Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Aurimentum droht da ein neues Problem? Kunden sind sensibilisiert!

Aurimentum droht da ein neues Problem? Kunden sind sensibilisiert!

0

Der Resonanz auf die Veröffentlichung der BaFin ist natürlich gerade bei uns in der Redaktion sehr groß, denn User wissen ja, dass sich kaum jemand mit dem Unternehmen so intensiv beschäftigt hat wie wir.

Derzeit wissen wir nicht einmal, ob die BaFin das Unternehmen bereits im Vorfeld der Meldung zu einer Stellungnahme aufgefordert hat. Durchaus möglich, dass das Unternehmen R&R Consulting GmbH erst durch unsere Meldung von dem Vorgang erfahren haben könnte.

Solch eine Meldung ist natürlich für den Vertrieb eine „reine Katastrophe“, wie uns ein betroffener Vermittler gestern am Telefon berichtet hat. Jeder Vermittler muss jetzt natürlich auf diesen BaFin-Hinweis hinweisen, wenn es um das „Goldkauf mit Treuebonus“ von Aurimentum geht. Natürlich aus unserer Sicht dann aber nicht, wenn es um den reinen Goldhandel geht, heißt Gold gegen Geld sofort ausgeliefert.

Der uns bekannte Vertriebler schätzt den Anteil des „Goldkauf mit Treuebonus“-Programmes jedoch als durchaus erheblich im Unternehmen R&R Consulting GmbH ein.

Spannend könnte aber dann in der Tat der weitere Werdegang in dem Vorgang bei der BaFin sein. R&R Consulting GmbH wird jetzt natürlich erst einmal einen Rechtsanwalt beauftragen, der sich vor allem mit diesem Thema auskennt.

Er wird dann sicherlich Kontakt mit der BaFin aufnehmen und zur möglichen Fragestellung der BaFin dann Stellung nehmen. Sollte die BaFin dann möglicherweise entscheiden, dass diese Investments rückabgewickelt werden müssen (siehe adcada-siehe-co.net Verbrauchergenossenschaft-redcave usw.) dann bleibt dem Unternehmen natürlich der Rechtsweg vor den zuständigen Verwaltungsgerichten. Wie diese Gerichte dann entscheiden werden, das bleibt abzuwarten.

Unser Rat: In Sachen R&R Consulting GmbH ganz entspannt bleiben als Kunde und Vertriebler, nur das von der BaFin kritisierte Angebot „Goldkauf mit Treuebonus“ nicht mehr ohne kritisches Hinterfragen dem Kunden anbieten, bis der Vorgang geklärt ist.

Das kann dann allerdings durchaus bis zu einem Jahr dauern aufgrund der angespannten Terminsituation der Gerichte, natürlich auch bedingt durch das Thema Corona.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here