Überstellt

Nach mehr als 14 Jahren Haft im US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba hat das US-Verteidigungsministerium einen jemenitischen Insassen nach Italien überstellt. Es handle sich um den 41 Jahre alten, in Saudi-Arabien geborenen Fajis Ahmad Jahia Suleiman, der im Jahr 2002 nach Guantanamo gebracht worden sei, teilte das US-Verteidigungsministerium in Washington gestern mit.

Kommentar hinterlassen