Trump völlig Durcheinander

US-Präsident Donald Trump hat sich am Wochenende in der heiklen Russland-Affäre in widersprüchliche Aussagen verstrickt: Am Samstag verkündete er, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu glauben, dass Moskau die US-Wahl nicht beeinflusst habe. Tags darauf vertraut der US-Präsident laut Twitter-Meldung seinen Geheimdiensten. Diese gehen allerdings von einer Beeinflussung seitens Russlands aus.

Kommentar hinterlassen