Abgesagt

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat einen Besuch von EU-Parlamentariern in der Türkei vorerst abgesagt. Der Besuch des Vorsitzenden des Außenausschusses Elmar Brok und der Türkei-Berichterstatterin Kati Piri werde verschoben, bis Ankara „das Vorrecht des Parlaments“ respektiere, erklärte Schulz gestern in Brüssel. Es hieß, Ankara habe Piri wegen ihrer Kritik am massiven Vorgehen der türkischen Führung gegen die Opposition nicht einreisen lassen wollen.

Kommentar hinterlassen