49 Tote bei Anschlagsserie

Mindestens 49 Menschen sind bei einer Anschlagsserie im Irak heute ums Leben gekommen. Sieben Autobomben explodierten nach Angaben eines Vertreters der Gesundheitsbehörden in der südirakischen Stadt Hilla und umliegenden Ortschaften. 35 Menschen wurden getötet. Weitere 14 Todesopfer gab es in Bagdad, wo in einem überwiegend von Schiiten bewohnten Viertel mindestens ein Sprengsatz detonierte.

Kommentar hinterlassen