Angriff

Die von den USA geführte Allianz hat in Syrien mehrere Ölanlagen unter Kontrolle des Islamischen Staates (IS) angegriffen. 26 Angriffe seien am Donnerstag geflogen worden, teilte das US-Militär gestern in Washington mit. Im Visier seien unter anderem ein Ölfeld in der Nähe von Abu Kamal und eine Öl- und Gasanlage bei Dair as Saur gewesen. Die Allianz zerstörte nach Angaben des US-Militärs auch Stellungen des IS im Irak.

Kommentar hinterlassen