Start Sport Schalke04 – viel Masse wenig Klasse zum Saisonbeginn der 2. Bundesliga

Schalke04 – viel Masse wenig Klasse zum Saisonbeginn der 2. Bundesliga

0

Einen Tag vor dem Beginn der 2. Fussballbundesliga weiß kaum ein Verein dieser 2. Bundesliga, wo er von seiner Leistungsfähigkeit her steht, ob er überhaupt eine konkurrenzfähige Mannschaft hat.

Besonders richtet sich das Augenmerk natürlich auf die ehemaligen Bundesligisten in der Liga. Düsseldorf, Bremen, Hamburg, Schalke04, Nürnberg usw. Schalke und Bremen fehlt die Erfahrung mit der 2. Bundesliga und Schalke hat keine Mannschaft aber viele Spieler. Ob die Spieler aber dann auch zu einer Mannschaft finden, wird sich herausstellen müssen in den ersten Spielen der Liga.

Gehen die ersten Spiele verloren, dann ist „Zunder auf Schalke“, denn Schalke04 hat ja seit Samstag auch einen neuen Führungsstab mit Chef Axel Hefer, der so gar nicht zu Schalke04 passt. Natürlich weiß Axel Hefer auch, dass die Mannschaft liefern muss, damit dann Ruhe ist auf Schalke und nicht ein Feuer entfacht wird „auf Schalke“.

Dann wird man auch sehen, ob der Trainer der Richtige ist, um Schalke wieder in die erste Liga zu führen. Dass dies sofort im ersten Jahr geschafft wird, da haben dann eben auch andere Vereine der Liga was. Dimitrios Grammozis gilt nicht als Trainertalent. Seine durchschnittliche Amtszeit als Trainer in den Vereinen, in denen er bis jetzt tätig war, macht dann auch wenig Hoffnung für Schalke.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here