Start Coronanews Sachsen Kretschmer’s Corona-Chaos

Sachsen Kretschmer’s Corona-Chaos

0

Wie sich die Zeiten verändern. Sachsen ist plötzlich das Schmuddelkind in Corona-Deutschland: Höchster Inzidenzwert (267!) aller Bundesländer, allein Donnerstag lagen vier der zehn deutschen Covid-Hotspots im Freistaat! Und MP Kretschmer? Löst Alarm aus – und stiftet dabei jede Menge Verwirrung!

Daran, dass die hohen Zahlen schnell sinken, scheint der MP nicht mehr zu glauben: „Klappt das nicht, bleibt nur noch die Schließung von Schulen, Betrieben und Geschäften.“ Gemeint bisher: die Zeit nach Weihnachten.

Doch der „Sächsischen Zeitung“ sagte er am Donnerstag: „Wir schauen uns das Geschehen jetzt zwei Wochen an, sollte es dann keine Verbesserung geben, bleibt nur, Kindergärten, Schulen und Geschäfte zu schließen“. Im MDR sprach er sogar von „10 bis 14 Tagen“, bevor ein „harter Lockdown“ nötig werden würde.

Kretschmer spricht sogar von einem Zeitraum bis nächstes Jahr Juni bis man an eine Normalisierung denken könne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here