Renault als Werksteam

Renault übernimmt den finanziell angeschlagenen Formel-1-Rennstall Lotus und kehrt kommende Saison als Werksteam in die Königsklasse des Motorsports zurück. Nach monatelangen Verhandlungen gab der französische Autobauer am Donnerstagabend die Übernahme bekannt. „Unser Ziel ist es zu gewinnen – selbst wenn es einige Zeit dauern wird“, erklärte Renault-Vorstandschef Carlos Ghosn.

Kommentar hinterlassen