SHEDLIN Infrastructure 1 GmbH & Co. KG-die neue Bilanz

SHEDLIN Infrastructure 1 GmbH & Co. KG Nürnberg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2014

Bilanz zum 31. Dezember 2014

Aktiva

31.12.2014 Vorjahr
EUR TEUR
A. Anlagevermögen
I. Finanzanlagen
1. Anteile an verbunden Unternehmen 701.000,00 701
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Eingeforderte ausstehende Einlagen 0,00 1.671
2. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 14.776,83 303
3. Forderungen gegenüber Unternehmen mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 29.198,00 0
II. Guthaben bei Kreditinstituten 1.037.749,67 1.693
C. Rechnungsabgrenzungsposten 0,00 2
1.782.724,50 4.369

Passiva

31.12.2014 Vorjahr
EUR EUR TEUR
A. Eigenkapital
I. Kapitalanteile der Kommanditisten
1. Festkapital 45.650,00 66
II. Rücklagen 1.713.006,82 4.168
1.758.656,82 4.234
B. Rückstellungen
1. Sonstige Rückstellungen 16.560,80 3
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 0,00 0
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 7.506,88 11
3. Sonstige Verbindlichkeiten 0,00 121
7.506,88 132
1.782.724,50 4.369

Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2014

31.12.2014 Vorjahr
EUR EUR
1. Sonstige betriebliche Erträge 9,00 0
2. Sonstige betriebliche Aufwendungen 174.619,87 490
3. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -174.610,87 -490
4. Sonstige Zinsen u. ähnliche Erträge 2,02 0
5 Außerordentliche Aufwendungen 290.134,43 0
6. Jahresfehlbetrag -464.743,28 -490
7. Belastung auf Rücklagenkonten 464.743,28 490
8. Gutschrift (-)/ Belastung auf Kapitalkonten
9. Ergebnis nach Verwendungsrechnung 0,00 0

Anhang für das Geschäftsjahr 2014

Allgemeine Hinweise

Der Jahresabschluss der SHEDLIN Infrastructure 1 GmbH & Co. KG, Nürnberg, ist nach den Vorschriften für kleine Personenhandelsgesellschaften im Sinne des § 264a in Verbindung mit § 267 Abs. 1 HGB aufgestellt. Die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung werden entsprechend den Vorschriften der §§ 266 sowie 264c und 275 Abs. 2 HGB gegliedert. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Trotz der gesetzlichen Veränderungen innerhalb des Kapitalanlagerechtes und des bis dahin noch nicht getätigten Investments bewertet die Geschäftsführung die Fortführung der Unternehmenstätigkeit als positiv gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 und Nr. 4.

Die Finanzanlagen sind zu Anschaffungskosten bzw. niedrigeren beizulegenden Werten angesetzt. Abschreibungen auf Finanzanlagen entsprechend § 253 Abs. 3 Satz 3 HGB sind im Geschäftsjahr nicht erfolgt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden zu Anschaffungskosten bzw. zum Nennwert angesetzt.

Der Ansatz der Guthaben bei Kreditinstituten erfolgt zum Nennwert.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle ungewissen Verbindlichkeiten und drohenden Verluste aus schwebenden Geschäften. Sie sind in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrages angesetzt.

Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Die Aufwendungen und Erträge werden periodengerecht erfasst.

Erläuterungen zur Bilanz

Eigenkapital

Der Jahresfehlbetrag des abgelaufenen Geschäftsjahres in Höhe von EUR 464.743,28 (VJ TEUR 490) wurde von den Kapitalrücklagekonten der Kommanditisten abgeschrieben.

Die Verbindlichkeiten betragen insgesamt EUR 7.506,88 (VJ TEUR 132) und haben ausschließlich eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.

Anteilsbesitz

Beteiligungsquote Eigenkapital Ergebnis
% TEUR TEUR
SHEDLIN Infrastructure Holding GmbH & Co. KG , Nürnberg 1 99,7 % 674 -2

1 Angaben basierend auf dem erstellten Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014.

Sonstige Angaben

Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

Im Zuge der Erstellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2014 wurde, ausgelöst durch Ereignisse innerhalb der SHEDLIN Gruppe, durch die Geschäftsleitung nach eingehender rechtlicher Beratung ein Geschäftsplan erstellt, der eine Anpassung an die neuen rechtlichen Gegebenheiten ebnet und der Gesellschaft neue aussichtsreiche Perspektiven eröffnet. Dieser Geschäftsplan steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der beteiligten Gesellschafter hinsichtlich eines anzupassenden Geschäftsfeldes sowie gebotenen Umstrukturierungsmaßnahmen. Die Zustimmung der Gesellschafter vorausgesetzt, ist die Fortführung der Unternehmenstätigkeit durch die Geschäftsführung als sinnvoll und positiv bewertet worden.

Persönlich haftende Gesellschafterin

Persönlich haftende Gesellschafterin ist die SHEDLIN Management GmbH, Nürnberg. Sie hat ein gezeichnetes Kapital von EUR 25.000,00.

Geschäftsführung

Zur Geschäftsführung ist die geschäftsführende Kommanditistin SHEDLIN Geschäftsführungs GmbH, Nürnberg, berechtigt und verpflichtet.

Geschäftsführer der SHEDLIN Geschäftsführungs GmbH sind:

Robert G. Schmidt, Vorstandsvorsitzender der SHEDLIN Capital AG, Nürnberg, seit 17. Juni 2011 bis 01. Dezember 2014.

Ralf Landwehr, Rechtsanwalt, Gnotzheim seit 01. Dezember 2014.

 

Nürnberg, 09. Februar 2015

Die geschäftsführende Kommanditistin:
SHEDLIN Geschäftsführungs GmbH

gez. Ralf Landwehr

Entwicklung des Anlagevermögens 2014

Anschaffungs- und Herstellungskosten
1.1.2014 Zugänge Abgänge Umbuchungen 31.12.2014
EUR EUR EUR EUR EUR
I. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 701.000,00 0,00 0,00 0,00 701.000,00
SHEDLIN Infrastructure Holding GmbH & Co. KG 701.000,00 0,00 0,00 0,00 701.000,00
701.000,00 0,00 0,00 0,00 701.000,00
Kumulierte Abschreibungen
1.1.2014 Zugänge Abgänge 31.12.2014
EUR EUR EUR EUR
I. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 0,00 0,00 0,00 0,00
SHEDLIN Infrastructure Holding GmbH & Co. KG 0,00 0,00 0,00 0,00
0,00 0,00 0,00 0,00
Buchwerte
31.12.2014 Vorjahr
EUR EUR
I. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 701.000,00 701.000,00
SHEDLIN Infrastructure Holding GmbH & Co. KG 701.000,00 701.000,00
701.000,00 701.000,0

Kommentar hinterlassen