Vereinbarung

Die Türkei hat den Nachbarn Iran zu einer engeren Zusammenarbeit im Kampf gegen Terror aufgerufen. Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte gestern in Ankara auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani, es sei im Interesse beider Länder, den politischen Dialog zu verstärken und die Meinungsverschiedenheiten auf ein Minimum zu reduzieren. „Wir müssen zusammenarbeiten, um die Probleme des Terrorismus und Fanatismus sowie die damit zusammenhängende humanitäre Krise zu überwinden, die unsere Region erschüttern.“

Kommentar hinterlassen