Südcenter GmbH & Co. KG-GF Christoph Gröner.-nicht gedeckter Fehlbetrag weiter angestiegen von 184.355,02

Südcenter GmbH & Co. KG

Leipzig

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2012 bis zum 31.12.2012

BILANZ

AKTIVA

Euro

Gesamtjahr/Stand
Euro

Euro

Vorjahr
Euro

A. Anlagevermögen

I. Sachanlagen

16.179.334,00

15.949.220,00

B. Umlaufvermögen

I. Vorräte

292.228,81

0,00

II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

476.872,29

585.348,00

III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks

2.936,29

21.461,92

C. Rechnungsabgrenzungsposten

0,00

6.652,02

D. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil Kommanditisten

184.355,02

115.051,28

Summe Aktiva

17.135.726,41

16.677.733,22

PASSIVA

Euro

Gesamtjahr/Stand
Euro

Euro

Vorjahr
Euro

A. Eigenkapital

I. Kapitalaneteil Kommanditisten

362.271,39

1.048.029,79

B. Rückstellungen

1.139.289,00

529.809,00

C. Verbindlichkeiten

15.634.166,02

15.099.894,43

Summe Passiva

17.135.726,41

16.677.733,22

ANHANG

Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der Südcenter GmbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Besonderheiten der Form des Jahresabschlusses

Angaben zur Bilanzierung und Bewertung einschließlich steuerrechtli cher Maßnahmen

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

In die Herstellungskosten wurden neben den unmittelbar zurechenbaren Kosten auch notwendige Gemeinkosten und durch die Fertigung veranlasste Abschreibungen einbezogen.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Die Vorräte wurden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt. Sofern die Tageswerte am Bilanzstichtag niedriger waren, wurden diese angesetzt.

Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das Geschäftsjahr betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz und Ge winn- und Verlustrechnung

Angabe zu Verbindlichkeiten

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt Euro 13.347.461,96 (Vorjahr: Euro 12.172.630,67).

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrech te

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt Euro 2.286.704,06 (Vorjahr: Euro 1.827.263,76).

Inanspruchnahme aus Haftungsverhältnissen

Mit einer Inanspruchnahme aus den Haftungsverhältnissen ist nicht zu rechnen.

Ergebnisverwendung

Gemäß Gesellschaftervertrag vom 24.06.2009, ergänzt am 22.08.2013, ist der Jahresfehlbetrag wie folgt aufzuteilen:

Jahresfehlbetrag

Euro

Komplementärkapitalgesellschaft

CG Real Estate GmbH

0,00

Kommanditist

Gröner Besitz GmbH

1.085.758,41

Kommanditist

TW Management GmbH

69.303,73

Feststellung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss wurde am 05.08.2016 festgestellt.

Sonstige Pflichtangaben

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch folgende Personen geführt:

Geschäftsführer:

Christoph Gröner

Gesellschafter

Folgende Gesellschaften sind persönlich haftende Gesellschafter:

Name

CG Real Estate GmbH

Sitz

Berlin

Rechtsform

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Gezeichnetes Kapital:

25.000,00 EUR

 

Leipzig, den 05. August 2016

gez. Christoph Gröner

Die Feststellung bzw. Billigung des Jahresabschlusses erfolgte am: 05.08.2016

Kommentar hinterlassen