anwalt-dresden Kanzlei Bullin + Weißbach antwortet uns nicht

auf unsere zugegeben sehr kritische und herausfordernde Presseanfrage, aber Frau Weißbach sollte sich der Situation auch in der Öffentlichkeit stellen um für sich selber auch eine weitere Beschädigung der Reputation zu vermeiden. Sagen Sie doch endlich, was Sie gewusst haben und ob Sie irgendeinen  persönlichen Anteil an der vermutlich betrügerischen Handlung der INFINUS und weiteren Unternehmen zu tun hatten. Wenn nicht, dann sagen Sie das bitte in der Öffentlichkeit!

Kommentar hinterlassen