Start Politik Kommunalpolitik Stadt Leipzig verursacht durch lange Genehmigungszeiten Mehrkosten von 2 Millionen Euro

Stadt Leipzig verursacht durch lange Genehmigungszeiten Mehrkosten von 2 Millionen Euro

0

und das nur bei einem einzigen Projekt in Leipzig. Es geht um den „neuen Stadthafen“ in Leipzig.

Zitat:

Den Bauherren fehlt nämlich eine existenziell wichtige Genehmigung aus dem Rathaus: Für den neuen Hafen gibt es noch keine Bootszulassung!

Stadthafen-Geschäftsführer und Ex-Kanu-Weltmeister Jan Benzien (40) zu BILD: „Wir als Stadthafen GmbH haben bisher mit einer Investitionssumme von drei Millionen Euro geplant. Jetzt sind die Preise explodiert. Die Kosten liegen bei fünf Millionen Euro.

Seit Mai letzten Jahres laufe die Anfrage. Benzien: „Bis heute gibt es leider keine adäquate Antwort. Um wirtschaftlich den Hafen bauen und betreiben zu können, geht es aber nicht ohne diese Sicherheit.“

Zitat Ende.

Es ist schier unglaublich, was sich die Stadt Leipzig nicht nur gegenüber ihren Bürgern sondern auch gegenüber manchem Unternehmer leistet. Was für Schlafmützen arbeiten da eigentlich?

https://www.bild.de/regional/leipzig/sachsen-anhalt-news/leipzig-noch-keine-genehmigung-neuer-stadthafen-ohne-boote-81170028.bild.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here