Amtlich

Nun hat Theresa May die Nachfolge David Camerons als Premierministerin offiziell angetreten. Nachdem Cameron am Mittwochabend sein Rücktrittsgesuch bei Königin Elizabeth II. eingereicht hatte, wurde die 59- Jährige von der Queen zur Nachfolgerin an der Spitze der britischen Regierung ernannt. Die zweite Premierministerin Großbritanniens nach Margaret Thatcher will ihrem Land nun eine „kühne, neue, positive Rolle“ in der Welt verschaffen.

Kommentar hinterlassen