Akzeptiert

Der Autobauer Fiat Chrysler hat nach Angaben von Insidern der Zahlung einer Strafe von 70 Millionen Dollar (64 Millionen Euro) an die US-Behörden wegen nicht übermittelter Sicherheitsberichte zugestimmt. Wie die Nachrichtenagentur Reuters von mit der Sache vertrauten Personen erfuhr, dürfte die Einigung heute von der US-Sicherheitsbehörde NHTSA bekannt gegeben werden.

Kommentar hinterlassen