Ärger

Nur knapp 36 Stunden vor der geplanten Räumung des Flüchtlingslagers im nordfranzösischen Calais ist es in der Nacht auf Sonntag zu schweren Krawallen gekommen. Aus einer Gruppe von mehreren Dutzend Flüchtlingen flogen Steine auf Polizisten, die dann Tränengas einsetzten, berichtete der Nachrichtensender BFMTV. Das Lager soll am Montag geräumt werden.

Kommentar hinterlassen