Start Politik Gesellschaft Wettbewerb um helfen zu können bei den Tafeln?

Wettbewerb um helfen zu können bei den Tafeln?

0

Die Tafeln sind eine nicht mehr wegzudenkende Institution in unserer Gesellschaft, und immer mehr Menschen brauchen die Tafel. Aber auch unter den Tafeln scheint es einen Wettbewerb zu geben. den Eindruck haben wir derzeit von den sächsischen Tafeln, insbesondere vom Landesverband in Dresden.

Gemeint ist der Streit um die Tafel in Bad Düben, die entstehen soll. Warum und weshalb jetzt hier auf einmal eine eigene Tafel entstehen soll, das erschließt sich nahezu keinem der sich mit dem Thema etwas intensiver befasst.

Keiner kann die aktuelle Situation erklären, jene Situation, die für viel Ärger unter den Tafeln sorgt. Hier insbesondere von der Tafel Leipzig und der Tafel Delitzsch. Gerade aber die Tafel Delitzsch bangt nun darum, durch die eigene Konkurrenz nicht mehr genügend Ware zu haben, um seine eigenen Kunden versorgen zu können. Da fragt man sich natürlich, muss das sein?

Betroffen sieht sich durch die interne Konkurrenz auch die Tafel in Eilenburg. Nachvollziehbar, denn die Ware, die zu verteilen ist, wird weniger, für immer mehr Menschen die der Hilfe benötigen.  Da jetzt noch eigene Konkurrenz zu machen, macht nicht wirklich Sinn, das sehen auch wir in der Redaktion von diebewertung.de so. Vielleicht denkt auch der Landesverband in Sachsen über eine bessere Lösung nach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here