boston USA
LOOMIS SAYLES SOLUTIONS, LLC LLC Boston USA
LOOMIS SAYLES TRUST COMPANY, LLC LLC Boston USA
Mirova US LLC LLC Boston USA
MSR TRUST Trust New York USA
Natixis Advisors, LP LP Boston USA
NATIXIS ASG HOLDINGS, INC. Inc. Boston USA
Natixis Distribution Corporation LP LP Boston USA
Natixis Distribution, LP LP Boston USA
NATIXIS FINANCIAL PRODUCTS LLC LLC New York USA
NATIXIS FUNDING CORP Corporation New York USA
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS HOLDINGS, LLC LLC Boston USA
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS INTERNATIONAL, LLC LLC Boston USA
Natixis Investment Managers US Holdings, LLC (formerly NATIXIS US HOLDINGS Inc) LLC Boston USA
NATIXIS INVESTMENT MANAGERS, LLC LLC Boston USA
Natixis Investment Managers, LLC (formerly NATIXIS INVESTMENT MANAGERS, LP) LLC Boston USA
NATIXIS NEW YORK – Branch Niederlassung (branch office) New York USA
NATIXIS NORTH AMERICA LLC LLC New York USA
NATIXIS REAL ESTATE CAPITAL LLC LLC New York USA
NATIXIS REAL ESTATE HOLDINGS LLC LLC New York USA
NATIXIS SECURITIES AMERICAS LLC LLC New York USA
Natixis US MTN Program LLC LLC New York USA
Ostrum AM US LLC (formerly NAM US) LLC New York USA
Peter J. Solomon Company LP LP New York USA
Peter J. Solomon Securities Company LLC LLC New York USA
Seaport Strategic Property Program I Co- Investors, LLC LLC Boston USA
VAUGHAN NELSON INVESTMENT MANAGEMENT, INC. Inc. Houston USA
VAUGHAN NELSON INVESTMENT MANAGEMENT, LP LP Houston USA
BPCE INTERNATIONAL HO CHI MINH CITY Vietnam branch Niederlassung (branch office) Ho Chi Minh City Vietnam
Cartier Energy LLC LLC Wilmington USA
Cartier Holding, LLC LLC Wilmington USA
Valhall Topco AS AS Oslo Norwegen
Valhall Bidco AS AS Oslo Norwegen
Valhall Manco AS AS Oslo Norwegen
Lockport MidCo S.à r.l. S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
Lockport LuxCo sàrl S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
Mostoles District Heating, S.L. S.L. Madrid Spanien
Red de Calor de Soria, S.L. S.L. Soria Spanien
Red de Calor de Aranda de Duero, S.L. S.L. Soria Spanien
Red de Calor de Guadalajara, S.L. S.L. Guadalajara Spanien
Rhine Rail Holdings Lux Sàrl S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
Core Infrastructure Rail sàrl S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
VIM Midco Sàrl S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
Vauban I Sàrl S.à r.l. Luxembourg Luxemburg
Axione Fibre Limited Ltd London England
Borealis Data Center ehf. ehf. Reykjavik Island
La Fibre Nouvelle Aquitaine SAS Saint-Jean- D’Illac Frankreich
Echidna Investment BV Amsterdam Niederlande
Boreal Holding AS Stavanger Norwegen
Boreal Asset AS Hammerfest Norwegen
Mobility Forus AS Stavanger Norwegen
Fjordbris AS Tau Norwegen
Boreal Sjø AS Hammerfest Norwegen
FFR Buss AS Hammerfest Norwegen
Boreal Sjø Drift AS Hammerfest Norwegen
Boreal Buss AS Trondheim Norwegen
Nord-Norsk Trafikksenter AS Finnsnes Norwegen
Boreal Sverige AB Lycksele Norwegen
Artic Bus Sweden AB Mala Norwegen
Boreal Bane AS Trondheim Norwegen
Boreal Travel AS Stavanger Norwegen
TBuss AS Trondheim Norwegen
Rossmollgata 86 AS Hammerfest Norwegen
Bjørn Wirkolasvei 11 AS Hammerfest Norwegen
Øyvind Lambesvei 3 AS Hammerfest Norwegen
Klemetstadveien 1 AS Hammerfest Norwegen
Hessengveien 7 AS Hammerfest Norwegen
Tanaveien 10 AS Hammerfest Norwegen
Tana Bygg AS Hammerfest Norwegen
Normannseth AS Hammerfest Norwegen
Hamnegata 3 AS Hammerfest Norwegen
Fitnodatgeaidnu 41 AS Hammerfest Norwegen
Øyvind Lambesvei 17 AS Hammerfest Norwegen
Helgelandsgate 1 AS Hammerfest Norwegen
Tirb Eiendom AS Finnsnes Norwegen
Revheim Eiendom AS Stavanger Norwegen
NOR-WAY BUSSEKSPRESS AS Oslo Norwegen
AS A-REP AS Sandnes Norwegen
Boreal Norge AS Stavanger Norwegen

5 Als (mittelbare) Tochterunternehmen von BPCE S.A. gelten zusätzlich auch Aves One und die in Anlage 3 der Angebotsunterlage (Anlage 3.2.1 der Stellungnahme) aufgeführten Tochterunternehmen von Aves One.

Abschnitt 4
Gemeinsam mit der Aves One handelnde Personen

Wie in Anlage 3.1.2 dieser Stellungnahme aufgelistet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here