Vorsprung

Hillary Clinton hat im US-Wahlkampf ihren Vorsprung vor dem Republikaner Donald Trump ausgebaut. Eine am Freitag veröffentlichte Reuters/Ipsos-Umfrage ergab eine Führung von 13 Prozentpunkten für die ehemalige Außenministerin vor dem Geschäftsmann. Die Erhebung fand vom 8. bis zum 12. Juli statt. In den fünf Tagen zuvor hatte Clintons Vorsprung noch zehn Punkte betragen.

Kommentar hinterlassen