Annäherung

Der Iran schließt eine Zusammenarbeit mit seinem politischen Erzfeind USA generell nicht aus. Voraussetzung sei aber, dass die Regierung in Washington das Atomabkommen von Mitte Juli auch „seriös“ umsetze, sagte Außenamtssprecher Dschaber Ansari heute in Teheran. „In dem Fall könnte das den Weg für eine weitere Zusammenarbeit beider Länder ebnen.“

Kommentar hinterlassen