AUDI Chef Stadler in U-Haft genommen

Vor einer Woche durchsuchten die Ermittler seine Wohnung, jetzt sitzt er in U-Haft: Audi-Chef Rupert Stadler wurde am Montagvormittag verhaftet. Nach BILD-Informationen wurde der Audi-Boss zu Hause bei Ingolstadt festgenommen. In einer Presse-Erklärung der Münchener Staatsanwaltschaft wird der Haftbefehl mit „Verdunkelungsgefahr“ begründet. „Der Beschuldigte wurde der Ermittlungsrichterin vorgeführt, die den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet hat.“ Für Stadler gelte die Unschuldsvermutung. Das meldet die BILD Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe. Damit dürfte dann auch der Vorstandsjob von Herrn Stadler erledigt sein. Wen trifft es als Nächstes? Den Porsche-Chef? Dieter Zetsche von Daimler Benz?

Eine Antwort

  1. Hans1 18. Juni 2018

Kommentar hinterlassen