Start Coronanews Zugelassen

Zugelassen

0

Einen Tag nach der Empfehlung des Ausschusses für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat das Pharmaunternehmen Roche die EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19 erhalten. Eingesetzt werden darf das Tocilizumab-haltige Mittel künftig auch zur Behandlung von Covid-19-Patienten, wie Roche heute mitteilte.

Roactemra ist das vierte in der EU zugelassene CoV-Medikament. Es ist für den Einsatz bei Patienten mit einem schweren Verlauf, die eine systemische Behandlung mit bestimmten Hormonen (Kortikosteroiden) erhalten und zusätzlichen Sauerstoff oder mechanische Beatmung benötigen gedacht.

Bisher ist das Mittel zur Behandlung von Entzündungskrankheiten wie der rheumatoiden Arthritis, der Riesenzellarteriitis und des Zytokinfreisetzungssyndroms (CRS) zugelassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here