Unternehmen die viel Spenden- wie Infinus, Care Energy,S&K und viele Andere

Tue Gutes und rede darüber. Das nehmen manche Unternehmen gerne wörtlich. Viele nutzen die Spenden als Imageaufwertung und um sich ein „gutes Mensch Image“ aufzubauen. Natürlich wird jede dieser Spenden sofort als Pressenotiz vermeldet damit das auch jeder mitbekommt. Was soll das, fragt man sich da immer? Hier wird eine Spende auch „missbraucht“, nur darauf haben die Spendenempfänger keinerlei Einfluss. Wir haben einmal bei Spendenempfängern nachgefragt „wie man sich dann so fühlt, wenn man dann solche Schlagzeilen wie bei der INFINUS oder/und bei S&K liest?“. Nicht gut, so alle bemerkenswerten Antworten die wir von den von uns angesprochenen Spendenempfängern bekommen haben, aber „man wisse ja nicht warum das Unternehmen spende und wo das Geld herkomme, man gehe immer von der Seriosität der Spende und des spendenden Unternehmens aus“, so nahezu einhellig alle von uns Interviewten den wir zugesagt haben ihre Namen nicht zu nennen. Natürlich machen wir uns Gedanken “ ob wir das Geld zurückzahlen sollen“, aber in beiden Fällen gibt es noch kein Urteil das solche Gedanken dann ernsthaft werden lässt, so ein Gesprächspartner weiter. Viele wollen sich zukünftig ihre Spendern genauer anschauen, vor einer Entgegennahme einer größeren Spende mit dem Spender selber ein Gespräch führen, und viellei9cht auch einmal NEIN sagen. Wir kennen viele Spender die das im „Verborgenen“  tun, weil Sie davon überzeugt sind, von der Sache. Ihnen ist nicht das Image wichtig was man in der Öffentlichkeit dadurch bekommen könnte. Das sind die wahren Spender, finden wir. Sarkastisch könnte man natürlich auch anmerken „das Geld wurde zumindest gut angelegt“.

Kommentar hinterlassen