3D-Druck bei McDonalds

Weniger Frust dank 3D- Druckern – das könnte in McDonalds- Filialen einmal Wirklichkeit werden. Die Geräte sollen jedoch nicht etwa das Essen drucken, sondern die kleinen Plastikspielzeuge für Kinder, die jedem Happy Meal beiliegen. Darüber denkt zumindest der britische IT- Direktor der Fast- Food- Kette, Mark Fabes, nach.

Kommentar hinterlassen