Aufklärung gefordert

Published On: Dienstag, 05.03.2024By Tags:

Mehr als 40 Länder haben nach dem Ableben des bekannten russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny, der in einem Straflager in Russland verstarb, eine internationale unabhängige Ermittlung gefordert. EU-Botschafterin Lotte Knudsen verlangte im Namen dieser Staaten vor dem UN-Menschenrechtsrat, dass Russland eine transparente und unabhängige Untersuchung des unerwarteten Todes ermöglicht. Nawalny, 47 Jahre alt, sei laut russischen Behörden am 16. Februar in einem Straflager in der Arktis verstorben, wo er eine 19-jährige Haftstrafe verbüßte.

Leave A Comment

Das könnte Ihnen auch gefallen