Antiviren Hersteller soll bei Staatstrojaner geholfen haben

Die Affäre um den eingesetzten „Staatstrojaner“ zur digitalen Überwachung Verdächtiger weitet sich aus: Ausgerechnet ein Hersteller von Antivirensoftware soll den Behörden einem unbestätigten Bericht zufolge geholfen haben. Wie ein Mitarbeiter offenbarte, sei der Trojaner so umprogrammiert worden, dass die eigene Software nicht Alarm schlug.Unglaublich wenn man das liest.

Kommentar hinterlassen