Start Allgemeines 110 und 112 in weiten Teilen Deutschlands nicht erreichbar/Ausfall von Teilen der...

110 und 112 in weiten Teilen Deutschlands nicht erreichbar/Ausfall von Teilen der Infrastruktur in Köln

0

7.30 Uhr

Entwarnung vom Vorfall: großflächiger Ausfall von Infrastruktur (Strom, Telefonnetz, Trinkwasser)

Dies ist die Entwarnung zur Warnung „großflächiger Ausfall von Infrastruktur (Strom, Telefonnetz, Trinkwasser)“ vom 11.11.2021 05:36:41 gesendet durch LS Köln, Land NW Red. 1 (DEU, NW). Die Warnung ist aufgehoben. Die Feuerwehr Köln informiert: Es ist liegt aktuell ein landesweiter Ausfall des Notrufs 110 und 112 vor. Bei Notfällen für die Feuerwehr/ Rettungsdienst wählen Sie die 19222. Es wird derzeit an der Behebung der Störung gearbeitet.

6.30 Uhr

Ein Sprecher des Innenministeriums in Baden-Württemberg teilte am frühen Morgen ebenfalls mit, dass die Ursache der Störung noch unklar sei. Unbekannt sei auch, wann sie wieder behoben sein werde. Das Innenministerium bat die Menschen im Südwesten, bei Notfällen die örtlichen Polizeidienststellen anzurufen.

Aus dem Lagezentrum der Landesregierung Sachsen-Anhalt hieß es, Polizei und Rettungsdienste seien weder über das Mobil- noch über das Festnetz erreichbar. An der Störungsbeseitigung werde gearbeitet. Im Notfall seien Polizei und Feuerwehr an ihren Standorten erreichbar.

Es kamen am Morgen aber auch schon erste Entwarnungen: In den Kreisen Kiel, Rendsburg-Eckernförde und Plön in Schleswig-Holstein waren der Notruf 110 und 112 telefonisch wieder erreichbar

6.25 Uhr

Mittlerweile gehen Fachleute von einem Hackerangriff aus, vor allem in der Stadt Köln wo wie berichtet ein großer Teil der Infrastruktur-Strom-Wasser-Telefonnetz– derzeit nicht funktioniert. Die Stadt Köln ruft dazu auf große Stromverbraucher abzuschalten.

6.21 Uhr

Mittlerweile betrifft der Ausfall der Notrufnummern wohl ganz Deutschland so das Bundesamt für Katastrophenschutz. Wie lange die Störung anhalten wird ist nicht absehbar. Das Amt empfiehlt auch das örtliche Lokalradio einzuschalten, um Neues zu erfahren.

5.47 Uhr

Die genannten Notrufnummern sind in einigen Bundesländern und Landkreisen gestört. Die Ursache ist noch nicht klar. In Köln gibt es einen großen Ausfall von Infrastruktur. Strom, Telefonnetz usw. Ob es sich möglicherweise um einen Hackerangriff handelt ist unklar.

Bürger sollen sich über Radio und Fernsehen über die aktuelle Situation informieren. Im Notfall örtliche Polizeidienststelle anrufen. Alternativ kann man auch das Bürgertelefon anwählen. Man hoffe die Störungen so schnell als möglich beheben zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here