Auge um Auge

Nach Inkrafttreten der US-Strafzölle auf chinesische Produkte im Milliardenwert hat Peking Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingereicht. Das berichtete heute die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das Handelsministerium.

Die US-Zölle in Höhe von 25 Prozent auf chinesische Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar (29 Mrd. Euro) traten um Mitternacht US-Ostküstenzeit in Kraft. Peking verhängte nur wenige Stunden danach Vergeltungszölle im gleichen Ausmaß.

Kommentar hinterlassen