Start Coronanews AstraZeneca: Mögliche Ursache von Thrombosen gefunden

AstraZeneca: Mögliche Ursache von Thrombosen gefunden

0

Deutsche Forscher haben eine Erklärung für die möglicherweise durch den AstraZeneca-Impfstoff verursachten Thrombosen gefunden.

In seltenen Einzelfällen könnten über die Immunantwort des Körpers Blutplättchen aktiviert werden, was wiederum zu den schwerwiegenden Hirnvenenthrombosen mit Blutplättchenmangel führen könnte. Das würde auch eine gezielte Behandlung ermöglichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here