Start Allgemeines Wave Gothic Treffen an Pfingsten in Leipzig

Wave Gothic Treffen an Pfingsten in Leipzig

0

Die Farbe Schwarz ist an Pfingstwochenenden aus dem Leipziger Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr kommen Tausende Anhänger der Gothic-Szene aus aller Welt zum Wave-Gotik-Treffen. Mehr als 20.000 Besucher werden dieses Mal vom 25. bis 28. Mai erwartet.

Veranstaltungsorte

Hauptveranstaltungsort ist wieder das Agra-Messegelände in Markkleeberg. Doch auch zahlreiche andere Plätze im Stadtgebiet werden für die mehr als 200 Bands zur Bühne, so zum Beispiel die Moritzbastei, der Volkspalast und der Clara-Zetkin-Park.

Musik aller Art

Gespielt werden alle Arten dunkler Musik. Auch klassische Klänge sind zu erleben. Die Festival-Besucher können sogar Opernvorstellungen besuchen, darunter einen Abend mit der weltberühmten Sängerin Montserrat Caballé.

Mittelaltermärkte

Doch Musik ist längst nicht alles, was das weltweit größte Gothic-Treffen zu bieten hat. Neben Lesungen und Ausstellungen gibt es auch wieder zwei Mittelaltermärkte, die nicht nur Festivalbesuchern offen stehen: das Mittelalterspektakel „Celebrant“ auf dem Dach der Moritzbastei und das „Heidnische Dorf“ am Torhaus Dölitz, Helenenstraße 24. Beide sind täglich ab 11 Uhr geöffnet. Das „Heidnische Dorf“ bietet neben authentischem Handwerk, Lagerfeuer und rustikaler Gastronomie auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Gauklern und Artisten. Am 26. Mai 22 Uhr erleben die Besucher ein romantisches Nachtkonzert mit Mittelaltermusik und elektronischen Klängen der bekannten Szeneband Qntal.

Tickets gelten als Fahrkarte

Mit den Eintrittskarten bzw. nach deren Entwertung mit den Eintrittsbändchen können vom 25. Mai, 8 Uhr bis zum 29. Mai, 12 Uhr alle Verkehrsmittel im Stadtgebiet Leipzig (Zone 110) genutzt werden.

Quelle:Stadt Leipzig

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here