Start Allgemeines Trump

Trump

0

Zu Beginn der Anhörungen in der Ukraine-Affäre im US-Repräsentantenhaus hat der erste Zeuge schwere Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump erhoben. Trumps persönlicher Anwalt Rudy Giuliani habe einen „irregulären“ diplomatischen Kanal nach Kiew gelegt, der die offiziellen Beziehungen der US-Regierung mit der Ukraine untergraben habe, sagte der Geschäftsträger der US-Botschaft in Kiew, William Taylor, heute vor dem Geheimdienstausschuss.

Über Giulianis Verbindungen sei der Stopp der bereits zugesagten US-Militärhilfe für die Ukraine betrieben worden, sagte Taylor. Bei den Anhörungen soll geklärt werden, ob Trump eine geplante Militärhilfe für die Ukraine zurückhielt und als Druckmittel einsetzte, um juristische Schritte in Kiew gegen seinen innenpolitischen Rivalen Joe Biden und dessen Sohn Hunter zu erzwingen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here