UNISTER des Dramas nächster Teil

Schon wieder neue Vorwürfe gegen Unister. Schon wieder Hausdurchsuchungen. Diesesmal geht es um angebliche Weitergabe von Adressen gegen Geld und wegen angeblich manipulierter Preise. Unister soll hier ein Computerprogramm erstellt habend as Preise manipuliert haben soll.Hier sollen nie existerende Preise benannt worden sein, um dann den eigenen Unister Preis als besonders günstig dasthen lassen zu können. Den Preis den Unister von beginn an haben wollte. Das Unternehmen dementierte die Vorwürfe und verwahrte sich dagegen.Irgednwie hat man das Gefühl, Unister geht systematisch kaputt.

Kommentar hinterlassen