Slowakei:wie erwartet

Die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms ist vorerst gestoppt.

Das slowakische Parlament sprach sich am Abend in einer Abstimmung mehrheitlich gegen die Reform aus. Premierministerin Radicova verknüpfte das Votum mit der Vertrauensfrage, ihr Regierungsbündnis ist nun gescheitert. Noch in dieser Woche ist jedoch eine zweite Abstimmung über die Ausweitung des europäischen Rettungsfonds möglich. Dann könnten Teile der Opposition zustimmen, wenn im Gegenzug beispielsweise Neuwahlen zugesagt werden. – Das hoch verschuldete Griechenland kann unterdessen mit neuen Kredit-Zahlungen rechnen. Die Finanzprüfer von EU, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds gaben grundsätzlich grünes Licht für die nächste Tranche.

Quelle:MDR

Kommentar hinterlassen