Verurteilt

Die EU- Kommission hat gegen ein Kartell von Smartcard- Chip- Herstellern Strafen in Höhe von 138 Millionen Euro verhängt. Der deutsche Halbleiter- Hersteller Infineon muss 82,8 Millionen Euro berappen, Philips aus den Niederlanden 20,1 Millionen und Samsung aus Südkorea 35,1 Millionen Euro. Dem japanischen Unternehmen Renesas wurde die Strafe gemäß der Kronzeugenregelung erlassen.

Kommentar hinterlassen